QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/heft-archiv/2018/januar-0

Heftübersicht

Ausgabe 358/01 Jahrgang 2018

TOPTHEMA

Technik-Ratgeber Kompaktkopfstellen: Praktische Alternative zur DVB-T2 HD-Umrüstung - Große Marktübersicht

Die Umstellung auf DVB-T2 HD stellt vor allem für kleine Hotels, Seniorenheime und andere Hospitality-Einrichtungen eine echte Herausforderung dar. Wer bei der Versorgung von zwanzig oder mehr Zimmern auf das alte DVB-T gesetzt hatte, müsste mit der Umstellung im Prinzip auf einen Schlag ebenso viele DVB-T2 HD-Empfänger bereitstellen. Je nach Ausgangslage bieten Kompaktkopfstellen hierzu jedoch praktische Alternativen, mit denen sich nicht nur erhebliche Kosten einsparen, sondern auch starke Programmangebote zusammenstellen lassen.

Jetzt bestellen und Artikel lesen Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

DVB-T2 HD: Die neuen Standorte kommen ab April 2018

Kaum wurde die November-Aufschaltung 21 zusätzlicher Senderstandorte für freenet TV und DVB-T2 HD erfolgreich abgeschlossen, steht auch schon die nächste Ausbaustufe vor der Tür: Am 25. April 2018 steht an insgesamt 16 weiteren Sendestandorten der Wechsel von DVB-T zu DVB-T2 HD bevor.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Fernsehen über Internet: Zattoo – So geht's / Großes Gewinnspiel

Immer mehr TV-Streaming-Dienste treten in Konkurrenz zu den linearen klassischen TV-Plattformen. Alle werben für den Empfang etlicher Programme ohne Kabel, Satellit oder Antenne. InfoDigital stellt Ihnen diesmal das Angebot des bekannten TV Streaming-Dienstes Zattoo näher vor und verlost 20 Freiabos.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Comeback: MTV Germany zurück im Free-TV – So empfangen Sie den Sender

Der legendäre Sender MTV Germany kehrt wieder ins unverschlüsselte Free-TV zurück. Zum Jahreswechsel wird MTV unverschlüsselt in SD-Qualität bei allen großen Anbietern in Deutschland empfangbar sein. Das Programm ist nach einer kurzen Testphase bereits seit 4. Dezember über Satellit Astra mit neuem Programmplan und neuem Look auf Sendung. Spätestens zum 1. Januar 2018 will der Sender die vollständige technische Reichweite für seinen Start erreichen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Klein, aber laut: Fünf Mini-Soundbars im Test

Soundbars bringen Druck in dünnen Fernsehton. Wem die üblichen Klangbalken zu mächtig sind, kann zu kompakteren Mini-Soundbars greifen, die kaum größer als beispielsweise Bluetooth-Lautsprecher sind. InfoDigital hat fünf Modelle probegehört.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Seminare für Technikprofis: Schulungskalender

Seit Jahren gibt die Digitalisierung der technischen Entwicklung im Mediensektor den Takt vor. Gleich ob bei Messtechnik und technischer Infrastruktur für Gigabit Glasfaser- und Kabelnetze, satellitengespeister Kopfstellentechnik oder breitbandtauglichen Satellitenverteilungen – HF-Spezialisten sind gefragt und müssen ihr Wissen regelmäßig auf den neuesten Stand bringen. In unserem neuen Schulungs- und Weiterbildungskalender haben wir alle aktuell verfügbaren Seminar-Angebote seitens der Hersteller, Fachverbände und Institutionen für Fachhändler und Installationsprofis zusammengetragen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Britische Katastrophenszenarien – Der Brexit und seine Folgen für die TV-Multinetworks

Kommt er, oder kommt er nicht? Und wenn ja, wie? Der Brexit stellt viele Fragen und gibt kaum Antworten. Für Wirtschaftszweige wie die starke Fernsehindustrie in Großbritannien ein Albtraum. Dutzende internationaler Mediengruppen mit hunderten von internationalen Sendern bereiten sich dieser Tage im Hintergrund darauf vor, das Land verlassen zu müssen. Medienzentren in Deutschland hoffen, davon profitieren zu können und Heimat zahlreicher europäischer Spartensender zu werden. Doch die Chancen stehen für andere Länder offenbar besser.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
weitere Themen der Ausgabe

Viel Weltraumschrott und viele Ideen – Was wird aus dem Weltraummüll?

