QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/heft-archiv/2017/august

Heftübersicht

Ausgabe 353/08 Jahrgang 2017

TOPTHEMA

So empfangen Sie die Fußball Bundesliga 2017/2018

Fußballfans die in der kommenden Saison 2017/2018 die Bundesliga am Bildschirm verfolgen wollen, müssen sich auf einige Änderungen einstellen. Und um alle Partien live sehen zu können, reicht künftig nicht mehr ein Pay-TV-Abo aus. Zudem ist ein schneller Internetzugang erforderlich, um „alle Spiele und alle Tore” verfolgen zu können. Sieben Sender teilen sich die Übertragungs-Rechte. Auch auf neue Anstoßzeiten müssen sich Fußballfans künftig einstellen. InfoDigital gibt Ihnen einen Überblick, wo die Spiele live im TV und im Internet zu empfangen sind.

Jetzt bestellen und Artikel lesen Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

DAB+ gewinnt an Fahrt – WorldDAB Automotive 2017 in München

Wer an einer Konferenz teilnimmt, muss sich auf dem Podium auch mal unbequemen Fragen stellen. Diese Erfahrung machte Florian Franz, Manager Entertainment and Antennas bei BMW, als ihn Moderator Nick Piggott, Project Director von RadioDNS, fragte, weshalb die Autohersteller in Großbritannien in 87 Prozent der Neuwagen DAB+ als Standard anbieten, in Deutschland aber nur in 21 Prozent. Franz gab eine angenehm freimütige Antwort: Es fragten hierzulande einfach zu wenig Autofahrer nach DAB+. Die Verbraucher müssten stärker über den Nutzen und Mehrwert des Digitalradios aufgeklärt werden, forderte er. In Großbritannien hingegen werde DAB+ in Neufahrzeugen vom Käufer verlangt, daher biete man das dort als Standard an. „Hier herrscht klarer Marktdruck.“ Sein Appell: „Fragt nach DAB+ im Auto!“

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

OneWeb startet Serienfertigung seiner Satellitenflotte

Mit der Eröffnung einer Montagelinie in Toulouse, im Herzstück der Fertigungskompetenz von Airbus, startete OneWeb Satellites am 26. Juni die Serienfertigung einer Flotte von Kommunikationssatelliten. In rund neun Monaten sollen die ersten von insgesamt 648 geplanten Satelliten in den erdnahen Orbit verbracht werden. Bis 2027 soll die Flotte Breitband-Internet an jeden Ort der Welt bringen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

App gemacht – So kommen kleine Sender auf neue Plattformen

„Amazon Fire TV, Apple TV, Android TV, HbbTV: Wo müssen wir dabei sein?“ Diese Frage stellen sich nicht nur große, sondern auch kleine Fernsehsender. Klare Antworten und Lösungen gab es auf den Lokalrundfunktagen 2017 in Nürnberg, wo unter diesem Titel am 5. Juli eine Vortrags- und Diskussionsrunde stattfand. Die neuen Plattformen seien auch für Lokalsender ein attraktiver Weg zu den Zuschauern, sagte Moderatorin Birgit von Bentzel (RTL Aktuell/n-tv) gleich zu Beginn. „Aber lohnt sich das auch?“

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Freenet TV – Zahlenspiele um Erfolg und Misserfolg

Rund zwei Monate nach der Umschaltung auf das neue HD-Antennenfernsehen in den wichtigsten deutschen Ballungsgebieten, ringen Kritiker und Fürsprecher um die Deutungshoheit über die ersten verfügbaren Zahlen im Bezug auf DVB-T2 HD. Sicher ist dabei vor allem eins: Noch muss die freenet AG für den Erfolg ihres kostenpflichtigen Pakets privater HD-Sender kämpfen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Fernsehen der vierten Generation: Angst vor neuen Monopolen via Cloud TV

