QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/heft-archiv/2017/oktober

Heftübersicht

Ausgabe 355/10 Jahrgang 2017

TOPTHEMA

Digitalradiotag 2017: DAB+ auf der Überholspur

Knapp 6 Millionen Haushalte verfügen über ein DAB+ Empfangsgerät. Inzwischen steht in 15,1 Prozent der Haushalte mindestens ein DAB+ Gerät, im Vorjahr waren es nur 12,5 Prozent. Im fünften Jahr gibt es erstmals einen „sichtbaren“ Rückgang der UKW-Geräte. Das geht aus dem aktuellen Digitalisierungsbericht 2017 der Medienanstalten hervor, der am 4. August auf dem Digitalradiotag auf Internationalen Funkausstellung Berlin (IFA) vorgestellt wurde.

Jetzt bestellen und Artikel lesen Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

Die besten Kamera-Smartphones 2017 – Neue Smartphone Topmodelle

Wer aktuell mit dem Gedanken spielt, in den kommenden Wochen ein neues Smartphone zu kaufen, liegt goldrichtig. Auf und im Umfeld der IFA haben Apple, Samsung und Nokia ihre neuen Top-Modelle vorgestellt. Das ist für High End-Fans und Sparfüchse gleichermaßen eine günstige Gelegenheit.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Streaming für die Nische

Im Gefolge von Amazon und Netflix wagen sich immer mehr kleine Anbieter auf den Online-Videomarkt. Ein Beitrag von Oliver Schütte.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Mobile-Netzwerk Report: Gehört der Abend dem Smartphone?

Das Smartphone rückt immer weiter ins Zentrum der abendlichen Aufmerksamkeit. Die zeitliche Verteilung der Smartphone-Nutzung im jüngst veröffentlichten Mobile-Netzwerk Report von Adcolony wirft dabei eine interessante Frage auf: gehört die TV-Primetime bereits dem Smartphone?

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digitalisierungsbericht 2017: Das digitale TV-Zeitalter schreitet voran

Die Medienanstalten – ALM GbR haben am 5. September den Digitalisierungsbericht 2017 vorgestellt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Forschungsergebnisse mit aktuellen Daten und Fakten zur Digitalisierung der TV-Empfangswege und der digitalen Bewegtbildnutzung in Deutschland präsentiert. InfoDigital stellt Ihnen die wichtigsten Ergebnisse des Digitalisierungsberichts einmal näher vor.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

FRK-Breitbandkongress 2017: Wichtige Impulse für Gigabit-Gesellschaft – Erster wichtiger Branchentreff nach der Bundestagswahl

Der Breitbandkongress des FRK (Fachverband Rundfunk und BreitbandKommunikation) in Leipzig steht in diesem Jahr unter ganz besonderen Vorzeichen. Denn hier treffen sich kurz nach den Bundestagswahlen mittelständische und lokale Infrastrukturanbieter, Inhalteanbieter, Technologiehersteller, Dienstleister, Breitbandverantwortliche, Vertreter relevanter Telekommunikations- und TV-Verbände, Finanzexperten sowie politische Entscheidungsträger, darunter der Spitzenkandidat der Baden-Württembergischen FDP zur Bundestagswahl, Landesvorsitzender und Mitglied des FDP-Bundespräsidiums, Michael Theurer MdEP. Dabei dürfte vor allem die Frage nach dem richtigen Weg in die Gigabit-Gesellschaft und dessen Finanzierung im Mittelpunkt stehen. Die Veranstaltung findet am 16. und 17. Oktober im Hotel H4, dem ehemaligen Ramada, in Leipzig statt und reflektiert erstmals die neue Partnerschaft mit dem VATM.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

IFA 2017: Ein Feuerwerk der Innovationen

253.000 Besucher ließen sich auf der IFA 2017 von Innovationskraft und Markenvielfalt gleichermaßen begeistern. 1.805 Aussteller präsentierten auf einer vermieteten Ausstellungsfläche von 159.000 Quadratmetern ein Feuerwerk von Innovationen. Mit einem erwarteten Ordervolumen von 4,7 Milliarden Euro endete die weltweit bedeutendste Messe für Consumer und Home Electronics am 6. September in Berlin – und entließ Industrie und Handel optimistisch in das kommende Weihnachtsgeschäft. Wir stellen Ihnen die Highlights aus den wichtigsten Segmenten der IFA 2017 vor.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DVB-T2 HD-Ausbau ab dem 8. November