Zerstörte Satelliten, Raketenteile: Mit mehreren Zehntausend Stundenkilometern fliegt dieser Weltraumschrott über unseren Köpfen. Trifft auch nur ein kleines Schrott-Teilchen auf einen Satelliten, kann dieser zerstört werden, und auch für Astronauten und Menschen auf der Erde ist der Müll gefährlich.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

40 Jahre Meteosat: „Wie wird das Wetter?“ – „So wird das Wetter!“

Vor 40 Jahren bekamen die Wetterfrösche mit dem ersten europäischen Wettersatelliten Meteosat „Augen und Fühler“ im All. Der erfolgreiche Start des ersten europäischen Wettersatelliten Meteosat am 23. November 1977, „bescherte den Meteorologen neue, mächtige Werkzeuge. Wie der der Deutsche Wetterdienst DWD den Beginn der satellitengestützten Wetterbeobachtung in Europa beschreibt, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Sat-Empfang dank Programmvielfalt attraktivster TV-Übertragungsweg

Der Satellitendirektempfang erhält auch in Zukunft seinen stärksten Vorteil aufrecht. Denn Satellitenempfang bietet einfach die größte Programmvielfalt zu langfristig unschlagbaren Konditionen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Nachrichtensender N-TV wird 25

Vor 25 Jahren nahm der deutsche Nachrichtensender N-TV erstmals seinen Sendebetrieb auf. Seit dem Sendestart am 30. November 1992 hat sich N-TV vom Nachrichtensender zum erfolgreichen multimedialen Nachrichtenanbieter entwickelt. Mit einem plattformübergreifenden News-Angebot und dem größten Wirtschaftsanteil im TV ist N-TV eine der bedeutendsten Nachrichten-und Wirtschaftsmarken in Deutschland.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Aus N24 wird WELT – Was Sie jetzt wissen müssen

Am 24. Januar 2000 drückte Georg Kofler, Vorstandsvorsitzender der ProSieben Media AG zusammen mit seinem Nachfolger, Urs Rohner den Startknopf für den privaten Nachrichtensender N24. Der Sender wechselte im Juni 2010 seinen Eigentümer zur N24 Media GmbH, dann im Dezember 2013 zur WeltN24 GmbH der Axel Springer SE. Das Unternehmen möchte ihr komplettes Angebot unter der Marke „WELT“ anbieten, sowohl in Print als auch Digital und TV. Fast auf den Tag genau – 18 Jahre nach dem Start von N24 – schließt WELT mit der Umbenennung des Senders N24 diese Lücke. Was die Namensänderung für die Zuschauer bedeutet und was sich wirklich ändert? InfoDigital ist den Fragen einmal näher nachgegangen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

HD+ und TV Now zeigen RTL-Serie „Sankt Maik“ in Ultra HD/HDR

RTL Deutschland baut mit der neuen RTL-Serie „Sankt Maik“ ihr Ultra-HD-Engagement weiter aus, die im Frühjahr 2018 erstmals auch kombiniert mit High-Dynamic-Range (HDR) auf verschiedenen Plattformen zu sehen sein wird. Die UHD-Produktion der RTL-Serie wird auf dem Ultra HD Kanal „UHD1by HD+“ via Astra 19,2° Ost sowie bei TV NOW zu empfangen sein.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

HD+ startet Ultra HD HDR-Kanal Travelxp 4k

HD + startet noch vor dem Weihnachtsfest einen weiteren Ultra HD auf Satellit Astra 19,2° Ost. Das kündigte Timo Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing & Sales bei HD+, Ende November, am Rande eines Showcases der von der Mediengruppe RTL Deutschland, zusammen mit UFA Fiction produzierten Serie „Sankt Maik“, in Köln an. Mit dem Sender „Travelxp 4k“ startete exklusiv bei HD+ in Deutschland am 13. Dezember 2017, der weltweit erste Reisesender in Ultra HD und High Dynamic Range (HDR).