Cloud TV verleiht dem Fernseherlebnis eine ganz neue Dimension: Hunderte von lokalen und internationalen TV-Kanälen sowie Spartensendern werden über das Internet von ausgewählten Cloud TV-Partnern gesammelt und zusammengeführt. Alles auf dem Bildschirm, im Fernseher oder auf dem Smartphone. Mit Hilfe des Fernsehens der vierten Generation, auch als „Cloud TV“ bekannt, haben Nutzer heute Zugriff auf eine umfangreiche Auswahl an Kanälen, von denen eine Vielzahl kostenfrei genutzt werden kann. Die Sender stellt das vor Herausforderungen, die Medienpolitik schuldet noch Antworten.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Mediennutzung in autonomen Fahrzeugen: Vom Fahrer zum Zuschauer

Die Straßen Deutschlands sind seit Mai 2017 für selbstfahrende Automobile gesetzlich freigegeben. Der Mensch muss zwar weiter am Lenkrad sitzen und jederzeit „wahrnehmungsbereit“ sein – aber wie wird er die neu gewonnene „Freizeit“ im Fahrzeug nutzen, während die Maschine fährt? Wandelt sich der Sitz im autonomen Fahrzeug zur Mediennutzungszentrale? Welche Inhalte und Formate, welche Technologien für Verbreitung und Empfang und was für Vermarktungs-Konzepte kommen zum Einsatz? Audi und ProSiebenSat.1 versuchen sich in Antworten.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Studie: gfu insights & Trends 2017 – Aktuelle Trends bei der Consumer-Electronic

Die Ergebnisse der jährlichen gfu Studie wurden von Hans-Joachim Kamp im Rahmen der Veranstaltung gfu Insigts & Trends in Berlin vorgestellt. Ihr zufolge bleibt die Technik-Nutzung weiterhin auf hohem Niveau, aber altersabhängig. Das spiegelt sich auch in einer hohen Ausgabebereitschaft, die hinter den tatsächlichen Ausgaben zurückbleibt. Auch die TV-Nutzung bleibt attraktiv, wenn auch die Zuschauer zunehmend zeitunabhängig konsumieren. Jüngere Zuschauer bringen dabei eine hohe Bereitschaft mit, auch kostenpflichtige Programmangebote wahrzunehmen. Im Bereich VR und 360° steht die allgemeine Technikbegeisterung einem eher mäßigen Konsumentenfeedback gegenüber – hier wird sich zeigen müssen, wohin die Reise geht.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
weitere Themen der Ausgabe

Fachverband Satellit und Kabel im ZVEI: Medienpolitik aktuell – das Dutzend ist voll

Zum 12. Fachpressegespräch des Fachverbandes Satellit und Kabel haben sich in diesem Jahr neun Journalisten und 11 Referent/innen bzw. Mitarbeiter/innen des ZVEI im Frankfurter PresseClub versammelt. Der FPC hat mit dem Palais Livingston einen der renommiertesten Tagungsorte der Mainmetropole – inklusive Mini-Blockheizkraftwerk im Keller.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

SES Americom AMC-9 – Havarie im geostationären Orbit

Nachdem der SES-Satellit AMC-9 Ende Juni plötzlich eine schwere Störung erlitt und langsam aus seiner geostationären Umlaufbahn auf Position 83° West driftete, rätseln Experten über die Ursachen des Satellitenausfalls. Nun muss der offenbar auseinanderbrechende Kommunikationssatellit schnellstmöglich auf einen Friedhofsorbit manövriert werden – bevor es in seinem dichtbesetzten Umfeld zu einer Massenkarambolage kommt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ESA und europäische Raumfahrtindustrie bündeln Kräfte für Initiative „Satelliten für 5G“

Die ESA und 16 führende Unternehmen der Satellitenindustrie haben am 21. Juni auf der Pariser Luft- und Raumfahrtausstellung eine gemeinsame Erklärung über ihre Zusammenarbeit bei der Initiative „Satelliten für 5G“ unterzeichnet. Die ESA und die europäische Raumfahrtindustrie bündeln dabei ihre Kräfte, um den Mehrwert von Satelliten für 5G aufzuzeigen und entsprechende Entwicklungsarbeiten in die Wege zu leiten.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Galileo-Team erhält Europäischen Erfinderpreis 2017

