QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/heft-archiv/2017/januar

Heftübersicht

Ausgabe 346/01 Jahrgang 2017

TOPTHEMA

Programme, Programme, Programme – Das sind die Vorteile mit Multifeed-Empfang

Knapp die Hälfte der Haushalte in Deutschland empfängt TV-Sender über die Satellitenschüssel. Eigentlich kein Wunder, denn der größte Vorteil der „Schüssel“ liegt wohl am unübertroffen großen Angebot an Fernsehsendern aus dem Weltall. Gerade Satellitenhaushalte profitieren dabei von zahlreichen unverschlüsselten Programmangeboten in HD. Und wer Ultra HD-Kanäle empfangen will, für den führt am Fernsehen Satellit kein Weg vorbei.

Jetzt bestellen und Artikel lesen Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

TechniSat Multytenne im Test: Vier Orbitpositionen für ganz Europa

Wie man mit kleinen Multifeed-Antennen noch mehr Programme über weitere Satelliten empfangen kann, zeigte sich beim Test der Multytenne von TechniSat. Mit diesem nur 45 cm kleinen Satellitenspiegel lässt sich – je nach Ausstattung – die Programmvielfalt im Null-Komma-Nix auf weit über 3.000 TV- und Radioprogramme erweitern.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Jetzt neu: DigitalMAGAZIN plus

Das Digitalmagazin vom INFOSAT Verlag gehört bereits seit mehr als zehn Jahren zu den wichtigsten Informations- und Meinungsmedien am Markt. Mit dem neuen „DigitalMAGAZIN plus“ hat InfoDigital seinen bekannten werktäglichen Premium-Newsletter neu aufgelegt und um aktuelle Stimmen und Interviews aus der Medienszene erweitert. Das neue DigitalMAGAZIN plus erhalten Sie auf Wunsch kostenlos werktäglich per E-Mail. Kostenlose Anmeldung und Infos unter www.digitalmagazin.info.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Fernsehen der Zukunft – Preview: Tele Columbus advanceTV

Mit advanceTV hat Tele Columbus in den vergangenen drei Jahren eine Plattform für TV-Unterhaltung in der veränderten digitalen Medienwelt entwickelt. Auf Basis eines High-End Kabelreceivers und einer intuitiven Bedienoberfläche soll advanceTV lineares Fernsehen, Videoinhalte aus dem Internet, eigene Aufnahmen, Video on Demand als Flatrate, Blockbuster im Einzelabruf und Smart TV-Apps auf einer einzigartigen Plattform für TVs und Mobilgeräte zusammenfassen. Bei einer Präsentation des drittgrößten deutschen Kabelanbieters in Berlin zeigte sich advanceTV nicht nur als vielversprechendes Konzept, sondern als ausgereiftes Produkt das an vielen Punkten eindrucksvoll neue Maßstäbe für den digitalen Kabelempfang setzt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

TV-Sender steigen in Virtual Reality ein - Erste namhafte Sender präsentieren 360°-Projekte

Die deutsche TV-Branche nimmt Virtual Reality ins Visier. Mit ersten 360° Videoprojekten nähern sich Sender wie n-tv, RTL, Sky und ZDF der neuen Unterhaltungsform, die Zuschauern das Eintauchen in das Geschehen ermöglicht. Eine Herausforderung für alle Sender sind noch „echte“ interaktive Virtual Reality-Produktionen, die ein deutlich immersiveres Erlebnis vermitteln.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Europäisches Navigationssystem „Galileo“ bald einsatzbereit

Das europäische Satellitennavigationssystem Galileo wächst. Mit der Ariane-Mission VA233 im November 2016, erreichen nun 18 Satelliten ihre Orbits und erfüllen so die Bedingung, dass die ersten Galileo-Dienste von der Europäischen Kommission bereitgestellt werden können.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
weitere Themen der Ausgabe

Sprachunverständlichkeit im Fernsehen - Die Beschwerden über den Ton bei Flachbildschirmen nehmen zu

Ausgerechnet mit dem Aufkommen der Flachbildschirme nehmen bei den Fernsehsendern die Beschwerden über die Sprachverständlichkeit vor allem bei Filmen dramatisch zu. Was nicht heißen soll, dass im guten alten Röhrenzeitalter immer alles zu verstehen war. Bereits seit Ende der 70er Jahre finden sich in einschlägigen Zeitschriften Fachbeiträge zu diesem Thema. Und die BBC hat schon 1991 eine Studie zur Sprachverständlichkeit erarbeitet.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Eventkalender 2017 - Wissen, wann was wichtig wird

