QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/heft-archiv/2018/dezember

Heftübersicht

Ausgabe 369/12 Jahrgang 2018

TOPTHEMA

Die besten Technikgeschenke 2018 – So machen Sie Technikfans glücklich

Wer einem geliebten Technik-Enthusiasten zum Weihnachtsfest ein Glitzern in die Augen zaubern möchte, findet in unserem Geschenke-Guide garantiert das passende Technik-Highlight für den Gabentisch. Wir haben für Sie die besten Empfehlungen aus den verschiedensten Bereichen der Unterhaltungselektronik ausgewählt.

Jetzt bestellen und Artikel lesen Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

Im Interview: Das „SchleFaZ“-Duo auf Tele 5 Oliver Kalkofe und Peter Rütten

Die Sendung „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ begeistert seit ihrem Start vor fünf Jahren auf Tele 5 eine große Fangemeinde. In der Sendung werden qualitativ schlechte Filme humoristisch aufs Korn genommen. InfoDigital hat zum Start der neuen Adventsstaffel von „SchleFaZ“ mit den beiden Moderatoren der Sendung, Oliver Kalkofe und Peter Rütten, über „Schrottfilme“, Hai-Tornados, Trinkspiele und die deutsche TV-Landschaft gesprochen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Exklusiv: Sky setzt auf HD und schaltet SD-Sender ab

Sky startet eine HD-Offensive und beginnt als erster TV-Anbieter in Deutschland mit der Abschaltung von Sendern in herkömmlicher Bildauflösung (SD) im Satellitenbereich. Während im Kabelnetz noch die Analogabschaltung läuft und beim Satellitenfernsehen die Diskussion über die SD-Abschaltung erst begonnen hat, würde sich Sky damit einmal mehr als technischer Vorreiter erweisen. Aktuelle Kanalbelegung/Frequenzen aller Sky-Sender auf Astra 19,2° Ost ab 29. November 2018.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

32 Seiten Extra-Heft SatFinder.Info: Alle Sender, alle Frequenzen

Das vollständige Free-To-Air Programmangebot der beliebtesten Satellitenpositionen in Deutschland, mit allen aktuellen Frequenzangaben der TV- und Radiosender der Satelliten Astra 19,2° Ost (inkl. Sky und HD+), Eutelsat 13° Ost, Astra 23,5° Ost und Astra 28,2° Ost.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

EntertainTV wird MagentaTV – Streaming-Angebot jetzt für alle

Die Deutsche Telekom startete am 24. Oktober mit „MagentaTV“ sein neues TV-Streaming-Angebot, welches unabhängig vom Vertrag des Internetzugangs bei der Telekom für alle deutschen Haushalte buchbar ist. Das neue Angebot ersetzt das bisherige EntertainTV und umfasst neben Live TV und On Demand-Angeboten eine Megathek, darunter exklusiven Zugriff auf tausende von Zusatzinhalten von ARD und ZDF.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Zehn Jahre Spotify: Wegbereiter der Streaming-Revolution

Der Erfolg von Streaming-Diensten lässt den Musikmarkt nach jahrelanger Talfahrt wieder wachsen. Eine entscheidende Rolle spielte dabei der Streaming-Marktführer Spotify, der vor zehn Jahren online ging.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

TV-Nachrichten Sender in Europa

Derzeit gibt es rund 140 reine TV-Nachrichtensender in Europa, wobei zwei von fünf auf eine bestimmte Region in Europa ausgerichtet sind. Durchschnittlich einer von vier TV-Nachrichtensendern sendet in der Amtssprache dieses Marktes. InfoDigital stellt eine Analyse der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle über Nachrichtensender in Europa vor und zeigt Ihnen, welche Sender über Satellit in Deutschland unverschlüsselt zu empfangen sind. Die wichtigsten Nachrichtensender, Wirtschafts-, Business- und Parlamentskanäle über Satellit auf einen Blick.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Der TV-Markt in Revolution – Eigenproduktionen auf der Überholspur?

