DAUN, 26.01.2015 - 15:23 Uhr
Entertainment - People

Triax komplettiert Führungsmannschaft für deutschen und österreichischen Markt

Mit der Ernennung von Peter Schmid zum kaufmännischen Leiter für TRIAX Deutschland/Österreich und Gerald Schönauer zum Vertriebsleiter für TRIAX Österreich komplettiert das Unternehmen der Rundfunkempfangstechnik sein Führungsteam für diese Märkte. Das teilte das Unternehmen am 26. Januar mit. TRIAX lege den Fokus verstärkt auf den Kundenservice, den das Unternehmen weiter ausbauen werde, hieß es weiter.

Peter Schmid verfügt mit seiner langjährigen Erfahrung als kaufmännischer Leiter in namhaften Unternehmen der Telekommunikations- und Automobilzuliefererbranche über umfangreiche Fach- und Marktkompetenz. Der 54-jährige Reutlinger hat im Dezember 2014 seine Arbeit am Standort Pliezhausen aufgenommen und wird als kaufmännischer Leiter (CFO) und Prokurist die Geschicke der deutschen TRIAX GmbH sowie der österreichischen TRIAX Austria GmbH verantworten und optimieren.

Gerald Schönauer weist mehrjährige Erfahrung im Vertrieb, Marketing und Lösungsverkauf führender Unternehmen der Telekommunikations- und Baubranche auf und gilt somit als ausgewiesener Vertriebsexperte. Der 40-jährige Grazer wird als Head of Sales und Prokurist das Vertriebsteam der TRIAX Austria GmbH leiten und den weiteren Ausbau des lösungs- und serviceorientierten Geschäfts von TRIAX in Österreich verantworten. Sowohl Schmid als auch Schönauer berichten direkt an die TRIAX-Geschäftsführung in Dänemark.

Nach der Ernennung von Maik Büdenbender Mitte letzten Jahres zum Prokuristen und Vertriebsleiter für Deutschland komplettiert TRIAX mit den jetzigen Personalentscheidungen die Führungsriege für den deutschsprachigen Markt. TRIAX setzt somit verstärkt auf die Belange seiner Kunden und wird den Service konsequent weiter ausbauen. „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesem erfahrenen Managementteam unsere Organisation im Sinne unserer Kunden weiter verstärken, um Ihnen die Unterstützung bieten zu können, die sie in einem sehr dynamischen Markt brauchen“, sagt Claus Omann, Geschäftsführer von TRIAX.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.