DAUN, 22.05.2018 - 15:59 Uhr
Entertainment - Unternehmen

VPRT heisst jetzt VAUNET

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) tritt, wie am 31. Januar auf der Mitgliederversammlung beschlossen, seit Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, unter seinem neuen Namen „VAUNET – Verband Privater Medien“ auf. Der VPRT, bzw. VAUNET ist eine Interessenvertretung mit mehr als 150 Mitgliedern aus den Bereichen des privaten Rundfunks und von Onlineanbietern.

„VAUNET“ leitet sich aus den Anfangsbuchstaben von „Network“ sowie den Begriffen „Video“ und „Audio“ ab, die laut eigenen Angaben zukünftig die Eckpfeiler des Verbandes bilden sollen. Außerdem will VAUNET zukünftig stärker als bisher der VPRT auch die wirtschaftliche, gesellschaftspolitische und kulturelle Bedeutung der privaten audiovisuellen Medien vermitteln und sich als die führende Instanz bei der Vertretung der Interessen ihrer Anbieter positionieren.

// VAU bildet mit Audio und Video die Klammer des Verbandes

// NET steht für die Vernetzung und den aktiven Gestaltungswillen

VAUNET versteht sich als Spitzenverband audiovisueller Medien in Deutschland.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/vprt-heisst-jetzt-vaunet

Aktuelle Ausgabe 6/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.