DAUN, 16.06.2014 - 14:44 Uhr
Entertainment - Unternehmen

Vodafone kauft bei Autovernetzung zu

(dpa) – Vodafone will im Geschäft mit Diensten rund um das vernetze Auto mitspielen. Der Mobilfunk-Riese kündigte am 16. Juni die Übernahme des italienischen Telematik-Anbieters Cobra Automotive Technologies für 115 Millionen Euro an. Die Palette der Dienstleistungen reicht von der Ortung von Fahrzeugen bis hin zur Überwachung des Fahrverhaltens für flexible Versicherungstarife. Cobra ist unter anderem in Deutschland, Japan, China und Brasilien aktiv. Bei der Autovernetzung rechnen Fachleute in den kommenden Jahren mit einer schnellen Entwicklung. Telekom-Konzerne sehen darin eine Chance, Umsatzeinbußen in ihrem klassischen Geschäft abzufedern. Zugleich drängen junge spezialisierte Anbieter in den Markt.

www.vodafone.com


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.