Das Europäische Patentamt (EPA) hat am 15. Juni den Deutschen Günter Hein, den französischen Ingenieur Laurent Lestarquit, den Spanier José Ángel Ávila Rodríguez und ihr Team mit dem Europäischen Erfinderpreis 2017 für die Entwicklung von zwei primären Signaltechnologien für Galileo, Europas globalem Navigationssatellitensystem (GNSS), ausgezeichnet.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

OHB erhält Auftrag für acht weitere Galileo Navigationssatelliten

Die OHB System AG ist mit der Fertigung acht weiterer Navigationssatelliten für das Galileo-Programm beauftragt worden. Der Vertrag habe, laut Unternehmensangaben, eine Größenordnung von 324 Millionen Euro Damit wächst die Zahl der Satelliten aus dem Hause OHB für die Galileo-Konstellation auf insgesamt 30, von denen die ersten 14 Satelliten bereits im All sind.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Steckbrief: Satellit Hellas Sat 3-Inmarsat S EAN

Eine Ariane-5-Rakete hat mit dem Flug VA238 am 28. Juni gegen 23.15 Uhr MESZ, vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana, zwei Kommunikationssatelliten ins All befördert. Der Start wurde vom Ariane Launch Complex Nr. 3 (ELA 3) durchgeführt. Für Europa von besonderem Interesse dürfte der Orbiter mit der umständlichen Bezeichnung „Hellas Sat 3-Inmarsat S EAN“ sein. Doch das hat seinen Grund. InfoDigital stellt den Satelliten und seine Dienste einmal näher vor.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Mehr Programme über Antenne: Neue DVB-T2-Kapazitäten in Berlin

Die großen privaten Sender sind schon über Digitalantenne DVB-T2 zu empfangen. Die Öffentlich-Rechtlichen sowieso, ohne Zusatzgebühren. Die Medienpolitik will vor allem mehr regionale und lokale Angebote über DVB-T2 sehen, die mit dem Ende von DVB-T (alt) verloren gegangen sind. Doch ausgerechnet die wollen gar nicht mehr auf Digitalantenne.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Silverline Movie Channel HD jetzt auch bei Entertain TV - Weiterer Ausbau geplant

Der Spielfilmkanal Silverline Movie Channel kann ab sofort in HD-Qualität auf der IPTV-Plattform Entertain TV der Deutschen Telekom empfangen werden. Das Programm für Fans von Horror-, Action- und asiatischen Filmen ist Bestandteil der Abo-Pakete „Film“ und „Big TV“. Deutschlandweit ist das Programm von Silverline TV erstmals über die Entertain TV-Plattform mit einer Instant-Restart-Funktion verfügbar.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Interview mit Heinz-Peter Labonte: „Qualitätsjournalismus und Meinungsvielfalt sichern“

Michael Theurer, Landesvorsitzender der FDP Baden-Württemberg, MdEP und Mitglied des Präsidiums der Freien Demokraten Deutschlands, hat kürzlich auf einem Symposium des Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation (FRK) einen vielbeachteten Vorschlag zur Sicherung des Qualitätsjournalismus und der Meinungsvielfalt im ländlichen Raum gemacht. Neben einer signifikanten Beteiligung an den Rundfunkgebühren schwebt ihm eine grundsätzlich andere Förderung des Breitbandausbaus Richtung Gigabit-Gesellschaft vor. InfoDigital hat mit Heinz-Peter Labonte, dem Vorsitzenden des FRK und Mitglied im Vorstand des BLTV über Theurers innovative Lösungsansätze gesprochen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Interview mit Heidi Schmidt, Leiterin ARD online – Öffentlich-Rechtliche Herausforderungen in der Cloud

