DAUN, 10.12.2020 - 12:53 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Tele Columbus erschließt weitere 4200 Wohneinheiten mit Glasfaser

Die Tele Columbus AG baut im sächsischen Borna ein komplett neues Glasfaser-Stadtnetz, mit dem knapp 4.200 Wohnungen erschlossen werden. Ermöglicht wird diese Investition durch neue Gestattungsverträge mit der Bornaer Wohnungsgenossenschaft eG (BWG), der Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft mbH (BWS) sowie bereits versorgter Wohnungen der LEUWO Leuna-Wohnungsgesellschaft und weiteren Vermietungsbeständen.

Borna profitiert als Kreisstadt von ihrer Nähe zu Leipzig und Altenburg und ist Teil der vitalen Metropolregion Mitteldeutschland. Leistungsfähige Breitbandanbindungen für die Haushalte sind hier ein wichtiger Faktor für Vermieter, um sich im Wettbewerb der Wohnstandorte zu behaupten.

Die beiden großen Vermieter BWG und BWS mit 3.773 Wohnungen konnte die Tele Columbus Gruppe erstmals als Gestattungskunden für sich gewinnen. Nun soll ein Stadtnetz entstehen, um die Bestände mit Glasfaser (FTTB) bis in die Gebäude anzubinden. Auch die Kabelanlagen innerhalb der Gebäude werden komplett erneuert. Bei BWG und BWS sind dabei Leerrohre vorgesehen, um eine Aufrüstmöglichkeit zur Vollglasfaserversorgung (FTTH) mit vorzusehen.

Rund 13 Kilometer Tiefbau im öffentlichen Raum sind notwendig, um die Glasfaser bis an die Gebäude zu bringen. Speziell für die Einspeisung der Fernsehprogramme wird in Borna eine neue Kopfstelle entstehen. Die Anbindung an das Internet erfolgt über die eigene Vermittlungsstelle im 17 Kilometer entfernten Altenburg. Die Verbindung dorthin erfolgt über eine gemietete Glasfasertrasse, wobei Tele Columbus die aktive Technik für den Signaltransport selbst betreiben wird.

Der Vollbetrieb des neuen Netzes ist für Anfang 2023 vorgesehen, die IP-Anbindung für die Dienste Telefon und Breitbandinternet können wahrscheinlich bereits früher durch die Mieter genutzt werden.

Für Tele Columbus ist der Ausbau in Borna ein strategisch wichtiger Lückenschluss zwischen den starken Netzstandorten in Leipzig und Altenburg, um die Marktposition des Unternehmens im Freistaat Sachsen weiter auszubauen.

Weitere Informationen 

www.telecolumbus.com


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/tele-columbus-erschlie-t-weitere-4200-wohneinheiten-mit-glasfaser
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.