DAUN, 18.10.2011 - 13:59 Uhr
News-Archiv

20. Symposium der Deutschen TV-Plattform – „Integrierte Mediennutzung – Daheim und unterwegs“

Beim 20. Symposium der Deutschen TV-Plattform steht der Trend zur integrierten Medienkommunikation im Mittelpunkt. Dabei erwartet die Teilnehmer am 27. Oktober neben Vorträgen von nationalen und internationalen Experten im Ludwig Erhard Haus in Berlin-Charlottenburg auch eine Fach-Ausstellung namhafter Unternehmen mit innovativen Lösungen, teilte die Deutsche TV-Plattform am 17. Oktober mit.

Mehr als fünf Millionen hybride Fernseher und Receiver bis zum Jahresende

Die Zahl der Fernseher und Receiver, die neben Rundfunk- auch Internetangebote und neue Dienste darstellen können, wird dieses Jahr Prognosen der GfK Retail & Technology GmbH zufolge die Fünf-Millionen-Grenze überschreiten. Zugleich wächst die Zahl der Smartphones und Tablet-Computer, die den Zugriff auf Informations- und Kommunikationsdienste jederzeit und von überall ermöglichen. Auch im Auto ist moderne Kommunikation und Unterhaltung mit hybridem Ansatz kein Privileg der Oberklasse-PKW mehr.

Zeit- und ortsunabhängige Nutzung gefragt

Konsumenten wollen die wachsende Vielfalt an Diensten zeitsouverän und ortsunabhängig nutzen und erwarten dafür bedienerfreundliche Lösungen sowie vernetzte Geräte für möglichst viele Nutzungssituationen. Standards und Spezifikationen spielen eine zentrale Rolle, um den Technologien zum Durchbruch zu verhelfen. „Unser Ziel ist es, eine Bestandsaufnahme bereits vorhandener Lösungen zu präsentieren, aber auch aufzuzeigen, wie der Weg in die weitere Zukunft aussehen kann“, sagt Gerhard Schaas, Vorstandsvorsitzender der Deutschen TV-Plattform, zum Anliegen des 20. Symposiums.

Fachvorträge und Produkt-Demonstrationen

Bei der Veranstaltung des Vereins erwartet die Teilnehmer neben den Fachvorträgen namhafter Experten auch eine Reihe an Produkt-Demonstrationen für innovative Lösungen aus den Bereichen Infrastruktur, Plattformen, Dienste und Endgeräte. Zu den Ausstellern im Ludwig Erhard Haus in Berlin-Charlottenburg am 27. Oktober gehören BMW, Eutelsat, Kabel Deutschland, Loewe, Siemens, Sky und Videoweb. Daneben bietet die Veranstaltung die Gelegenheit für Diskussionen mit den Referenten und Networking mit Fachkollegen.

Anmeldungen noch möglich

Die Anmeldungen für das 20. Symposium der Deutschen TV-Plattform „Integrierte Mediennutzung – Daheim und unterwegs“ am 27. Oktober von 10.00 bis 16.45 Uhr im Ludwig Erhard Haus, Fasanenstraße 85, 10623 Berlin, sind noch bis spätestens 24. Oktober möglich per E-mail an: symposium@tv-plattform.de. Das vollständige Programm des Symposiums sowie aktuelle Informationen zur Deutschen TV-Plattform finden Interessenten unter www.tv-plattform.de.

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/news-archiv/20-symposium-der-deutschen-tv-plattform-integrierte-mediennutzung-daheim-und-unterwegs
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.