Die Ungleichbehandlung deutscher Medien, die sich an strenge Regulierungsvorgaben halten müssen, und globalen Playern, die sich aufgrund ihres Sitzes außerhalb der EU daran nicht halten müssen, führt zu einem Verdrängungswettbewerb, den sich in Deutschland niemand wünscht. Mit welchen Rezepten antworten die Programmveranstalter in Deutschland? InfoDigital im Gespräch mit Heidi Schmidt, Leiterin ARD online, über öffentlich-rechtliche Herausforderungen in der Cloud.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Angriff auf Kabelnetze: YouTube startet TV-Angebote

Der neue Fernsehdienst „YouTube TV“ bietet Nutzern ab sofort mehr als 40 Sender für 35 Dollar im Monat. Auf allen stationären und mobilen Endgeräten verfügbar und jederzeit kündbar. Damit macht die Google-Tochter dem traditionellen Kabelfernsehen eine Kampfansage – derzeit nur in den USA. Doch sind Kabelanbieter auf neue Dienste auch in Deutschland vorbereitet?

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Interview mit Christian Hindennach, Unitymedia – „Wettbewerb ist gut für den Kunden. Und damit auch für uns“

InfoDigital im Gespräch mit Christian Hindennach, Leiter Privatkundengeschäft bei Unitymedia über neue Angebote aus dem Netz und die Sorge vor YouTube TV in Deutschland.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Die Zukunft des Auftrags: Öffentlich-Rechtliche müssen zusammenrücken

Jeder Deutsche schaut im Durchschnitt 200 Minuten Fernsehen pro Tag. Das ist weit mehr, als im Zeitalter der Abrufbarkeit von Inhalten im Netz oft angenommen wird. Doch die Angebote jenseits des linearen Radio und Fernsehens wachsen stetig. Auch ARD und ZDF drängen auf neue Ausspielwege, wollen auch bei Facebook gefunden werden. Gleichzeitig behaupten viele, auf öffentlich-rechtliche Sender verzichten zu können. Die Medienwissenschaft kommt da zu einem ganz anderen Urteil.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Interview mit Jan Metzger, Intendant Radio Bremen: „Wir können mit unserer Kleinstaaterei nicht so weiter machen“

Wohin steuert der öffentlich-rechtliche Rundfunk? Über Auftrag, Inhalte und ein Zusammenrücken von ARD, ZDF und Deutschlandradio sprach InfoDigital mit Jan Metzger, Intendant der kleinsten ARD-Anstalt „Radio Bremen“.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Kommerzsender und Digitalradio: Die Zerrissenheit der Privaten

Seit 18 Jahren spaltet das „Thema Digitalradio über Antenne” die deutsche Radiolandschaft. Die Frage, ob es kommt, wurde inzwischen beantwortet. Ob man damit in Zukunft lukrativ Radio machen kann, wird noch immer diskutiert. Doch die Fronten haben sich deutlich zugunsten von DAB+ verschoben. Die ablehnenden Stimmen werden weniger, aber nicht unbedingt leiser. Der Verband der Privaten Radio- und TV-Sender VPRT gilt als kritische Stimme gegen eine „einseitige Förderung“ von DAB+. Doch eine Vielzahl privater Anbieter widerspricht.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Interview mit Klaus Schunk, VPRT: „Ich schaffe mich doch nicht sehenden Auges selber ab”

Mit deutlichen Worten wendet sich Klaus Schunk, Geschäftsführer von Radio Regenbogen und Hörfunk-Vorstand im VPRT gegen eine Festlegung von DAB+ als Nachfolgestandard von UKW und gegen eine weitere UKW-Abschaltdebatte. Im Gespräch mit InfoDigital fordert er zudem einen eigenen Radio-Staatsvertrag, um das Radio endlich vom Fernsehen zu emanzipieren.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

IFA: Im September wird Berlin wieder zur Technikhauptstadt

Wenn am 01. September 2017 die weltweit führende Messe für Consumer Electronics – IFA – ihre Pforten in Berlin öffnet, warten wie immer viele spannende Technik-Highlights auf die Besucher.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAB+ Digitalradio zündet die nächste Stufe – Marktübersicht DAB+ Radios mit Spotify