In der Nacht vom 07. zum 08. November werden viele weitere Regionen Deutschlands auf das neue terrestrische Antennenfernsehen DVB-T2 HD umgestellt. Damit endet auch hier die Übertragung im bisherigen DVB-T Standard. Durch den Ausbau zu DVB-T2 HD können TV-Zuschauer in den Regionen Freiburg, Dresden, Koblenz, Kassel und Rügen/Ostseeküste künftig bis zu 40 öffentlich-rechtliche und private Sender in Full-HD-Auflösung (1920 zu 1080 Pixel) empfangen. In weiten Regionen, etwa in Ost-Sachsen und der Mitte Deutschlands werden allerdings nur die öffentlich-rechtlichen Sender ausgestrahlt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
weitere Themen der Ausgabe

Airbus erhält Auftrag zum Bau eines Demonstrators

Airbus hat von der Europäischen Weltraumorganisation ESA den Auftrag zum Bau eines Demonstrators für das künftige europäische Programm „Governmental Satellite Communications“ (GOVSATCOM) erhalten. Das Programm, das voraussichtlich 2020 starten wird, knüpft an die großen europäischen Programme wie Copernicus, Galileo und EDRS-SpaceDataHighway an.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Immer mehr Free-TV-Programme in Deutschland: Ein Ende ist nicht absehbar

Immer wieder wurde eine Reduzierung des frei empfangbaren Fernsehens in Deutschland vorausgesagt. Der Start von eoTV, H2D, health.TV, RTL plus, Kabel eins Doku, Zee.One, Anixe Serie, N24 Doku, 4 News, Toggo plus, Sky Sport News innerhalb von nur zwei Jahren belegt das Gegenteil: Free-TV in Deutschland wächst. Frei empfangbares Fernsehen bleibt attraktiv für Anbieter und Nutzer. Die Gründe sind vielschichtig. Und Unternehmen, die auf Pay-TV gesetzt haben, kehren inzwischen ins frei empfangbare Fernsehen zurück.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Es ist absehbar, dass noch deutlich mehr Programmangebote neu in den deutschen Markt kommen werden“ – Interview mit Jürgen Hörner

InfoDigital mit Gespräch mit eoTV-Chef Jürgen Hörner über Quote, Inhalte von Kleinsendern und warum Deutschland erst am Anfang der Verspartung steht.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Bibel.TV feiert 15. Geburtstag

Der Familiensender „Bibel TV“ wird am 1. Oktober 15. Jahre alt. Bereits einen Tag vorher feiert der Sender seinen 15. Geburtstag mit einem ökumenischen Dankgottesdienst in Hamburg. TV-Werbung am Scheideweg: Aktien von ProSiebenSat.1 und RTL im Sturzflug ProSiebenSat.1 verdient in seinem mit Abstand wichtigsten Geschäft, der Fernsehwerbung, plötzlich weniger. Die Nachricht schreckt die Börse auf und lenkt den Blick auf ein paar grundsätzliche Probleme.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Analog soll weiter schrumpfen

Läuft bei der ARD. Zumindest beim Digitalradio DAB+ sehen die Zahlen gut aus, die Umstellung auf DVB-T2 HD ist keine Enttäuschung. Immer mehr Menschen schauen HD, auch über Satellit. Doch gerade hier sind es nicht genug. 35 Prozent schauen SD. Die ARD will auch die Letzten von HD überzeugen, denn die Mittel für SD wurden bereits gestrichen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Wir bekommen sehr positives Feedback, sowohl was die Bildqualität als auch die Anzahl der Programme betrifft“ – Interview mit Dr. Ulrich Liebenow

