QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/heft-archiv/2018/august

Heftübersicht

Ausgabe 365/08 Jahrgang 2018

TOPTHEMA

Faszination eSports – Aus der Nische zur Trendsportart

eSport – der digitale Wettstreit in Videospielen – wird immer populärer und bringt sowohl hohe Preisgelder mit sich als auch Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen. Auch in der deutschen TV-Landschaft nimmt das Thema kontinuierlich an Fahrt auf und erhält immer mehr Sendezeit – doch die Konkurrenz aus dem Internet ist groß.

Jetzt bestellen und Artikel lesen Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

„eSports rückt immer mehr ins öffentliche Interesse“

Interview mit Stefan Zant, COO von 7Sports, der Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Gruppe

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Felix Falk, Geschäftsführer des Verbands der deutschen Games-Branche (game) im Interview

InfoDigital hat mit Felix Falk, Geschäftsführer des Verbands der deutschen Games-Branche (game) gesprochen

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

eSports: Was wird gespielt? Eine Übersicht!

Von Sport bis zu Strategie und Ego-Shooter: Beim eSport wird sich in einer Vielzahl verschiedener Spiele mit jeweils ganz eigenen Mechaniken und Regeln duelliert. Um einen groben Überblick zu erhalten, präsentiert InfoDigital eine Auswahl an aktuell beliebten Titeln der eSport-Szene.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Ich halte selten etwas von künstlichen Konkurrenzsituationen“

Interview mit Hans Jagnow, Präsident des eSport-Bund Deutschland (ESBD)

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Achtung! Propaganda! – Russland, Nordkorea, Syrien und Co. im Radio

Propaganda alter Schule im Radio. Einst Usus, muss man heute danach suchen. In Nischen hat sie überlebt. Wenig überraschend, dass sie alle aus diktatorischen Staaten senden. Überraschender dürfte eher sein, dass sie sich ganz direkt an Hörer in Europa wendet. Auf Deutsch.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Neuer Telemedienauftrag: Neue Zukunft für öffentlich-rechtliche Produktionen

Seit Jahren befanden sich Verleger und Sender im Streit darüber, wie viele und welche Arten von Angeboten ARD, ZDF und Deutschlandradio im Internet also in Apps oder auf ihren Webseiten anbieten dürfen. Eine Neufassung des Telemedienauftrags scheint nun eine Einigung zu bringen – und wird auch die ärgerliche Sieben-Tage-Regelung für öffentlich-rechtliche Inhalte kippen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Piratensender schaden auch der Bundesliga

Schützt Saudi-Arabien den TV-Diebstahl? WM-Spiele werden abgegriffen. Das iranische Staatsfernsehen ist ebenso involviert.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ARD-Akzeptanzstudie 2018: Das schätzen die Menschen an der ARD

„Staatsmedien“ und „Lügenpresse“ – das sind unter anderem gängige Formulierungen, mit denen sich viele öffentlich-rechtliche Angebote mittlerweile im Netz auseinandersetzen müssen. Doch wie eine Studie der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen aus dem Juni ergeben hat, handelt es sich bei den Verfassern solcher Hasskommentare um eine „kleine laute Minderheit“. Dieses Ergebnis deckt sich auch mit der GfKRepräsentativumfrage zur Akzeptanz der ARD in der deutschen Bevölkerung. Denn: Die Deutschen sind mit ihrer ARD sehr zufrieden.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ANGA COM 2018: Das TV der Zukunft wird greifbar

Mit über 500 Ausstellern und mehr als 21.000 Teilnehmern schloss die ANGA COM 2018 in diesem Jahr mit einer Rekordbilanz. Kein Wunder, denn mit hybriden TV-Ansätzen, Gigabit-Infrastrukturen und neuen Lösungen für Koax-, Hybrid und LWL-Netze vermittelte die Messe ein recht klares Bild davon, wie TV in Zukunft aussehen wird.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Satellit des Monats: Hot Bird 13° Ost

TV-Haushalte mit Satellitendirektempfang genießen seit Jahren den Vorteil, mit nur einer Satschüssel tausende Fernsehsender auf den Bildschirm zu holen. Etliche Programme lassen sich auf diese Weise kostenlos und ohne monatliche Abogebühren empfangen. Neben der Astra-Satellitenposition auf 19,2° Ost, die dem Zuschauer hauptsächlich die deutschen TV-Sender auf den Bildschirm bringen, besteht die Möglichkeit kostenlos über Eutelsats Hot Bird-Flotte via 13° Ost über 450 weitere Fernsehprogramme in rund 35 verschiedenen Sprachen zu empfangen. InfoDigital stellt Ihnen das Programmangebot auf 13° Ost einmal näher vor.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