Messen und Konferenzen gehören fest zum Jahresrhythmus der Branche. Auf den Events zeigen Hersteller Trends und Innovationen – und holen sich Feedback vom Kunden und aus dem Handel. Auf zahlreichen Fachkongressen tauscht man sich über die neuesten Entwicklungen und Marktzahlen aus. Wir haben Ihnen die wichtigsten Fachmessen und -Tagungen für das Jahr 2017 zusammengestellt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Radio im Netz explodiert – Über 10.000 Webradio-Angebote allein in Deutschland

2016 hörte fast die Hälfte aller Radionutzer ihre Sender online. Bei den Jüngeren waren es sogar 60 Prozent – Tendenz steigend. Neue Angebote, immer mehr auf App. Der Webradio-und Online-Audiomarkt entwickelt sich mit inzwischen über 10.000 Angeboten in Deutschland rasant. Das Webradio wird damit zu einer ernstzunehmenden Größe im Medienzirkus. Nächstes Ziel: das Autoradio.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Zehn Gebote der digitalen Ethik - Wie können wir im Web gut miteinander leben?

In der digitalisierten Welt haben Internetnutzerinnen und -nutzer große Freiheiten, aber auch große Verantwortung. Wie sie sich verhalten und mit Konflikten umgehen, ist nicht nur Ausdruck individueller Haltung – sondern prägt immer mehr auch unser gesellschaftliches Miteinander und kann Menschen durch Anfeindung, Ausgrenzung oder Demütigung auch tief und dauerhaft verletzen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Deutsche TV-Sender räumen bei Eutelsat TV Awards ab

Das letzte Wochenende im November ist für Entscheider der internationalen TV-Industrie in den vergangenen Jahren zum festen Datum im Terminkalender geworden. Die Reise führt zu den inzwischen 19. Eutelsat TV-Awards nach Italien. In diesem Jahr fand die Veranstaltung mit 350 führenden Vertretern der Fernsehbranche erstmals in den beeindruckenden Palazzo del Ghiaccio in Mailand statt, dessen außergewöhnliches Ambiente allein schon einen Preis verdient hätte.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ITV Media kündigt neuen Free-TV Sender an

Die Augsburger Sendergruppe ITV Media, bekannt durch die beiden frei empfangbaren Sender „Family TV“ und „blizz“, kündigt den Start eines dritten Senders im Free-TV an.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Eurosport mit umfangreichem Wintersport-Angebot in Deutschland

Der paneuropäische Sportkanal „Eurosport“ bietet für wintersportbegeisterte Zuschauer in der Wintersaison 2016/2017 sein ausführlichstes Programmangebot in Deutschland an. Der Sender plant insgesamt über 2.000 Stunden – davon 800 Stunden live und vielfach exklusiv bei Eurosport 1 und Eurosport 2. InfoDigital zeigt, was der Sportkanal in der Wintersaison alles zu bieten hat.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

NBC Universal Deutschland: Mit neuen Serienstilen zu besten Wachstumsraten

Sieben Prozent Wachstum auf einem Markt, der lange als Pay-TV-Wüste galt. Darauf ist man bei NBCUniversal in Deutschland besonders stolz. Um weiter am Aufwärtstrend teilnehmen zu können, setzt das amerikanische Network mit seinem Ableger in Deutschland auf einen anhaltenden Serienboom und Produktionen, die man in Sachen Bildsprache und technischer Umsetzung so bisher noch nicht gesehen hat.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Gleich nach Fußball spricht Deutschland heute überwiegend über Serien“ – Interview mit Katharina Behrends

Wie hält NBCUniversal dem Innovationsdruck im Pay-TV Stand? Über aktuelle technische Entwicklungen und die Bedeutung der Marken und Eigenproduktionen sprach InfoDigital mit der Geschäftsführerin Katharina Behrends.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

rbb-Reformen 2017: Auf dem Weg zum „Hauptstadtsender“

Der Rundfunk Berlin Brandenburg hat nach Jahren des Sparzwangs, Programmstreichungen und ganzen Senderauflösungen viel vor. Alte Aushängeschilder sollen verschwinden und neuen, modernen Formaten Platz machen. Unter der Führung der neuen Intendantin Schlesinger soll aus dem lokalen und schwachen „Nehmersender“ rbb ein starker „Gebersender“ mit Relevanz für ganz Deutschland werden. Mit nicht weniger als dem großen Mittagsmagazin im Ersten unterstreicht der rbb seine neue Rolle innerhalb der ARD.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Die größte Programmreform in der Geschichte des rbb“ – Interview mit Patricia Schlesinger