Eigener Content statt Einkauf? Netflix und Amazon, aber auch Apple und Sky, investieren seit einiger Zeit massiv in eigenen Content, während die Free-TV-Sender in den vergangenen Jahren vor allem zugekauft haben. Inzwischen denkt man aber auch dort um und setzt auf Eigenproduktionen. Europa habe hier viel anzubieten, müsse allerdings mit Mut und neuem Denken einen Weg finden, sich gegen US-Massenware durchzusetzen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
weitere Themen der Ausgabe

IBC 2018 – und danach: 8K steht vor der Tür

Das Thema 8K hat bei der diesjährigen Broadcast-Messe IBC 2018 schon recht kräftig an den Toren der medialen Verbreitung gerüttelt. Verständlich, dass beim Auftritt der japanischen Fernsehanstalt NHK die Zeichen 8K ganz groß geschrieben werden, bilden sie quasi den Durchgang zum Wohnzimmer der Zukunft. Dort steht ein 8K 88-Zoll-OLED-Fernseher von LG. Zu sehen gibt es darauf Ausschnitte des Mariinsky-Balletts mit „Der Nussknacker“, Naturaufnahmen aus dem Yellowstone-Park und Bilder des FIFA World Cup in Russland. Alles in 8K. Und der Ton kommt aus 22.2 Lautsprechern. Eine Couch im 0,75 fachen Bildhöhen-Abstand lädt zum Verweilen ein.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digital2018 zieht erfolgreiche Bilanz – Cyborg sorgt für Staunen

Die Deutsche Telekom hatte mit der DIGITAL2018 vom 7. bis 8. November 2018 in Köln, zusammen mit Partnern wie Huawei, Microsoft, Samsung, SAP und dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) einen neuen Digitalgipfel ins Leben gerufen. Auf der ausverkauften Veranstaltung kamen insgesamt rund 7.000 Mittelständler, Konzernvertreter, Politiker und Wissenschaftler zu 100 Vorträgen und Diskussionen rund um die Digitalisierung in Deutschland und zum Abschluss zum Konzert der Black Eyed Peas.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Mit KWS Electronic geht es nahtlos weiter

Schließlich ging alles recht schnell: keine zwei Monate nach Anmeldung der Insolvenz in Eigenverwaltung durch die KWS Electronic GmbH sind alle Unklarheiten bezüglich der Zukunftssicherheit des bayerischen Messgerätespezialisten ausgeräumt. Der Messgerätehersteller wird Teil der AND Solution-Unternehmensgruppe.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

25 Jahre AG SAT

Im Dezember 1993 wurde die Arbeitsgemeinschaft Satellitenempfang e.V. – kurz AG SAT – als eingetragener Verein gegründet, um den Nutzen des TV-Empfangs über Satellit für jedermann zu fördern. Nun feierte der Verein sein 25 jähriges Bestehen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DLR öffnet Zugang zu Erdbeobachtungsprogramm „Copernicus“

Das TanDEM-X-Höhenmodell mit 90 Meter Abtastung wurde für die wissenschaftliche Nutzung freigegeben und steht nun als globaler Datensatz zur Verfügung. Damit orientiert sich das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) an der europäischen Datenpolitik im Rahmen des Erdbeobachtungsprogramms Copernicus mit einem offenen und kostenfreien Zugang zu Satellitendaten.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Der Fang großer Fische im Weltall

Der Erdorbit gleicht einer Müllhalde. Rund 166 Millionen große und kleine Schrottteile kreisen um unseren Planeten – und es werden immer mehr. Kann eine kosmische Müllabfuhr beim Aufräumen helfen?

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Abschaltung der analogen Kabelverbreitung – was bedeutet das für die Kunden?

Seit Ende Juli 2018 haben die Kabelnetzbetreiber viele TV-Haushalte erfolgreich von Analog auf Digital umgestellt. Der Umstiegsprozess wird in den kommenden Monaten intensiv fortgeführt, z.B. in Berlin, Dresden, Hamburg und Leipzig. Davon betroffen sind auch die analogen Radio-Sender. Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) erinnert Handel, Handwerk und Herstellen mit Service-Leistung zu punkten und die wichtigsten Aspekte an die Kunden zu vermitteln.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Satellitenempfang führende Rolle bei TV-Empfang

Der Satellitenempfang bestätigt seine führende Rolle bei den Empfangswegen für TV in Deutschland. Laut aktuellem Digitalisierungsbericht 2018 Video, den die Landesmedienanstalten zur IFA veröffentlichten, liegen die Empfangswege Kabel und Satellit mit jeweils 45 Prozent der TV-Haushalte in Deutschland annähernd gleich auf. Nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft Satellitenempfang e.V. (AG SAT) sei die große Bedeutung der Programmversorgung via Satellit zudem auch erkennbar, wenn man davon ausgeht, dass auch die Zuspielung für die Kabelnetze überwiegend über Satellit erfolgt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