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„UHD ist nicht mehr aufzuhalten“ – Interview mit Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung HD PLUS GmbH

HD+ bietet mit dem Kanal „UHD1 by Astra / HD+“ seit 4. September 2015 seinen ersten Ultra HD Kanal über Satellit Astra auf 19,2° Ost an, der tagsüber Fachhändlern Clips in UHD Qualität zeigt, um ihren Kunden exzellente Bilder präsentieren zu können und die Vorteile von Ultra HD schmackhaft machen soll. Abends sendet der Kanal verschlüsselt exklusiv für HD+ Kunden Sendungen aus den Bereichen Action, Lifestyle, Doku und Chillout in UHD-Qualität. Kurz vor dem Weihnachtsfest startet mit Travelxp 4k auf HD+ bereits der zweite Ultra HD Kanal. Info-Digital hat mit Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung HD PLUS GmbH gesprochen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Fakt ist, dass man es nie allen recht machen kann“– Interview mit Carine Chardon

Nach dem Sendersuchlauf die TV-Programme beliebig anordnen? In der Regel gar nicht immer so einfach: Die Benutzeroberfläche von Smart-TVs oder Set-Top-Boxen an die eigenen Bedürfnisse anzupassen, ist bei vielen Geräten mit einigem Aufwand verbunden. In der Studie „Die Bedeutung von Benutzeroberflächen für den Zugang zum Rundfunk“ beschäftigen sich die Medienanstalten mit diesem Umstand. Im Gespräch mit InfoDigital kommentiert Carine Chardon, Leiterin Medienpolitik / Medienrecht des ZVEI und Geschäftsführerin der Deutschen TV-Plattform die Ergebnisse.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung

Mit Unterhaltungsshows-, Serien und Filmen verdienen Privatsender und Streamingdienste Geld, mit Unterhaltung erfüllen ARD und ZDF ihren Programmauftrag. Doch über das, was Unterhaltung ist, darf und soll, herrschte zu keinem Zeitpunkt Einigkeit. Während die Politik dabei zuschauen muss, wie ernste Themen immer unterhaltsamer präsentiert werden, kommen fesselnde Beispiele fiktionaler Unterhaltung inzwischen durchweg aus den USA. Nun sollen deutsche Produktionen wie „Babylon Berlin“ in Machart und Erzählweise die Unterhaltungslandschaft in Deutschland nachhaltig verändern.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Wir arbeiten auf einem Niveau, das nur wenige andere Länder haben“ – Interview mit Thomas Schreiber

InfoDigital im Gespräch mit Thomas Schreiber, ARD Unterhaltungskoordinator und NDR Programmbereichsleiter Fiktion & Unterhaltung über Unterhaltung heute und morgen, den Einfluss der Streamingdienste, „Krimiflut“ und das große Lagerfeuer um 20.15 Uhr.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Studie: Streaming entwickelt sich mehr und mehr zum Massenmarkt

Streaming entwickelt sich über Anwendungsgrenzen hinweg mehr und mehr zum Massenmarkt. Die Online-Studie von ARD und ZDF aus dem Herbst 2017 bestätigt diesen Trend mit aktuellen Zahlen. Auch die Zahlen einer Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH von Mitte 2017 lassen die Entwicklung zu mehr Streaming deutlich erkennen. 56 Prozent der Smart-TV-Nutzer gaben an, mit ihrem Gerät Video-Streaming-Angebote abzurufen.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Neue Formate im Radio

Radio ist Kino im Kopf. Aber keiner will immer die alte Leier hören. Die Radiowelt braucht neue Ideen, doch gibt es die auch? Um junge Hörer für das Radio zu gewinnen, braucht es gute Konzepte, die die ´Digital Natives ´ ansprechen. Eine reine Radiosendung reicht da kaum noch aus. Das junge Publikum verlangt nach crossmedial aufgebauten Inhalten, die sowohl On Air als auch online laufen, vor allem aber, gern mit Bild.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Die Menschen werden schneller und auch das Radio muss schneller werden“ – Interview mit Tim Torno

Wie viel Video und Social Media und neue Formate braucht Radio? Über die Zeit im Radio und die Funktion des alten Hörfunks im Zeitalter des Internets sprach InfoDigital mit Tim Torno, Programmdirektor von Radio Energy Deutschland.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Klassik Radio startet Streaming-Dienst – Interview mit Ulrich R. J. Kubak

Das Hauptprogramm Klassik Radio werbefrei, dazu über 100 Musikkanäle verschiedener Stilrichtungen, bei denen jeder Hörer selbst entscheiden kann, ob er Nonstop-Musik oder auch Nachrichten und Wortbeiträge hören will, das bietet der neue Streaming-Dienst Klassik Radio Select. InfoDigital erfuhr von Klassik-Radio-CEO Ulrich R. J. Kubak, weshalb Klassik Radio den Ansatz von Spotify & Co. auf den Kopf stellt, warum man UKW-Frequenzen zurückgibt, obwohl andere darum kämpfen, und wie das Radio im digitalen Zeitalter überleben kann.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Wir müssen zu einer gemeinsamen Vereinbarung kommen“ – Interview mit Stefan Raue