5G steht in den Startlöchern

Das bringt Ihnen der neue Mobilfunkstandard

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
weitere Themen der Ausgabe

Digitalmagazin Plus: Neues aus der Medienwelt

Aktuelle News aus der Medienwelt

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Breitband- und Mediengipfel auf der ANGA COM 2018: Auf den Markt vertrauen, auf die Player vertrauen, auf den Wettbewerb vertrauen

Der Breitband- und Mediengipfel auf der Anga Com 2018 in Köln am 13. Juni war gut besucht und wartete mit interessanten Gästen und Themen auf. Moderator Claus Strunz diskutierte mit hochrangigen Vertretern von ProSiebenSat.1, Unitymedia, Vodafone, Sky und der Deutschen Telekom unter anderem über Breitbandausbau, Bewegtbildinhalte und die geplante Fusion von Vodafone und Liberty Global – dem Mutterkonzern von Unitymedia.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Von der Satblock-Verteilung zu echtem FTTH

Glasfaser-Fernsehen für 522 Studenten- und 1.137 Eigentumswohnungen – Lineares Fernsehen bleibt Main Player

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Ariane 6: Erfolgreicher erster Brenntest für neues Triebwerk

Das neue Triebwerksmodell ETID (Expander-cycle Technology Integrated Demonstrator), das für Schwerlastraketen der nächsten Generation wie Ariane 6 eingesetzt werden soll, hat seinen ersten Brenntest erfolgreich bestanden, gab das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am 18. Juni bekannt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

SmallGEO-Satellit „Made in Germany“ ein Jahr im All

Der Anfang 2017 gestartete SmallGeo-Satellit H36W-1 steht seit einem Jahr im Dienst des spanischen Satellitenbetreibers Hispasat.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

SD-Abschaltung via Satellit ab Mitte 2020 realistisch

Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (KEF) strebt bekanntlich an, dass ARD und ZDF Mitte 2020 die Satellitenverbreitung ihrer Programme in herkömmlicher Bildauflösung (SD) auf Astra (19,2° Ost) einstellen sollen. Während die ARD bis zum Herbst 2018 bezüglich der Einstellung der Satellitenverbreitung im herkömmlicher Standard-Digital Qualität (SD) über eine zuschauerfreundliche und kostenbewusste Position abstimmen will, steht die SD-Abschaltung beim ZDF offenbar derzeit noch nicht zur Debatte.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Media Tasting - Change becomes Culture: Wie Medien mit mehr Mut mehr meistern

„Veränderungen sind immer eine Chance“, sagte Christian Heinkele, Geschäftsführer von Eviso Germany, Business Partner der M7 Group, in der Fragerunde nach seinem Auftritt auf der Medienkonferenz Media Tasting - Change becomes Culture am 9. Juli 2018 in Stuttgart. Heinkele illustrierte damit den neuen Umgang mit Wandel und Fehlern, der zunehmend Einzug in die kulturelle Identität von Unternehmen hält.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Freenet TV: Guthabenkarten laufen erstmals ab – so verlängern Sie Ihr Abo

Für viele Zuschauer, die seit dem Start des neuen Antennenfernsehens via DVB-T2 HD die verschlüsselten Sender über Freenet TV nutzen, laufen derzeit erstmals die 12-monatigen Guthabenkarten der ersten Generation ab. Damit der Bildschirm bei den privaten Sendern nicht schwarz wird, rät der Plattformbetreiber seinen Kunden sich rechtzeitig um eine neue Guthabenkarte kümmern. InfoDigital zeigt Ihnen, wie Sie das Freenet TV-Abo verlängern können.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ARD-Markenführung: Aktuelles unter einem Dach

Die ARD-Anstalten planen mit neuen Dachmarken. Mit „NDR info“ soll eine neue Multimediamarke entstehen, die Nachrichtenangebote aus Radio, Fernsehen und Internet bündelt. Neu ist das nicht, MDR und SWR haben diesen Prozess schon begonnen. Mit Erfolg, weshalb weitere ARD-Sender nun nachziehen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Vor allem auf Reisen und beim Putzen beliebt: Jeder Fünfte hört Podcasts

