- © Foto: SWR -
DAUN, 15.11.2019 - 14:39 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

SWR Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz berät Haushalt 2020

Der Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz des Südwestrundfunks (SWR) hat in seiner Sitzung vom  15. November 2019, in Mainz den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2020 beraten. Im Fokus der Beratung stand der Haushalt des Landessenders Rheinland-Pfalz.

Nettobudget des Landessenders liegt bei 35,29 Millionen Euro Die SWR Landessenderdirektorin Rheinland-Pfalz Simone Schelberg stellte den Gremienmitgliedern den Haushaltsentwurf ihrer Direktion vor. Das Nettobudget des Landessenders für das Haushaltsjahr 2020 beträgt 35,29 Millionen Euro und liegt damit um 72.000 Euro unter dem Vorjahresetat (2019: 35,36 Millionen). Wichtige Positionen sind zum einen die Einsparungen im Personal- und Umbaukonzept von 490.000 Euro. Eine weitere Etatreduzierung ergibt sich durch den Wegfall der Mittel für die Berichterstattung der Kommunal- und Europawahlen 2019 (minus 339.000 Euro). Dem gegenüber steht eine Erhöhung durch die Eckwertsteigerung von 757.000 Euro (2,25-Prozent-Steigerung für Honorare und 2-Prozent-Steigerung für Programmaufwand).

Nach der Beratung im Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz vom 15. November, legt der Verwaltungsrat des SWR am 22. November den Haushaltsplan fest. Der SWR Rundfunkrat entscheidet am 6. Dezember abschließend über die Genehmigung des Haushaltsplans 2020. Der Landesrundfunkrat Baden-Württemberg hatte bereits am 8. November 2019 darüber beraten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/swr-landesrundfunkrat-rheinland-pfalz-ber-t-haushalt-2020
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.