Schon jetzt ist 2017 ein Jahr mit wichtigen Meilensteinen für DAB+ Digitalradio. Die Politik engagiert sich für DAB+, das nationale DAB+ Netz erreicht inzwischen 96 Prozent der Fläche und das bundesweite und regionale Programmangebot wird deutlich wachsen. Das freut auch den Handel, der signifikant steigende Verkäufe meldet. DAB+ Digitalradios mit WLAN und Spotify-Connect verknüpfen das Radio dabei am besten mit der übrigen digitalen Medienwelt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Im Test: Sonoro GoLondon

Mit kleiner Aufstellfläche und eigenwilligem Design fällt Sonoros pfiffiges Digitalradio GoLondon sofort ins Auge – und lässt sich mit handelsüblichen Batterien oder NiMH-Akkus auch ohne Netzteil mobil betreiben.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Im Test: DAB+ Pocketradios für die Hosentasche

Nicht nur in Deutschland liegt DAB+ Digitalradio klar im Trend – kein Wunder. Radio über DAB+ ist nicht nur wesentlich komfortabler sondern bietet auch deutlich mehr Programme – und die in perfekter Digitalqualität. Mit fünf DAB+ Pocketradios im Hosentaschenformat widmen wir in dieser Ausgabe den mobilsten Vertretern des Genres einen Test.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Von DVD bis Digitalradio: Autoradios bieten viel Entertainment

Das Autoradio hat den Geist aufgegeben, es entspricht nicht mehr dem Stand der Technik oder den Erwartungen? Interessante Nachrüstlösungen gibt es in Hülle und Fülle – und die Geräte können immer mehr als nur Musik abspielen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Datenkino im Auto: Projektion und Wirklichkeit verschmelzen

Das Head-up-Display war nur der Anfang: Wenn es nach den Entwicklern der Autoindustrie geht, startet vor den Augen des Fahrers bald das ganz große Datenkino und lässt die virtuelle Welt mit der Realität verschmelzen. Und zwar nicht nur in Luxusmodellen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Wenn Fernseher und Smartphone streiken – Reparieren als Lösung

Die Zeiten, als Röhrenfernseher und Transistorradios Generationen überdauerten, scheinen vorbei: Moderne Unterhaltungselektronik ist offenbar deutlich kurzlebiger. Doch zwischen defekt und dem Weg zum Schrott gibt es oft noch einen goldenen Mittelweg.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Deutsche Post Electroreturn: Elektrogeräte umweltbewusst entsorgen

Laut Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) gehört Elektroschrott nicht in den Hausmüll, sondern muss recycelt oder umweltfreundlich entsorgt werden. Mit ihrem Dienst ‚Electroreturn‘ bietet die Deutsche Post Händlern und privaten Verbrauchern die Möglichkeit, Receiver, Handys, Computerbauteile und anderen Elektronikmüll kostenfrei über den nächsten Briefkasten dem Recycling zuzuführen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Bekommt WhatsApp Konkurrenz?

WhatsApp, zweifelsfrei der Gigant unter den Messenger-Diensten mit mittlerweile einer Milliarde Nutzern, ist – so scheint es – fast unantastbar. Dass sich in den letzten Jahren immer mehr kleine Dienste eine Nische in dem riesigen Markt suchen, ist bisher fast nur in Fachkreisen bekannt. Jetzt scheint es einer geschafft zu haben, neben WhatsApp aufzutauchen: Signal.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Fernsehen über Mobilfunk

Das Fernsehen ist seit über fünf Jahrzehnten eine der wichtigsten Mediennutzungen in Deutschland. Dabei handelte es sich zuerst um das analoge Schwarzweiß-Fernsehen, dann kam 25. August 1967 das Farbfernsehen nach dem PAL-Standard hinzu und ab Anfang der neunziger Jahre das digitale Fernsehen DVB.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Die Kraft der sechs Kerne: Das neue iPad Pro im Praxistest