HD ist das neue SD

Die Qualität eines Bildes ist für den Betrachter von dessen Auflösung abhängig. Darunter versteht man die Menge der üblicherweise als quadratisch angenommenen Bildpunkte bezogen auf sein Format Bildbreite zu Bildhöhe.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Da kommt wirklich guter Stoff aus Europa, der sich hinter den vieldiskutierten US-Serien nicht verstecken braucht“ – Interview mit Marcus Ammon

Innovation ist notwendig, um Menschen von Netflix und Amazon Prime ins deutsche Free- und Pay- TV zurückzuholen. Neben guten Inhalten sollen das auch neue Allianzen ermöglichen, an die in der Vergangenheit keiner so recht glauben wollte. Die erfolgreiche Coproduktion bei „Babylon Berlin“ zwischen Sky und der ARD solle daher künftig keine Ausnahme mehr bleiben, wünscht sich Marcus Ammon, Senior Vice President Film bei Sky Deutschland im Gespräch mit InfoDigital.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Wo läuft was? Aktuelle Streaming-Highlights

Auf den Streaming-Plattformen ist immer was los: Kein Monat vergeht, ohne, dass auf Netflix, Amazon Prime und Co. neue Film- und Serienhighlights starten. Damit Sie wissen, was läuft, stellt Ihnen InfoDigital jeden Monat eine Auswahl aktueller und kommender Streaming-Highlights vor.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Zattoo Streaming-Report: TV-Streaming ist längst Massenmarkt

TV-Streaming ist kein Nischenprodukt mehr, sondern hat den deutschen Massenmarkt längst erreicht. Das ist das Ergebnis des ersten TV-Streaming-Reports, den Streaming- TV-Anbieter Zattoo in Zusammenarbeit mit Kantar TNS veröffentlichte.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Vom Kölner Dom bis zum Bergwerk – Der WDR in virtuellen Welten

Virtuelle Realität – kurz VR – ist immer mehr Leuten ein Begriff und längst nicht mehr nur den „Technik-Nerds“ vorbehalten. Auch die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten nehmen die neue Technologie vermehrt in ihre Sendeformate auf. Vor allem der WDR macht hierbei mit seinen VR-Projekten immer öfter von sich reden. InfoDigital hat mit David Ohrndorf vom WDR gesprochen, der als Realisator viele VR-Projekte des Westdeutschen Rundfunks betreut hat. Im Gespräch geht es um aktuelle und zukünftige Projekte des WDR, aber auch um die speziellen Produktionsbedingungen, die VR-Inhalte mit sich bringen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Medientage München 2018: Wie geht es mit dem Radio weiter?

Die Zukunft des Radios stand im Mittelpunkt mehrerer Panels auf den Münchner Medientagen 2018. Dabei ging es um Verbreitungswege, Empfangsgeräte und Programminhalte. Schnell wurde klar: Letzteres bleibt der Bereich, der darüber entscheidet, ob die Hörer einen Sender einschalten. Das Programm muss für sie relevant sein.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Das Comeback des Auslandsdienstes

Die Deutsche Welle plant ein türkisches TV-Programm. Der neue Service hat nicht nur mit der fehlenden Pressefreiheit in der Türkei zu tun, sondern auch mit einer neuen Wertschätzung des lange vernachlässigten Auslandsrundfunks. Deutschland soll wieder eine starke Stimme in der Welt bekommen, um Informationen auch dahin zu tragen, wo sie sonst zensiert oder blockiert werden. Und zu den internationalen Mitbewerbern BBC, CNN und France24 aufschließen, die die Deutschen längst abgehängt haben, will die Welle gleich mit.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Die Notwendigkeit eines unabhängigen Informationsangebots in türkischer Sprache sehen wir seit Längerem“ – Interview mit Peter Limbourg

Die DW gewinnt wieder an Bedeutung. Über den neuen türkischen TV-Dienst und die Pläne der DW in einer sich technologisch und gesellschaftlich verändernden Welt sprach InfoDigital mit dem Intendanten der Deutschen Welle, Peter Limbourg.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Hören ist das neue Sehen: Radioinhalte „free to air“ vs. „online based“

Verbreitungswege, non-lineare Angebote, Webstreams. Wie positionieren sich Radiosender im neuen Audio-Ökosystem, fragte ein Podium der Österreichischen Medientage. Vor allem eines fiel auf: die Ungleichheit zwischen Radiosendern und den neuen Playern wächst. Dabei geht es um nicht weniger als Musik, den „Rohstoff“ im Radio, für den die Sender inzwischen viermal so viel für Rechte zahlen müssen, als Spotify und Co.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Radio wird weiterleben. Aber die Art, wie wir Content anbieten, wird sich deutlich verändern“ – Interview mit Daniela Linzer

