DAUN, 12.08.2019 - 14:22 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Tele Columbus AG startet ihr Gigabit-Netz in Berlin

Top-Angebote für PŸUR-Laufzeitverträge

Die Tele Columbus AG startet heute ihr Gigabit-Netz in Berlin auf Basis des Übertragungsstandard DOCSIS 3.1. Zum Auftakt startet der Kabelnetzbetreiber mit starken Rabattierungen für alle seine Internettarife der Marke PŸUR.

Spartarife zum Gigabit-Start

Der klassische Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit wird so zum Spartarif mit attraktivem Preisvorteil, um treue Kunden mit dem bestmöglichen Preis-Leistungsverhältnis zu belohnen. Sowohl die reinen Internetprodukte 'Pure Surf 20', 'Pure Speed 200' und 'Pure Speed 400' als auch die Tripleplay-Pakete 'Surf & Phone + HDTV' in den Internetgeschwindigkeiten 20, 200 und 400 Mbit/s, Telefonie mit deutschlandweiter Festnetzflat und Fernsehen in HD-Qualität, gibt es in den ersten sechs Vertragsmonaten zum rabattierten Startpreis von 5 Euro. Für das Produkt 'Surf & Phone + HDTV 400' ergibt sich auf 24 Monate gerechnet somit ein Preisvorteil von 300 Euro.

Gigabit-Paket ebenfalls rabattiert

Für das neue Gigabit-Netz der Tele Columbus AG in Berlin, gelten zum Auftakt die gleichen Angebote: In den ersten sechs Monaten einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit kostet der neue Internet-Tarif "Pure Speed 1000" mit einem Gbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload gerade einmal 5 Euro pro Monat, danach 88 Euro pro Monat. Kunden können so bei einer 24-monatigen Laufzeit eine Ersparnis von bis zu 500 Euro erzielen. Dazu kommt die mietkostenfreie Bereitstellung einer gigabitfähigen FRITZ!Box 6591Cable im Wert von 269 Euro UVP. Als Bundle 'Surf & Phone + HDTV 1000' liegt der Monatspreis bei 95 Euro.

Flexibler Triple-Play-Tarif

Wer flexible Verträge schätzt, erhält die Tarif-Variante mit drei Monaten Mindestvertragslaufzeit und anschließend monatlicher Kündbarkeit jetzt auch bei den Triple-Play-Produkten 'Surf & Phone + HDTV'. Zu den weiteren Neuheiten gehört, dass nun im gesamten DOCSIS-Netz der Tele Columbus Gruppe die FRITZ!Box 6490 anstelle des kostenfreien Standard-Modems eingesetzt werden kann. Die FRITZ!Box gibt es bei Neuabschlüssen drei Monate lang mietkostenfrei; ab dem vierten Vertragsmonat beträgt die Mietgebühr zwei Euro. Bestandskunden von PΫUR können ihr bisheriges WLAN-Modem gegen eine FRITZ!Box 6490 eintauschen. Hierfür wird lediglich eine einmalige Versandpauschale in Höhe von zehn Euro berechnet. Nach dem Modemtausch beträgt auch hier der Mietpreis zwei Euro pro Monat.  

Weitere Informationen

www.pyur.com

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/tele-columbus-ag-startet-ihr-gigabit-netz-berlin

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.