Um das iPad ist es in jüngster Zeit etwas stiller geworden. Ein neues Pro-Modell lässt aber aufhorchen. Insbesondere in Kombination mit dem neuen Betriebssystem iOS 11 überzeugt das neue Apple-Tablet im Praxistest, auch wenn die Käufer eine bittere Pille schlucken müssen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Mittelklasse oder Mittelmaß? Smartphones unter 300 Euro

Mehr Handy braucht kein Mensch: Sparfüchse bekommen für 200 bis 300 Euro heutzutage Smartphones, die kaum noch Wünsche offen lassen. Genaues Hinsehen lohnt sich aber auch in der Mittelklasse. Denn nicht jedes Gerät überzeugt in allen Kategorien.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Standards

Editorial

InfoDigital Digitalmagazin

InfoDigital iPad App

InfoDigital Print Abo

Händlerverzeichnis

Vorschau/Impressum

Digitale Welt

Neues aus der Medienwelt

Aktuelle CE-Highlights

IFA: Im September wird Berlin wieder zur Technikhauptstadt

DAB+ Digitalradio zündet die nächste Stufe – Marktübersicht DAB+ Radios ...

Im Test: Sonoro GoLondon

Im Test: DAB+ Pocketradios für die Hosentasche

Von DVD bis Digitalradio: Autoradios bieten viel Entertainment

Mediennutzung in autonomen Fahrzeugen: Vom Fahrer zum Zuschauer

Datenkino im Auto: Projektion und Wirklichkeit verschmelzen

Studie: gfu insights & Trends 2017 – Aktuelle Trends bei der ...

Wenn Fernseher und Smartphone streiken – Reparieren als Lösung

Deutsche Post Electroreturn: Elektrogeräte umweltbewusst entsorgen

Digitale Welt - Smartphones

Fernsehen über Mobilfunk

Die Kraft der sechs Kerne: Das neue iPad Pro im Praxistest

Mittelklasse oder Mittelmaß? Smartphones unter 300 Euro

Digital-TV

Neue Sender und Frequenzen

So empfangen Sie die Fußball Bundesliga 2017/2018

Freenet TV – Zahlenspiele um Erfolg und Misserfolg

Mehr Programme über Antenne: Neue DVB-T2-Kapazitäten in Berlin

Silverline Movie Channel HD jetzt auch bei Entertain TV

App gemacht – So kommen kleine Sender auf neue Plattformen

Interview mit Heinz-Peter Labonte: „Qualitätsjournalismus und ...

Fernsehen der vierten Generation: Angst vor neuen Monopolen via Cloud TV

Interview mit Heidi Schmidt, Leiterin ARD online – Öffentlich-Rechtliche ...

Angriff auf Kabelnetze: Youtube startet TV-Angebote

Interview mit Christian Hindennach, Unitymedia – „Wettbewerb ist gut für ...

Digitale Welt - Apps

Bekommt WhatsApp Konkurrenz?

Sat + Kabel

ZVEI Fachpressegespräch: Medienpolitik aktuell – das Dutzend ist voll

OneWeb startet Serienfertigung seiner Satellitenflotte

SES Americom AMC-9 – Havarie im geostationären Orbit

ESA und europäische Raumfahrtindustrie bündeln Kräfte für Initiative ...

Galileo-Team erhält Europäischen Erfinderpreis 2017

OHB erhält Auftrag für acht weitere Galileo Navigationssatelliten

Steckbrief: Satellit Hellas Sat 3-Inmarsat S EAN

Radio

Radio-News

DAB+ gewinnt an Fahrt – WorldDAB Automotive 2017 in München

Die Zukunft des Auftrags: Öffentlich-Rechtliche müssen zusammenrücken

Interview mit Jan Metzger, Intendant Radio Bremen: „Wir können mit unserer ...

Die Zerrissenheit der Privaten

Interview mit Klaus Schunk, VPRT: „Ich schaffe mich doch nicht sehenden Auges ...

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe 8/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.