InfoDigital im Gespräch mit Dr. Ulrich Liebenow, Betriebsdirektor des MDR und Vorsitzender der Produktions- und Technik-Kommission (PTKO) von ARD und ZDF über Technikmuffel, Rosinenpickerei der Privatsender und neue Verkehrsdienste.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Deutsche TV-Plattform erprobt Technologien für TV der Zukunft

Die Deutsche TV-Plattform will die Zukunft des Fernsehens aktiv mitgestalten. Auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin hat der Verein am 1. September die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, die die Akzeptanz der Bevölkerung für die Bildschirm-Unterhaltung im autonomen Fahrzeug ausloten sollte.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Neuer Online-Streamingdienst bringt Amateurfußball auf den Bildschirm

Das Essener Startup-Unternehmen soccerwatch.tv hat ein vollautomatisches Kamerasystem und einen Online-Streamingdienst für die Liveübertragung von Amateurfußballspielen entwickelt. Die Prototypenerstellung ist abgeschlossen und erste Systeme sind im Rahmen der Pilotierungsphase installiert.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Netflix: In 20 Jahren vom Videoverleih zum TV-Revolutionär

Netflix wird oft als junger Herausforderer der TV-Industrie wahrgenommen – aber die Firma gibt es schon seit 20 Jahren. Anfangs verlieh sie noch DVDs über das Netz. Die Bereitschaft, sich radikal neu zu erfinden, bewahrte Netflix vor dem Schicksal alter Rivalen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Neue VoD-Plattform „Tierwelt“ live gestartet

Seit Anfang September ist einen neue Video-on-Demand-Plattform für Tierliebhaber im Netz. Das VoD-Angebot TIERWELT live ist seit dem 5. September offiziell online gegangen. Hierbei handelt es sich um ein frei verfügbares Videoportal rund um die Themen Natur, Tiere und Lebensräume. Das Angebot steht unter www.tierwelt-live.de zur Verfügung. Zudem wird das Angebot demnächst als App für iOS und Android zur Verfügung stehen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Strukturdebatte öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Private Anbieter fordern grundsätzlichen Wandel

Die Interessenvertretung privater Anbieter von Radio, Lokal-/Regional-TV und Telemedien in Deutschland (APR) hat ihren Vorschlag zur laufenden Debatte um die zukünftige Struktur des öffentlichrechtlichen Rundfunks eingebracht. Demnach soll der Auftrag der ARD-Landesrundfunkanstalten zukünftig jeweils vier Radioprogramme umfassen – musikorientierte Webchannel sollen nicht zum Anstaltsauftrag gehören.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

VPRT stellt „Vier-Punkte-Plan“ zum Thema DAB+ auf

Der Fachbereich Radio und Audiodienste im Verband Privater Rundfunk und Telemediendienste e.V. (VPRT) hat auf seiner Sitzung vom 5. September im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes in Berlin, die Anforderungen für einen Übergang auf die digital-terrestrische Radiozukunft einstimmig beschlossen und vorgestellt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digitalradio: Fokus Saarland

Was tut sich da, im kleinen Saarland? Vom UKW-Rückzug des Saarländischen Rundfunks war zu lesen. Der wird zwar nicht kommen, doch dafür eine Reihe neuer privater Angebote, die in Saarbücken via Digitalradio auf Sendungen gehen wollen. Auf DAB+ könnten damit bald mehr Saar-Programme auf Sendung sein, als auf UKW.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Die Chancen für die neue Programmangebote schätze ich als sehr gut ein“ – Interview mit Uwe Conradt

InfoDigital im Gespräch mit dem Direktor der Landesmedienanstalt Saar (LMS) Uwe Conradt zu den Chancen neuer Angebote im Digitalradio und die spezifischen Besonderheiten im Saarland.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ARD-TPEG-Service Regelbetrieb via DAB+ gestartet

Die ARD hat den Regelbetrieb des TPEG-Service gestartet. Der Dienst wurde auf der Internationalen Funkausstellung 2017 (IFA) in Berlin vorgestellt. Das Übertragungsformat „TPEG“ setzt auf die digitale Rundfunktechnik DAB+, welches im Gegensatz zum heute in den meisten Navigationsgeräten verwendeten Traffic Message Channel (TMC), das via UKW übertragen wird, unabhängiger nutzbar ist und mehr Datenrate erlaubt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAB+-Reichweitenstudie 2017: Großer Schritt für digitales Radio

