DAUN, 09.09.2011 - 12:05 Uhr
News-Archiv

Internationaler Medienkongress erfolgreich zu Ende gegangen – medienwoche@IFA

Am 6. September ist der Internationale Medienkongress der medienwoche@IFA, veranstaltet von Medienboard und gfu, zu Ende gegangen. Mit rund 3.000 Fachbesuchern ist die Veranstaltung um mehr als 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Das Zusammenspiel von IFA und Kongress hat sich erneut als voller Erfolg erwiesen: Unter dem Motto „Digital is now!“ konnten sich die Teilnehmer des Internationalen Medienkongresses über neue Inhalte, Geschäftsmodelle, Vermarktungsstrategien, Technologien und Geräte informieren und sich gleichzeitig auf den aktuellen Stand der medien- und netzpolitischen Debatten bringen. Das Datum für die medienwoche@IFA 2012 steht bereits fest: 31. August bis 5. September 2012.

„Internationaler und visionärer“ – Einbindung der Start-up-Szene

„Eine Steigerung von zwei- auf dreitausend Akkreditierungen zeigt: Die konzeptionelle Weiterentwicklung des Kongresses hat sich ausgezahlt“, freut sich Medienboard-Geschäftsführer Elmar Giglinger. „Es war ganz offensichtlich richtig, internationaler und visionärer zu werden. Auch die stärkere Einbindung der Start-up-Szene ist geradezu ein Muss für eine Veranstaltung, die in der Gründerhochburg Berlin stattfindet. Erfolgreiche Kongresspremiere hatte in diesem Jahr außerdem die Sektion ‚Science Meets Content’. Alles Felder, denen wir uns in den kommenden Jahren weiterhin verstärkt widmen werden als der Medienkongress und Branchentreff für die konvergente und digitale Medienwelt.“

Insgesamt 180 internationale Referenten

Insgesamt kamen beim Kongress 180 hochkarätige nationale und internationale Referenten in über 70 Keynotes, Präsentationen und Podien zu Wort. Unter dem Leitthema „Digital is now!“ ging es um die strategischen Szenarien der Medienunternehmen, die Herausforderungen für Inhalteanbieter und Plattformbetreiber, um Trends und Tendenzen in der Medienentwicklung. Es wurden die anstehenden medien- und netzpolitischen Weichenstellungen diskutiert und der Startschuss für die nächste Runde der Branchendiskussion um das neue FFG gesetzt. Weiter gewachsen ist 2011 die beliebte Kongress-Sektion Screenings & Präsentationen, in der junge Entwickler und Unternehmer neue Inhalte, innovative Technologien und Geschäftsmodelle vorstellen und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft gewähren.

Zahlreiche hochkarätige Events wie die medianight mit dem Boulevard der Stars und die IFA-Gala boten exklusive Treffpunkte für Austausch und Networking. Den glanzvollen Abschluss der medienwoche@IFA bildete die Verleihung des M100-Medienpreises im Rahmen des M100 Sanssouci Colloquiums in Potsdam an den chinesischen Blogger Michael Anti.

www.medienwoche.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/news-archiv/internationaler-medienkongress-erfolgreich-zu-ende-gegangen-medienwocheifa
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.