DAUN, 07.07.2020 - 09:05 Uhr
Entertainment - Veranstaltungen

ZDF und 3sat bieten breites Programm zur Frankfurter Buchmesse

In einem Jahr, in dem eine reguläre Durchführung der Frankfurter Buchmesse coronabedingt schwierig ist, verstärken ZDF und 3sat an dieser Stelle ihre Programmaktivitäten, kündigten die beiden öffentlich-rechtlichen Sender an.

Literaturbegeisterte bekommen in den bekannten Buch-Formaten aber auch in neuen Schwerpunkten und Sondersendungen wichtige Informationen und erfahren Unterhaltsames rund um Trends und Neuigkeiten aus der Bücherwelt.

In einer „aspekte“-Literaturgala, im „Literarischen Quartett“, beim „Blauen Sofa“, in einem 3satThema zur Situation der Buchbranche, in Beiträgen der Sendung „Kulturzeit“ sowie in „Buchzeit“ und auf den digitalen Plattformen von ZDF und 3sat. Frischer Lesestoff wird vorgestellt, Newcomer und bekannte Schriftstellerinnen und Schriftsteller kommen zu Wort.

„aspekte“-Literaturgala

Die ZDF-Kultursendung „aspekte“ feiert am Freitag, 16. Oktober 2020, Bücher und ihre Autorinnen und Autoren mit einer großen Literaturgala. In Zusammenarbeit mit der Frankfurter Buchmesse werden hochkarätige nationale sowie internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller eingeladen. Katty Salié und Jo Schück stellen sie in dieser besonderen Ausgabe des Kulturmagazins mit Lesungen, Gesprächen und Porträts vor. Im Rahmen der Gala wird auch der „aspekte“-Literaturpreis 2020 verliehen.

„Das Blaue Sofa“

Literaturgespräche auf dem legendären „Blauen Sofa“ gibt es auch im Oktober 2020. Das gemeinsame Autorenforum von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat wird Teil der digitalen Frankfurter Buchmesse; live gestreamt werden mehr als 50 Gespräche mit Autorinnen und Autoren. Im Anschluss zeigt das ZDF wieder „Die lange Nacht des Blauen Sofas“, eine dreistündige Zusammenfassung mit den Highlights der Gespräche. Auch 3sat, das Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD, sendet einen Zusammenschnitt. Streaming- und Sendedaten stehen noch nicht fest.

„Das Blaue Sofa“ eröffnet zudem wie jedes Jahr das städtische Lesefest „OPEN BOOKS“ in der Deutschen Nationalbibliothek und richtet zum ersten Mal während der Buchmesse im Rahmen von „OPEN BOOKS“ weitere Lese-Veranstaltungen in Frankfurt aus.

„Das Literarische Quartett“

Im „Literarischen Quartett“ am Freitag,9. Oktober 2020, debattiert Gastgeberin Thea Dorn mit drei prominenten Gästen über vier markante Neuerscheinungen auf dem deutschsprachigen Buchmarkt.

3satThema zur aktuellen Situation der Literaturbranche

Wie wirkt sich die aktuelle Krise weltweit auf das literarische Schaffen aus? Wie steht es finanziell um die Buchbranche? In einem eigenen Schwerpunkt zur Frankfurter Buchmesse blickt 3sat am Samstag, 17. Oktober 2020, ab 21.45Uhr auf den Zustand der Literaturbranche und die Bilanz der Messe. Eine aktuelle Kultur-Reportage geht der Frage nach, wie die Coronakrise die Buchbranche verändert hat und wie sich die Frankfurter Buchmesse in diesem besonderen Jahr vor Ort anfühlt und gestaltet. Auf der Messe und im ganzen Land trifft 3sat Autorinnen und Autoren, deren Werke in diesem Herbst von sich reden machen. Im Anschluss folgt eine aktuelle Gesprächsrunde mit Verlegerinnen und Verlegern sowie Branchengrößen aus der Festhalle in Frankfurt. Wie ist das Fazit zum Bücherjahr 2021, zur Coronakrise und zu den künftigen Herausforderungen für das Buch und die Buchbranche?

„Kulturzeit“

Das 3sat-Magazin „Kulturzeit“ berichtet in der Buchmessenwoche täglich über die Highlights und Trends am Büchermarkt. Am Montag, 12. Oktober 2020,19.20 Uhr, präsentiert „Kulturzeit“ den frischgekürten Deutschen Buchpreisträger und stellt das ausgezeichnete Werk vor. An den Tagen der Buchmesse sendet „Kulturzeit“ wie gewohnt einen Buchmessen-Flash mit den Neuheiten des Bücherherbstes und aktuellen Eindrücken und Stimmen von der Buchmesse.

„Buchzeit“

„Buchzeit“ stellt am Sonntag, 18. Oktober 2020, um 18.00 Uhr ausgewählte Neuerscheinungen des Herbstes 2020 vor. Gert Scobel, Barbara Vinken, Sandra Kegel und Katrin Schumacher sprechen über Bücher, Autorinnen und Autoren sowie Literatur in Coronazeiten. Und das wie gewohnt aus einem Lokal am Osthafen der Messestadt Frankfurt.

ZDFkultur

Im digitalen Kulturraum ZDFkultur werden Beiträge von ZDF und 3sat in einem Literatur-Schwerpunkt gebündelt. Darüber hinaus wartet das Webangebot „Dein Buch“ mit einer Menge frischer Buchbesprechungen auf: Das interaktive Online-Tool bietet allen, die auf der Suche nach neuem Lesestoff sind, passgenaue Anregungen, abrufbar unter https://deinbuch.zdf.de Hinter jedem empfohlenen Titel verbergen sich kurze Video-Buchbesprechungen der Literaturexperten von 3sat und ZDF sowie externer Fachleute. Beteiligt sind rund 70 namhafte Buchtippgeber, darunter Thea Dorn, Gert Scobel, Barbara Vinken, Sandra Kegel, Katrin Schumacher, Andreas Isenschmid, Volker Weidermann, Luzia Braun und Denis Scheck.

Auf seiner Facebookseite präsentiert ZDFkultur von Sonntag, 11. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober 2020 eine abwechslungsreiche Themenwoche rund ums Lesen – von Buchbesprechungen bis Autorenporträts.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/entertainment/zdf-und-3sat-bieten-breites-programm-zur-frankfurter-buchmesse
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.