Mehr Akzeptanz des Fernsehprogramms, DAB+, Fusion und „Lügenpresse“. Was beschäftigt den rbb? Darüber sprach InfoDigital mit der neuen Intendantin Patricia Schlesinger.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

World TV Day 2016: Fernsehen erreicht über 600 Millionen Menschen in Europa

Fernsehen erreicht pro Woche rund 610 Millionen Europäer. Im Durchschnitt sehen 89 Prozent aller Menschen in Europa jede Woche fern, die meisten von ihnen täglich. Über die gesamte europäische Bevölkerung hinweg liegt die TV-Nutzung bei 3 Stunden und 55 Minuten pro Tag. Hinzu kommt eine dynamisch wachsende Online-Videonutzung, mit der die Bedeutung von Bewegtbildangeboten für die europäischen Mediennutzer noch weiter steigt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Fernsehen ohne Grenzen? AVMD-Richtlinie: TV zwischen Kultur- und Wirtschaftsgut

Die EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste (AVMD) benötigt nach zehn Jahren eine „Generalüberholung“. Die EU-Kommission hat bereits einen Vorschlag erarbeitet. Jetzt ist das Europäische Parlament am Zug. Das medienpolitische Tauziehen soll im kommenden Jahr entschieden werden.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Video-Streaming ersetzt zunehmend klassisches TV

Das wachsende Angebot an Streaming-Diensten kratzt einer Studie zufolge weiter an der Bedeutung des klassischen Fernsehens. Wie aus einer im November 2016 veröffentlichten Studie des Digitalverbands Bitkom hervorgeht, kann sich jeder vierte Nutzer von Streaming-Diensten inzwischen vorstellen, künftig komplett auf das lineare TV-Programm zu verzichten. Im Umkehrschluss setzen drei von vier Streaming-Nutzern weiter das klassische TV. InfoDigital hat sich das Ergebnis der repräsentativen Befragung einmal näher angeschaut.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAZN: Multisport Live-Streamingdienst

Die PERFORM Group bietet seit gut vier Monaten mit dem Dienst „DAZN“ den weltweit ersten echten Multisport-Streamingdienst an. Der Online-Dienst bietet seit dem 10. August 2016, Sport-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz unlimitierten Zugang zu ihrem Lieblingssport live und auf Abruf, auf nahezu allen webfähigen Geräten an. InfoDigital hat sich das Angebot einmal näher angesehen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„DAZN ist ein Produkt für Fans“ – Interview mit Ben Lavender

Ben Lavender ist seit 2015 als Chief Product Officer bei DAZN. Davor war er in führender Rolle bei Amazon für den Amazon Video Store zuständig, nicht zuletzt deswegen, weil er als Digital Product Director bei LOVEFiLM am Start ihres Streamingvideo-Dienst im Web, Mobil und TV Geräten beteiligt war, bevor es in weiterer Folge von Amazon übernommen wurde. Für die BBC hat Ben den BBC iPlayer entwickelt und wurde für seine Entwicklungsarbeit von der Zeitung „The Observer” unter die Top Ten „Technologie & Internet-Innovatoren” weltweit eingereiht. InfoDigital hat mit Ben Lavender über das Angebot von DAZN gesprochen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Gottschalk beim BR: „Hör mir auf mit den Onlinern – Ich mach‘ Radio“

Im Fernsehen lief es nach dem „Wetten, dass..?“-Aus zuletzt eher mäßig für Thomas Gottschalk. Jetzt kehrt der Moderator zurück zu seinen Wurzeln beim Bayerischen Rundfunk. Sein Motto: „Hör mir auf mit den Onlinern. Ich mach' Radio.“

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Monotonie und Gleichförmigkeit von UKW-Sendern spielen eine große Rolle“ – Interview mit Christian Bollert

Stream oder Antenne? Kommt das Radio künftig noch ohne einen Bildschirm aus? Warum Webradio so stark wächst und wohin es sich entwickelt, darüber sprach InfoDigital mit Christian Bollert, Geschäftsführer des Websenders detektor.fm.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

One For All Smart Control 5 im Test

InfoDigital hat die One For All Smart Control 5 für Sie getestet.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

4KBOX HD51 im Test – Flotte Linux-Box für Ultra-HD

Mit der 4KBOX HD51 hat AX sein Portfolio um das Thema Ultra HD ergänzt. Damit gewinnt der noch recht überschaubare Markt E2 basierender Ultra HD-Boxen eine weitere Geräteoption. Ab 269 Euro UVP kommt die neue 4K Box zudem zu einem fairen Preis. InfoDigital hat sich den Neuzugang einmal genauer angesehen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Amazon Echo spricht Deutsch – So funktioniert der smarte Lautsprecher