Der positive Trend bei DAB+ setzt sich fort. Das geht aus den Ergebnissen des Digitalisierungsberichts und der DAB+-Reichweitenstudie auf dem Digitalradiotag am 4. September 2017 in Berlin hervor. Die DAB+-Reichweitenstudie 2017 weist signifikante Reichweiten von DAB+-Programmen aus. Ab 2018 wird sie erstmals unter dem Dach der agma erhoben und in der MA Audio ausgewiesen. So haben spätestens ab Herbst 2018 dann vor allem bundesweite DAB+-Angebote die Chance auf eine faire Vermarktung.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Auslandsradios ziehen sich von UKW zurück

Es ist noch nicht so lange her, als eine UKW-Frequenz als Krönung für jeden Auslandsdienst galt. Doch die Zeiten haben sich geändert. Die westlichen Auslandssender BBC World, RFI und NPR und andere ziehen aus der UKW-Verbreitung zurück und setzen aufs Internet. Besonders betroffen: Deutschland. Gewinner sind nicht nur deutsche Privatradios, sondern auch neue Propagandadienste.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Dänemark steuert UKW-Abschaltung entgegen

Scandinavia first! Mit Norwegen schaltet das erste Land der Welt UKW zugunsten von Digitalradio DAB+ ab. Derzeit zeichnet sich ab, dass Dänemark das zweite Land sein wird, das sich komplett von UKW trennt. Die Betreiber von Digitalradio sprechen von 2020, Vertreter der Regierungspartei wollen das gern noch früher sehen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Dänemark ist eine der digitalisiertesten Gesellschaften der Welt. Der Umzug auf DAB+ ist da ein nur kleiner Schritt“ – Interview mit Martin Løbel

Auch in Dänemark werden die Nutzerzahlen von Digitalradio von Jahr zu Jahr besser. Nach der Einführung von DAB+ in diesem Herbst und der Abschaltung von DAB (alt) rückt nun auch die UKW-Abschaltung in den Fokus der öffentlichen Diskussion. Über die Kritik der Privatsender, die Umstellung in Norwegen und fehlende Empfänger in dänischen Autos sprach InfoDigital mit Martin Løbel, Direktor des Plattformbetreibers Teracom.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digitalmagazin Plus

Aktuelle News aus der Medienwelt in letzter Minute

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Google Home im Test: Smarter Lautsprecher mit Lernpotenzial

Und noch ein Lautsprecher mit Sprachassistent. Nach Amazon will auch Google mit seinen Nutzern ins Gespräch kommen und bringt mit Google Home eine Steuerzentrale für das smarte Zuhause nach Deutschland. Ein Alltagstest mit anfänglichen Verständigungsproblemen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Konzertierte Aktion: Multiroom-Sound für daheim

Musik wird dort gehört, wo die Anlage steht. Ein Umstand, der viele Jahrzehnte lang Hörgewohnheiten diktierte. Heute kann man dagegen mit vernetzten Audiogeräten die Musik virtuos im Haus verteilen, oft sogar per Sprachsteuerung. Grenzen setzt nur die Kompatibilität.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Smartphone-Systeme: So teilen sich Google und Apple die Welt

Die Gezeiten der Konsolidierung haben die ehemals vielgestaltige Smartphone-Welt zu einem bipolaren System verdichtet. Googles Android und Apples iPhone-System iOS haben den weltweiten Markt unter sich aufgeteilt – die kontinentalen und nationalen Unterschiede der jeweiligen Marktanteile beleuchten dabei auf ganz eigene Weise Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Nationen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Das neue Android ist da: O wie Oreo

Wie erwartet heißt die neue Android-Version Oreo – benannt nach der Kekssorte. Viele neue Features werden neuen Smartphones vorbehalten bleiben, oder solchen, die ein Oreo-Update bekommen. Es gibt aber nützliche Neuheiten, von denen auch ältere Androiden profitieren.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Smartphone-Markenzauber: Wie Kooperationen Qualität suggerieren