Immer weniger junge Menschen suchen und finden Programmangebote auf UKW. Fündig werden sie im Netz. Doch dort reden Google und Amazon mit, wer wie gefunden wird. Über die Zukunft der Radiosender in der digitalen Welt und die Abhängigkeit der neuen Player bei den Hörern von heute und morgen sprach InfoDigital mit Daniela Linzer, stellv. Programmchefin bei KroneHit Radio.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Nur Wettbewerb stopft Funklöcher

2019 werden die 5G-Lizenzen versteigert. Dabei ist es wichtig, aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Denn nur Wettbewerb sorgt dafür, dass wirklich alle Mobilfunkkunden vom neuen Standard profitieren können.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

15 Unternehmen signalisieren Interesse an Lizenzen für den Einsatz von 5G in Fabriken

Wir hören und lesen jeden Tag, wie wichtig es für Deutschland ist, bei der Digitalisierung nicht den Anschluss zu verlieren. Jüngst verkündete die Bundesregierung den Willen zu einer digitalen Revolution, bei der mit Mut und Tatkraft die Zukunftsfähigkeit des Landes gesichert werden soll.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Funkloch-App der Bundesnetzagentur gestartet

Seit Ende Oktober steht die neue Funkloch-App der Bundesnetzagentur zum Download bereit. Mit der App ist es Bürgerinnen und Bürgern möglich, Lücken in der Mobilfunkabdeckung zu messen und an die Bundesnetzagentur weiterzuleiten. Die gesammelten Daten sollen dabei helfen, den Netzausbau in Deutschland zu verbessern.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

ZVEI: Elektroindustrie fordert flächendeckenden Ausbau von Gigabit-Netzen bis 2025

Auf dem 13. Fachpressegespräch des Fachverband Satellit & Kabel des ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V., am 18. Oktober in Frankfurt, gab unter anderem der Vorsitzende Herbert Strobel einen aktuellen Überblick über die Aktivitäten des Verbands zum Thema Breitbandausbau.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Standards

Editorial

InfoDigital iPad-App

InfoDigital e-Paper

InfoDigital Print Abo

InfoDigital Digitalmagazin

Händlerverzeichnis

Vorschau/Impressum

Digitale Welt

Neues aus der Medienwelt

Die besten Technikgeschenke 2018

IBC 2018 – und danach: 8K steht vor der Tür

Digital2018 zieht erfolgreiche Bilanz – Cyborg sorgt für Staunen

Digitale Welt - Smartphones

Nur Wettbewerb stopft Funklöcher

15 Unternehmen signalisieren Interesse an Lizenzen für den Einsatz von 5G in ...

Digital-TV

HD ist das neue SD

Neue Sender und Frequenzen

TV-Nachrichten Sender in Europa

„SchleFaZ“ auf Tele 5: Oliver Kalkofe und Peter Rütten im Interview

Der TV-Markt in Revolution – Eigenproduktionen auf der Überholspur?

„Da kommt wirklich guter Stoff aus Europa, der sich hinter den ...

Digitale Welt - Apps

Funkloch-App der Bundesnetzagentur gestartet

Sat + Kabel

Aktuelle Technik-Highlights

Mit KWS Electronic geht es nahtlos weiter

25 Jahre AG SAT

DLR öffnet Zugang zu Erdbeobachtungsprogramm „Copernicus“

Der Fang großer Fische im Weltall

Abschaltung der analogen Kabelverbreitung – was bedeutet das für die Kunden?

Satellitenempfang führende Rolle bei TV-Empfang

Exklusiv: Sky setzt auf HD und schaltet SD-Sender ab

Radio

Radio-News

Medientage München 2018: Wie geht es mit dem Radio weiter?

Das Comeback des Auslandsdienstes

„Die Notwendigkeit eines unabhängigen Informationsangebots in türkischer ...

Hören ist das neue Sehen: Radioinhalte „free to air“ vs. „online based“

„Radio wird weiterleben. Aber die Art, wie wir Content anbieten, wird sich ...

Internet

ZVEI: Elektroindustrie fordert flächendeckenden Ausbau von Gigabit-Netzen bis ...

Zehn Jahre Spotify: Wegbereiter der Streaming-Revolution

Internet-TV

Wo läuft was? Aktuelle Streaming-Highlights

Zattoo Streaming-Report: TV-Streaming ist längst Massenmarkt

Vom Kölner Dom bis zum Bergwerk – Der WDR in virtuellen Welten

EntertainTV wird MagentaTV – Streaming-Angebot jetzt für alle

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe 12/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.