Zwei Jahre nach der Einführung in den USA ist Amazons Smart-Home-Lautsprecher Echo nun auch in Deutschland zu haben. Im Praxistest zeigt sich, wie gut die Anpassung an die deutsche Sprache gelungen ist.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Der teure Tagtraum – Googles VR-Brille Daydream View im Test

Mit Daydream View bringt Google eine eigene Virtual-Reality-Lösung für Smartphones auf den Markt. Die Brille im Ikea-Design erfreut durch leichte Bedienung und ein durchdachtes Nutzungskonzept. Bislang allerdings nur für Nutzer der teuren Pixel-Smartphones.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Lieber Buch statt Streaming: Die altmodische Unterhaltungsnation

Keine DVDs oder CDs mehr im Wohnzimmer – stattdessen werden Serien, Filme und Musik nur noch gestreamt. Wie weit ist dieses angebliche Idealbild des modernen Medienhaushalts von der Realität entfernt?

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Chronologie der Netzwelt im Jahr 2016

Vom Start der Streaming-Plattform Netflix in 130 weiteren Ländern, über den Ausbruch der „Poké-Mania“, dem Rückschlag für die Facebook Pläne, Milliarden Menschen in Entwicklungsländern neu ins Internet zu bringen sowie dem Weg für freies WLAN in Gaststätten oder der Einigung der GEMA, bei YouTube statt Sperrtafeln Musikvideos in Deutschland zu zeigen. InfoDigital hat für Sie die Meilensteine des IT-Jahres 2016 zusammengetragen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Technologie-Trends zum Jahr 2017

Das Technik-Jahr 2017 verspricht spannend zu werden. Ein Blick auf fünf Trends, die im Mittelpunkt stehen dürften.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Grenzenlos geschützt? Was die neue EU-Datenschutzverordnung bewirkt

Im vergangenen April ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) durch das EU-Parlament beschlossen worden und am 25. Mai 2016 in Kraft getreten. Das Ziel: ein einheitlich hohes Datenschutz-Niveau in allen EU-Mitgliedsstaaten.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Das moderne Auto als Datenkrake

Moderne Autos sammeln unzählige Daten. Sie sind vielfach notwendig, damit die zahlreichen Assistenzsysteme funktionieren. Was aber sonst noch mit den Daten passiert, bleibt meist unklar. Autofahrer erhalten hier kaum Einblick von den Herstellern. Die Rechtslage ist komplex.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Bitkom startet Wettbewerb „Digitale Stadt”

Der Digitalverband Bitkom startet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städteund Gemeindebund (DStGB) den Wettbewerb „Digitale Stadt“. Städte können Bewerbungen bis zum 15. März 2017 einreichen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Breko Jahrestagung: Mit Highspeed in die Vollvernetzung

Selbstfahrende Autos, Drohnen, die Waren ausliefern und Kühlschränke, die automatisch Nachschub ordern – Zukunftsszenarien, die nach dem Verband der Breitbandkommunikation e. V. (BREKO) bereits in wenigen Jahren Realität werden sollen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Das richtige Smartphone-OS finden

Android, iOS oder Windows Phone? Wer sich ein Smartphone kaufen will, muss sich nicht nur für ein Gerät, sondern auch für ein Betriebssystem entscheiden. Und die Wahl sollte man sich gut überlegen. Denn wer einmal drin ist, kann nur schwer wieder wechseln.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Ob beim Pendeln zur Arbeit, auf dem Laufband im Fitnessstudio, während einer langen Zugfahrt oder im Bett vor dem Einschlafen: Dank Smartphone, Tablet & Co lassen sich Podcast-und Radio-Favoriten jederzeit und überall hören – die passende App vorausgesetzt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Wie das Smartphone zum Lebensretter wird

Was früher die orangefarbene Notrufsäule am Straßenrand war, ist heute das Smartphone – ein schneller Weg, um im Notfall Hilfe zu rufen. Dabei helfen Telefonbucheinträge, Notfallpässe, GPS und sogar die Smartphonekamera.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Die Macht der Emojis

Smileys, Tiere, Essen, Autos – ohne Emojis geht in Messenger-Apps heute gar nichts mehr. Aber wo kommen die bunten Symbole her, wer macht sie? Und haben sie eine geheime Bedeutung? Um selber ein Emoji zu erschaffen, braucht es Kreativität – und viel Überzeugungskraft.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Grimasse oder Grinsen? Emojis und ihre Missverständnisse

