DAUN, 21.12.2012 - 14:58 Uhr
News-Archiv

Foxxum bietet Smart-TV-Portal-Lösung für Android-basierte TV-Endgeräte

Foxxum hat nach eigenen Angaben mit der im Dezember eingeführten ibox von Vantage das weltweit erste Smart-TV-Portal auf Android umgesetzt. Damit setzten sich Vantage und Foxxum an die Spitze eines Trends, wonach klassische TV-Endgeräte zunehmend auch auf Basis von Android konzipiert werden, teilte der internationale Anbieter für Smart-TV-Portal-Lösungen, Inhalte-Aggregation und TV-App-Entwicklung Foxxum GmbH mit Büros in Kiel und San Francisco am 21. Dezember mit.

„Die Umsetzung von Smart-TV-Lösungen auf Basis von Android ist eine wichtige Grundlage zum Aufbau einer hohen Reichweite. Während andere Anbieter noch damit beschäftigt sind, solche Produkte anzukündigen, haben wir in enger Zusammenarbeit mit Vantage diese Innovation bereits realisiert und damit unsere hohe technologische Kompetenz erneut bewiesen. Innerhalb der nächsten Wochen werden weitere unserer namhaften Kunden ein mit uns gemeinsam entwickeltes Smart-TV-Portal auf ihren Android-Endgeräten in den Markt einführen“, erklärt Ronny Lutzi, CEO bei Foxxum.

Das integrierte Foxxum-Smart-TV-Portal der Vantage ibox liefert eine großzügige Auswahl an Videoinhalten auf Abruf. Über die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF lassen sich verpasste TV-Sendungen kostenfrei wiedergeben. Weitere internationale Web-Angebote, wie z. B. die Musikvielfalt von Tunein oder Nachrichtenmagazine wie NOS oder France 24 halten Unterhaltungsprogramme bereit und über 40.000 Videos aus der Online-Videothek Maxdome runden das vielfältige Angebot ab, teilte das Unternehmen mit.

www.foxxum.com

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.