Immer mehr Menschen in Deutschland hören sich im Alltag Podcasts an. Das geht aus einer Umfrage des Bitkom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien) hervor. Bemerkenswert ist die schnelle Verbreitung der abrufbaren Audioinhalte innerhalb der Gesellschaft. Im Vergleich: Vor zwei Jahren griff erst jeder siebte Bundesbürger auf Podcasts zurück – 2018 ist es schon jeder Fünfte.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAB+ Digitalradio: „Der Aufbau der zweiten nationalen DAB+ Plattform könnte unmittelbar erfolgen“

Der Streit um die Verbreitungsrechte für ein zweites bundesweit verbreitetes Senderangebot für DAB+ Digitalradio bleibt in Bewegung. Nun legten sowohl die Antenne Deutschland GmbH als auch die sächsische Medienanstalt SLM legten beim Oberverwaltungsgericht Bautzen Beschwerde gegen das Urteil zur „aufschiebenden Wirkung“ ein.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Lokalrundfunktage in Nürnberg: Wie Südtirol auf DAB+ setzt und UKW zurückfährt

Ein Paradies nicht nur für Wanderer, Radfahrer und Bergsportler, sondern auch für Digitalradiofans: Mehr als 100 Sender sind stellenweise in Südtirol via DAB+ empfangbar. Wie die italienische Urlaubsregion DAB+ einführt, welche positiven und negativen Erfahrungen man dabei machte und mit welchen Schritten es jetzt weitergeht, berichtete Georg Plattner, Generaldirektor der Rundfunkanstalt Südtirol (RAS), am 3. Juli 2018 unter dem Thema „DAB+ in Südtirol: Auf dem Weg zur UKW-Abschaltung“ auf den Lokalrundfunktagen in Nürnberg. Moderiert wurde die Veranstaltung von Markus Knoll, Geschäftsführer des Offenburger Privatsenders Hitradio Ohr und des bundesweiten DAB+ Programms Schwarzwaldradio.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAB+: Schweiz bereitet Bevölkerung auf UKW-Ausstieg vor

Läuft in der Schweiz. Digitalradio DAB+ verbreitet sich rasanter als gedacht. In einer großangelegten Kampagne über alle Medien bereitet das Land die Radiohörer auf den bevorstehenden Umzug vor. Und der könnte schneller kommen, als geplant. Um Geld zu sparen, könnte UKW nun schon früher abgeschaltet werden.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Publikum, Handel und Autogewerbe wollen einen konkreten Abschaltzeitpunkt, sonst geht nicht.“ – Interview mit Rene Wehrlin, BAKOM

Nach Norwegen wird die Schweiz wohl das zweite Land der Welt sein, das UKW zugunsten von DAB+ abschalten wird. Der Prozess läuft zur großen Überraschung aller zügiger als gedacht. Über die Abschaltvorbereitungen, Reaktionen der Bevölkerung und den „Learnings“ aus dem Fall Norwegen sprach InfoDigital mit René Wehrlin vom schweizerischen Bundesamt für Kommunikation BAKOM.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digitalradio in Mittel- und Osteuropa: Im Osten viel Neues

Die Staaten ganz ohne Digitalradio DAB+ schrumpfen zusammen. In Westeuropa sind es inzwischen nur noch Portugal, Finnland und Luxemburg, die sich aktuell eine Zukunft ganz ohne digitalisierten Hörfunk auf Antenne vorstellen. Lange Zeit war auch der Osten ein weißer Fleck, doch vor allem die mitteleuropäischen Länder haben kräftig aufgeholt und innovative Radioprogramme an den Start gebracht. Die Ex-Jugoslawische Republik Slowenien schafft es beim DAB+-Umstieg sogar in die Top 3 in Europa.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ARD und 5G: Möglichkeiten und Spielregeln einer gemeinwohlorientierten digitalen Infrastruktur

Im kommenden Jahr sollen 5G-Netze versteigert werden, 2030 sollen sie einsatzbereit und massentauglich stehen. Doch der Kampf um die Netze hat längst begonnen. Auch die ARD ist mit den Schlagworten „Werte“, „Gemeinwohlorientiert“, „Free-to-air“ und „kostensenkend“ bei der Schlacht um 5G dabei. Und auch Bayern spielt wohl irgendwie eine Rolle.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Es wird kein DVB-T3 mehr geben“ – Interview mit Helwin Lesch, Bayerischer Rundfunk

InfoDigital im Gespräch mit Helwin Lesch, Leiter der Hauptabteilung Verbreitung beim Bayerischen Rundfunk über die öffentlich-rechtliche Handschrift in neuen Netzen und die Sorge der ARD, bei 5G vom Betreiber zum Lieferanten zu werden.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

