DAUN, 03.06.2019 - 11:29 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Schweizer Wettbewerbsbehörde prüft UPC-Übernahme durch Sunrise vertieft

Die Wettbewerbskommission (WEKO) prüft die Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC durch die Telekommunikationsgesellschaft Sunrise vertieft. Erste Abklärungen hätten Anhaltspunkte ergeben, dass der Zusammenschluss auf verschiedenen Märkten eine marktbeherrschende Stellung begründe oder verstärke, erklärte die Behörde in Bern. Dabei handle es sich um die Bereitstellung von Sportübertragungsrechten im Pay-TV sowie den IP-Interkonnektionszugang zu den Endkunden von Sunrise und UPC.

Weiter bestehen nach WEKO-Ansicht Anhaltspunkte für die Begründung oder Verstärkung einer kollektiven Marktbeherrschung zusammen mit Swisscom in den Bereichen Breitband-Internet, Festnetz-Telefonie, lineares Digital-TV und Video-on-Demand.

Aus diesen Gründen prüft die WEKO vertieft, wie sich der geplante Zusammenschluss auf den Wettbewerb auswirken würde. Die Prüfung hat innerhalb der gesetzlichen Frist von vier Monaten zu erfolgen.

Sunrise hatte im Februar 2019 bekannt gegeben, für 6,3 Milliarden Franken (5,5 Milliarden Euro) UPC von Liberty Global zu übernehmen (InfoDigital berichtete).

Mit dem Zukauf will Sunrise seine Position als zweitgrößter Marktteilnehmer im Bereich Mobile, TV, Breitband und Festnetz-Telefonie nach der Swisscom stärken.

Mit 2,3 Millionen erreichbaren Haushalten (60 Prozent aller Schweizer Haushalte) und 1,1 Millionen Kunden ist UPC der größte Kabelnetzbetreiber der Schweiz. Sunrise ist mit über drei Millionen Kunden vor allem im Mobilfunkmarkt stark vertreten und bietet zudem TV, Internet und Festnetz-Telefonie an.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/schweizer-wettbewerbsbeh-rde-pr-ft-upc-bernahme-durch-sunrise-vertieft
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.