Stefan Raue ist seit 1. September neuer Deutschlandradio-Intendant. Viele Themen, mit denen er sich in dem Sender mit den drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova beschäftigen muss, sind dem Journalisten allerdings schon länger vertraut. Er plädiert für einen möglichst schnellen Umstieg aufs Digitalradio DAB+ und ist dafür, dass der Rundfunkbeitrag so erhöht wird, dass die steigenden Kosten ausgeglichen werden.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAB+ Bundesmux bis Ende 2017 auf 120 Standorte ausgebaut

Das bundesweite DAB+ Sendernetz ist bis Ende 2017 auf insgesamt 120 Senderstandorte angewachsen. Der Betreiber des deutschlandweiten DAB+ Multiplexes, Media Broadcast, hat mit der Inbetriebnahme weiterer Standorte in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, und Bayern die letzten drei der insgesamt zehn Senderstandorte in Betrieb genommen, die im Jahr 2017 on Air gingen. Die Reichweite des nationalen Digitalradio-Multiplexes im Kanal 5C wurde dadurch nochmals deutlich erweitert.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Zweiter bundesweiter DAB+ Multiplex

Die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten hat in ihrer Sitzung am 14. November, in München die Antenne Deutschland GmbH & Co. KG als neuen Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex bestätigt. Die Auswahlentscheidung für das Unternehmenskonsortium war ursprünglich bereits am 6. Juni dieses Jahres getroffen worden.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digitalradio gibt Gas: Immer mehr DAB+ Programme in den Bundesländern

Die Programmvielfalt digital ausgestrahlter Radiosender via DAB+ kommt in Deutschland immer mehr in Fahrt. Bis Ende 2017 sind über 40 weitere private Hörfunkprogramme neu über Digitalradio via DAB+ zu hören oder haben ihre bestehende Reichweite erhöht. Und im kommenden Jahr soll die Programmvielfalt durch den Start des zweiten nationalen Multiplexes weiter steigen. Doch auch in weiteren Ländern Europas ist DAB+ weiter auf dem Vormarsch.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Digitalradio wird messbar: „Vor allem Markenartikler an DAB+ interessiert“

„Mit DAB+ könne man kein Geld verdienen“. Verweigerer von DAB+-Radio werden nicht müde, auf ein vermeintliches Desaster für Radiosender mit DAB+-Geschäft hinzuweisen. Die Zahlen belegen inzwischen etwas anderes. Die erste DAB+ Radiokombi in Deutschland erreicht mit sechs Spartenprogrammen bereits über 200.000 Hörer pro Tag, neue Sender wollen dazustoßen. Mischt die DAB+-Vermarktung nun den Radiomarkt neu auf?

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

„Das Eis der DAB+-Verweigerer ist doch stark eingebrochen“ – Interview mit Frank Weiler

Mit unerwartet guten Zahlen bricht sich DAB+ den Weg in die Erhebung der Hörerzahlen (MA). Damit ist Digitalradio in der Vermarktbarkeit von kommerziellem Hörfunk angekommen. Über die Erwartungen und Folgen sprach InfoDigital mit Frank Weiler, Geschäftsführer des Spartenradios lulu.fm und Gründungsvater der „DAB+-Radiokombi“.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

DAB+, Online-Radio oder UKW – Was setzt sich durch?

Eine neue Goldmedia-Studie für die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) hat verschiedene Zukunftsszenarien für das Radio im Jahr 2025 sowie den Konsequenzen der Radiomacher untersucht. Die Studie hat sich unter anderem mit der Frage befasst, ob sich DAB+ oder Streaming durchsetzt und was passiert, wenn UKW weiter stark bleibt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Dreambox DM920 ultraHD im Test

Zum Marktstart der Dreambox 920 konnte InfoDigital ein Exemplar der starken 4K-Box ergattern und unter die Lupe nehmen. Blitzschnell, flexibel und auch ohne Tuning außerordentlich komfortabel zeigte sich Dreams neuer Ultra HD-Receiver, der nun auch als Variante mit FBC-Tuner erhältlich ist, von seiner besten Seite.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

BREKO Jahrestagung 2017: Glasfaser voraus

Unter dem Eindruck der gerade geplatzten Jamaika-Sondierung veranstaltete der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) Ende Oktober sein Jahrestreffen in Berlin. Im Fokus stand der Gigabit-Ausbau per Glasfaser.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Eventkalender 2018: Wissen, wann was wichtig wird