5G-Netz: Neue Milliarden für den Staat

Die Bedingungen für die geplante Auktion der 5G-Lizenzen werden zurzeit kontrovers diskutiert. Zum einen will man aus der Vergangenheit lernen und zum anderen will der Staat aber auch Kasse machen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Auf dem Weg zum Supernetz: Was 5G-Mobilfunk bringt

Es gibt Themen, denen entkommt man nicht: Vernetzte Autos, Häuser und Geräte gehören dazu. Oder der nächste Mobilfunkstandard 5G. Alles nur heiße Luft? Mitnichten. Die wachsende Vernetzung und 5G hängen sogar zusammen. Und es geht um deutlich mehr als nur Bandbreite.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Zeitenwende: 10 Jahre Apple App-Store

Als Apple am 10. Juli 2008 den App Store mit 500 Apps startete, löste dies ein kulturelles, soziales und wirtschaftliches Phänomen aus, das die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, spielen, sich treffen, reisen und vieles mehr verändert hat. In den folgenden Meilensteinen und Zitaten lassen wir die vergangenen zehn Jahre einmal aus einer ganz anderen Perspektive Revue passieren.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Aktuelle Studie: Verbraucherinteresse an Smart-Home-Produkten hoch – Kaufbereitschaft und Nutzung aber noch gering

Smart Home ist und bleibt ein Thema in deutschen Haushalten: Dass das Interesse bei Bundesbürgerinnen und Bürgern vorhanden ist, zeigt eine aktuelle Umfrage – doch überwiegt oft noch eine gewisse Skepsis, weshalb die Kaufbereitschaft (noch) immer recht niedrig ist.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Standards

Editorial

InfoDigital Digitalmagazin

InfoDigital Print Abo

InfoDigital iPad App

Händlerverzeichnis

Vorschau/Impressum

Digitale Welt

Neues aus der Medienwelt

Aktuelle Technik-Highlights

ANGA COM 2018: Das TV der Zukunft wird greifbar

Breitband- und Mediengipfel auf der ANGA COM 2018: Auf den Markt vertrauen, auf ...

Viele Zuschauer, hohe Preisgelder, enormes Potenzial: eSport im TV

Digitale Welt - Smartphones

ARD und 5G: Möglichkeiten und Spielregeln einer gemeinwohlorientierten ...

„Es wird kein ‚DVB-T3‘ mehr geben“ – Interview mit Helwin Lesch, ...

5G-Netz: Neue Milliarden für den Staat

Auf dem Weg zum Supernetz: Was 5G-Mobilfunk bringt

Digital-TV

Neue Sender und Frequenzen

Piratensender schaden auch der Bundesliga

Media Tasting - Change becomes Culture: Wie Medien mit mehr Mut mehr meistern

ARD-Akzeptanzstudie 2018: Das schätzen die Menschen an der ARD

Freenet TV: Guthabenkarten laufen erstmals ab – so verlängern Sie Ihr Abo

Digitale Welt - Apps

Zeitenwende: 10 Jahre Apple App-Store

Digitale Welt - Heimvernetzung

Aktuelle Studie: Verbraucherinteresse an Smart-Home-Produkten hoch – ...

Sat + Kabel

Von der Satblock-Verteilung zu echtem FTTH

Satellit des Monats: Hot Bird 13° Ost

Ariane 6: Erfolgreicher erster Brenntest für neues Triebwerk

SmallGEO-Satellit „Made in Germany“ ein Jahr im All

SD-Abschaltung via Satellit ab Mitte 2020 realistisch

Radio

Radio-News

ARD-Markenführung: Aktuelles unter einem Dach

Vor allem auf Reisen und beim Putzen beliebt: Jeder Fünfte hört Podcasts

DAB+ Digitalradio: „Der Aufbau der zweiten nationalen DAB+ Plattform könnte ...

Lokalrundfunktage in Nürnberg: Wie Südtirol auf DAB+ setzt und UKW ...

DAB+: Schweiz bereitet Bevölkerung auf UKW-Ausstieg vor

„Publikum, Handel und Autogewerbe wollen einen konkreten Abschaltzeitpunkt, ...

Digitalradio in Mittel- und Osteuropa: Im Osten viel Neues

Achtung! Propaganda! – Russland, Nordkorea, Syrien und Co. im Radio

Internet-TV

Neuer Telemedienauftrag: Neue Zukunft für öffentlich-rechtliche Produktionen

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe 12/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.