Wer sich mit technischen Geräten nicht auskennt, lässt sich oftmals gerne von bekannten Namen durch den Irrgarten der Produkte leiten. Denn Marken stehen doch schließlich für Qualität und Tradition. Tatsächlich trifft dies nicht immer zu.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Smart auf Reisen – Passende Ausrüstung für das Smartphone

Ob Kurztrip, Geschäftsreise, Weltreise oder Wandertour: Smartphones sind gerade auf Reisen praktisch. Sie vereinen viele Funktionen in einem Gerät. Damit Reisende diese voll nutzen können, sollten sie vor ihrer Abreise hilfreiches Zubehör einpacken.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Stadtführer per Smartphone: Audio-Guides sind im Trend

Audio-Guides kennen die meisten Touristen bereits aus Museen. Auch in Städten und auf Wander- und Radwegen funktioniert die Idee. Doch noch immer spricht einiges für den klassischen Stadtführer.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Standards

Editorial

InfoDigital Print Abo

InfoDigital iPad App

Händlerverzeichnis

Vorschau/Impressum

Digitale Welt

Neues aus der Medienwelt

IFA 2017: Ein Feuerwerk der Innovationen

InfoDigital Digitalmagazin

Digitale Welt - Smartphones

Mobile-Netzwerk Report: Gehört der Abend dem Smartphone?

Smartphone-Systeme: So teilen sich Google und Apple die Welt

Das neue Android ist da: O wie Oreo

Smartphone-Markenzauber: Wie Kooperationen Qualität suggerieren

Die besten Kamera-Smartphones 2017 – Neue Smartphone Topmodelle

Smart auf Reisen – Passende Ausrüstung für das Smartphone

Stadtführer per Smartphone: Audio-Guides sind im Trend

Digital-TV

Neue Sender und Frequenzen

DVB-T2 HD-Ausbau ab dem 8. November

Immer mehr Free-TV-Programme in Deutschland: Ein Ende ist nicht absehbar

„Es ist absehbar, dass noch deutlich mehr Programmangebote neu in den ...

Bibel.TV feiert 15. Geburtstag

TV-Werbung am Scheideweg: Aktien von ProSiebenSat.1 und RTL im Sturzflug

Analog soll weiter schrumpfen

„Wir bekommen sehr positives Feedback, sowohl was die Bildqualität als auch ...

Digitalisierungsbericht 2017: Das digitale TV-Zeitalter schreitet voran

Deutsche TV-Plattform erprobt Technologien für TV der Zukunft

Digitale Welt - Heimvernetzung

Google Home im Test: Smarter Lautsprecher mit Lernpotenzial

Konzertierte Aktion: Multiroom-Sound für daheim

Sat + Kabel

News Sat- und Kabeltechnik

FRK-Breitbandkongress 2017: Wichtige Impulse für Gigabit-Gesellschaft – ...

Airbus erhält Auftrag zum Bau eines Demonstrators

Radio

Radio News

Strukturdebatte öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Private Anbieter fordern ...

Digitalradiotag 2017: DAB+ auf der Überholspur

VPRT stellt „Vier-Punkte-Plan“ zum Thema DAB+ auf

Digitalradio: Fokus Saarland

„Die Chancen für die neue Programmangebote schätze ich als sehr gut ein“ ...

ARD-TPEG-Service Regelbetrieb via DAB+ gestartet

DAB+-Reichweitenstudie 2017: Großer Schritt für digitales Radio

Auslandsradios ziehen sich von UKW zurück

Dänemark steuert UKW-Abschaltung entgegen

„Dänemark ist eine der digitalisiertesten Gesellschaften der Welt. Der Umzug ...

Internet-TV

Neuer Online-Streamingdienst bringt Amateurfußball auf den Bildschirm

Netflix: In 20 Jahren vom Videoverleih zum TV-Revolutionär

Neue VoD-Plattform „Tierwelt“ live gestartet

Streaming für die Nische

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe 10/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.