Messen und Konferenzen gehören fest zum Jahresrhythmus der Branche. Auf den Events zeigen Hersteller Trends und Innovationen – und holen sich Feedback vom Kunden und aus dem Handel. Auf zahlreichen Fachkongressen tauscht man sich über die neuesten Entwicklungen und Marktzahlen aus. InfoDigital hat Ihnen die wichtigsten Fachmessen und -tagungen für das kommende Jahr zusammengestellt.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Der Wettbewerb zwischen Broadcast und Broadband

Broadcast und Broadband sind Übertragungskonzepte, die unterschiedliche technische und betriebliche Kriterien aufweisen. In beiden Fällen sollen Nachrichten übertragen werden. Dabei handelt es sich um beliebige Mitteilungen, die eine oder mehrere Informationen beinhalten. Die Information beschreibt somit den Inhalt der Nachricht.

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo

Patentlizenzen – Ein unvermeidbar wachsender Kostenfaktor? Interview mit Volker Herbort

Zum zeitgemäßen Umgang mit Patentlizenzforderungen sprach InfoDigital mit Rechtsanwalt Volker Herbort, Hamburg

Jetzt bestellen
und Artikel lesen
Digital-Ausgabe Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Standards

Editorial

Editorial

InfoDigital Digitalmagazin

Händlerverzeichnis

Vorschau/Impressum

Digitale Welt

Aktuelle CE-Highlights

Dreambox DM920 ultraHD im Test

Klein, aber laut: Fünf Mini-Soundbars im Test

BREKO Jahrestagung 2017: Glasfaser voraus

Eventkalender 2018: Wissen, wann was wichtig wird

Der Wettbewerb zwischen Broadcast und Broadband

Patentlizenzen – Ein unvermeidbar wachsender Kostenfaktor? Interview mit ...

Neues aus der Medienwelt

Digital-TV

DVB-T2 HD: Weitere Standorte kommen im April

Technik-Ratgeber Kompaktkopfstellen: Praktische Alternative zur DVB-T2 ...

Marktübersicht Kompaktkopfstellen

Neue Sender und Frequenzen

Comeback: MTV Germany zurück im Free-TV

Nachrichtensender N-TV wird 25

Gewinnspiel: Zattoo-Premium-Abos für drei Monate

Aus N24 wird WELT

HD+ und TV Now zeigen RTL-Serie „Sankt Maik“ in Ultra HD/HDR

HD+ startet Ultra HD HDR-Kanal Travelxp 4k

"UHD ist nicht mehr aufzuhalten" - Interview mit Georges Agnes

„Fakt ist, dass man es nie allen recht machen kann“– Interview mit Carine ...

Britische Katastrophenszenarien – Der Brexit und seine Folgen für die ...

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung

„Wir arbeiten auf einem Niveau, das nur wenige andere Länder haben“ – ...

Sat + Kabel

News Sat- und Kabeltechnik

Schulungskalender: Seminare für Technikprofis

Viel Weltraumschrott und viele Ideen – was wird aus dem Weltraummüll

40 Jahre Meteosat

Sat-Empfang dank Programmvielfalt attraktivster TV-Übertragungsweg

Radio

Radio-News

Neue Formate im Radio

„Die Menschen werden schneller und auch das Radio muss schneller werden“ ...

Klassik Radio startet Streaming-Dienst: Interview mit Ulrich R. J. Kubak

„Wir müssen zu einer gemeinsamen Vereinbarung kommen“ – Interview mit ...

DAB+ Bundesmux bis Ende 2017 auf 120 Standorte ausgebaut

Zweiter bundesweiter DAB+ Multiplex

Digitalradio gibt Gas: Immer mehr DAB+ Programme in den Bundesländern

Digitalradio wird messbar: „Vor allem Markenartikler an DAB+ interessiert“

„Das Eis der DAB+-Verweigerer ist doch stark eingebrochen“ – Interview ...

DAB+, Online-Radio oder UKW – Was setzt sich durch?

Internet-TV

Zattoo: Fernsehen über Internet – Was bieten TV-Streaming-Dienste?

So nutzen Sie Zattoo – Schritt für Schritt

Zattoo-Pakete in der Übersicht

Studie: Streaming entwickelt sich mehr und mehr zum Massenmarkt

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe 4/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.