Kaum eine Nachricht ohne lachendes Gesicht oder gereckten Daumen: Emojis sollen unseren Texten mehr Bedeutung verleihen, ohne dass sie wortgewaltig werden. Doch die 1.800 Symbole bergen auch Fallstricke für die Kommunikation.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Extras im Heft

Extra-Heft Frequenzlisten - Alle Sat-Frequenzen der wichtigsten Satelliten

InfoDigital zeigt Ihnen in der Januar-Ausgabe das vollständige Free-To-Air Programmangebot der vier beliebtesten Satpositionen in Deutschland (Astra 19,2° Ost inkl. Sky und HD+, Hot Bird 13° Ost, Astra 23,5° Ost, Astra 28,2° Ost) sowie Eutelsat 9° Ost (inkl. M7) und Eutelsat 5° West (inkl. Fransat), mit allen Frequenzangaben für den Transpondersuchlauf.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Beilage

Extra-Heft SatFinder - Alle Sat-Frequenzen der beliebtesten Satelliten

Standards

Editorial

InfoDigital Print Abo

InfoDigital E-Paper Abo

InfoDigital Digitalmagazin Plus

vivanty Postkarte

InfoDigital Satfinder

Händlerverzeichnis

InfoDigital iPad-App

Vorschau/Impressum

Digitale Welt

Jetzt neu – Digitalmagazin Plus

Fernsehen der Zukunft – Preview: Tele Columbus advanceTV

News aus der Medienwelt

Aktuelle CE-Highlights

One For All Smart Control 5 im Test

4K BOX HD51 im Test – Flotte Linux-Box für Ultra-HD

Amazon Echo spricht Deutsch – So funktioniert der smarte Lautsprecher

Der teure Tagtraum – Googles VR-Brille Daydream View im Test

Lieber Buch statt Streaming: Die altmodische Unterhaltungsnation

Chronologie der Netzwelt im Jahr 2016

Technologie-Trends zum Jahr 2017

Die zehn Gebote der Digitalen Ethik

Grenzenlos geschützt? Was die neue EU-Datenschutzverordnung bewirkt

Das moderne Auto als Datenkrake

Bitkom startet Wettbewerb „Digitale Stadt”

Breko Jahrestagung: Mit Highspeed in die Vollvernetzung

Digitale Welt - Smartphones

Das richtige Smartphone-OS finden

Immer gut unterhalten: Mit Podcasts unterwegs

Wie das Smartphone zum Lebensretter wird

Die Macht der Emojis

Grimasse oder Grinsen? Emojis und ihre Missverständnisse

Digital-TV

Neue Sender und Frequenzen

ITV Media kündigt neuen Free-TV Sender an

Eurosport mit umfangreichem Wintersport-Angebot in Deutschland

NBC Universal Deutschland: Mit neuen Serienstilen zu besten Wachstumsraten

„Gleich nach Fußball spricht Deutschland heute überwiegend über Serien“ ...

rbb-Reformen 2017: Auf dem Weg zum „Hauptstadtsender“

„Die größte Programmreform in der Geschichte des rbb“ – Interview mit ...

„Was hat er gesagt?“ – Sprachunverständlichkeit im Fernsehen

World TV Day 2016: Fernsehen erreicht über 600 Millionen Menschen in Europa

Fernsehen ohne Grenzen? AVMD-Richtlinie: TV zwischen Kultur- und Wirtschaftsgut

TV-Branche steigt in Virtual Reality ein

Sat + Kabel

News Sat- und Kabeltechnik

TechniSat Multytenne im Test: Vier Orbitpositionen für ganz Europa

Programme, Programme, Programme – Das sind die Vorteile mit Multifeed-Empfang

Europäisches Navigationssystem: „Galileo“ bald einsatzbereit

Deutsche TV-Sender räumen bei Eutelsat TV Awards ab

Eventkalender 2017: Wissen, was wann wichtig wird

Radio

Radio-News

Gottschalk beim BR: „Hör mir auf mit den Onlinern – Ich mach‘ Radio“

Radio im Netz explodiert

„Monotonie und Gleichförmigkeit von UKW-Sendern spielen eine große Rolle“ ...

Internet-TV

Video-Streaming ersetzt zunehmend klassisches TV

DAZN: Multisport Live-Streamingdienst

„DAZN ist ein Produkt für Fans“ – Interview mit Ben Lavender

GANZES INHALTSVERZEICHNIS
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.