v. l.: Boris Lochthofen, MDR THÜRINGEN; Lars Gerdau, LandesWelle Thüringen; Ellen Schweda, MDR KULTUR; Christian Berthold, ANTENNE THÜRINGEN; Jochen Fasco, TLM. v. l.: Boris Lochthofen, MDR THÜRINGEN; Lars Gerdau, LandesWelle Thüringen; Ellen Schweda, MDR KULTUR; Christian Berthold, ANTENNE THÜRINGEN; Jochen Fasco, TLM. - © Foto: Wolfram Schubert -
DAUN, 01.07.2019 - 15:09 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

Radioexperten diskutieren in Erfurt beim AudioFreitag

Medienexperten aus ganz Deutschland waren am 28. Juni 2019 eingeladen, um aktuelle Entwicklungen und Perspektiven im Hörfunk- und Audiobereich zu beleuchten. Mit dem neuen Format „Audio-Freitag“ luden private und öffentlich-rechtliche Veranstalter sowie die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) unter dem Titel „… und wie hörst du so?“ nach Erfurt ein. Die Veranstalter, MDR THÜRINGEN, LandesWelle Thüringen sowie ANTENNE THÜRINGEN und TLM zeigten sich mit circa einhundert Teilnehmern, den intensiven Diskussionen und der Vernetzung zufrieden.

„Ob Smart Home oder Car-Entertainmentsysteme – Wir sind live bei der Entwicklung eines neuen Mediums dabei. Jeder von uns kann diese Welt mitgestalten, sei es um neue Audioprodukte zu kreieren, um neue Geschäftsmodelle zu erschließen oder um passende Regeln zu entwickeln und durchzusetzen“, so Jochen Fasco, Direktor der TLM.

Florian Fritsche, Amazon, gab in seinem Beitrag Einblicke in die Firmenphilosophie des Internet-Riesen. Er machte deutlich, dass der Fokus allen Handels das Erkennen und Befriedigen des Kundenbedürfnisses ist.

„Ich hätte Jeden für verrückt erklärt, der mir vor fünf Jahren vorausgesagt hätte, dass wir im Wohnzimmer mit einem Endgerät sprechen, das uns das Wetter vorhersagt und unsere Lieblingsmusik spielt“, fasst Caroline Grazé von Radioplayer Deutschland den rasanten Einzug der Smart Speaker zusammen. Ein noch größerer Entwicklungsschritt steht jedoch im Car-Entertainment bevor, wenn Voice auf 5G-Technologie trifft.

Für Matthias Pfaff von der REGIOCAST GmbH & Co. KG sind allerdings für ein erfolgreiches Unternehmen neue Workflows in der Arbeitskultur nötig. „Wir behandeln Mitarbeiter wie Gäste, die hoffentlich lange bei uns bleiben.“

Aus einem ganz anderen Blickwickel näherte sich Marcus Gammel von Deutschlandfunk Kultur dem Thema der digitalen Radiowelten und berichtete über experimentelle Projekte und Radiokunst.

Christian Schalt von RTL Radio Deutschland GmbH ist ganz sicher, dass sich die Erfolgsgeschichte von Smart Speakern fortsetzen wird, indem es immer stärker individualisierte Angebote und Nutzungsgewohnheiten geben wird. Die dazu nötige Datenberechnung kann nur mit Hilfe von Algorithmen und künstlicher Intelligenz bewältigt werden, da waren sich die Experten in der abschließenden Podiumsdiskussion sicher.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/radioexperten-diskutieren-erfurt-beim-audiofreitag

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.