- © Foto: WDR/Bockemühl -
DAUN, 05.03.2018 - 15:20 Uhr
Entertainment - People

Tom Buhrow zum Tod von Manfred Jenke: „Weitsichtiger Programmmanager und leidenschaftlicher Kämpfer für das Qualitätsradio“

Der frühere langjährige WDR-Hörfunkdirektor Manfred Jenke ist tot. Er starb am Wochenende in seiner Wahlheimat Berlin. Er wurde 86 Jahre alt. Jenke leitete den WDR-Hörfunk von 1974 bis 1993 und brachte in dieser Zeit unter anderem eine grundlegende Reform der WDR-Radioprogramme auf den Weg. WDR-Intendant Tom Buhrow: „Manfred Jenkes Tod erfüllt uns mit tiefer Trauer. Der WDR hat diesem weitsichtigen Programmmanager und leidenschaftlicher Kämpfer für das Qualitätsradio sehr viel zu verdanken. Mit großer Leidenschaft hat Manfred Jenke die WDR-Radioprogramme gründlich modernisiert. Er hatte damals richtig vorausgesehen, dass der WDR sein öffentlich-rechtliches Profil ausbauen und weiterentwickeln musste, um gegen den aufkommenden Privatfunk auf Dauer zu bestehen. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. “  


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/tom-buhrow-zum-tod-von-manfred-jenke-weitsichtiger-programmmanager-und
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.