DAUN, 07.09.2011 - 09:15 Uhr
News-Archiv

Karcher vertreibt zukünftig TCL-Fernseher

Die Karcher Television GmbH und TCL haben am 2. September eine Absichtserklärung unterzeichnet, die seit 2009 bestehende Partnerschaft zwischen den Unternehmen weiter auszubauen und den gemeinsamen Absatz von LED- und LCD-Fernsehgeräten in Deutschland erheblich auszubauen. Mit dieser Absichtserklärung vereinbaren beide Parteien, entsprechende Maßnahmen einzuleiten, um im Jahr 2015 400.000 Fernsehgeräte der Marken TCL und Thomson abzusetzen, was in Bezug auf das Volumen einem Marktanteil von fünf Prozent entspräche. Der Vertrieb der Geräte unter dem Markennamen TCL beginnt Anfang 2012, teilten die Unternehmen mit.

TCL wurde 1981 gegründet und beschäftigt heute nach eigenen Angaben über 50.000 Mitarbeiter an mehr als 80 Standorten weltweit. Mit dem weltweiten Absatz von 14,38 Millionen Fernsehgeräten (und 16,2 Millionen Handys) im Jahr 2010 und mit über 100 Millionen Kunden rund um den Globus ist TCL einer der fünf größten Hersteller von Fernsehgeräten und einer der weltweit führenden Hersteller von DVD-Playern, Klimaanlagen, GSM- und CDMA-Mobiltelefonen. In Europa ist TCL mit den Marken Thomson und TCL präsent und verfügt im polnischen Zyrardow (in der Nähe von Warschau) über ein Werk mit einer jährlichen Produktionskapazität von mehr als 1,5 Millionen LCD- bzw. LED-Fernseher. Im Jahr 2011 investiert TCL nach eigenen Angaben darüber hinaus 3,7 Milliarden US-Dollar in ein eigenes LCD-Panel-Werk der Generation 8.5, welches die Herstellung von jährlich 14 Millionen Panels ermöglicht.

Karcher ist ein deutsches Handelsunternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Birkenfeld und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Handel, im Bereich der Unterhaltungselektronik wird das Unternehmen erstmals im Jahr 1978 aktiv und vertreibt fortan Audio- und HiFi-Geräte unter der Eigenmarke. Anfang der 90er Jahre wurde das Portfolio dann erstmals um Fernsehgeräte erweitert. Seit 2006 ist Karcher außerdem Lizenznehmer der ITT-Manufacturing Enterprises, Inc. und übernimmt damit den Alleinvertrieb von TV-Geräten, Audiosysteme und Zubehör über das Fachhandelsnetz von Electronic Partner. Seit 2010 bietet Karcher unter dem Thomson-Markennamen auch ein komplettes Portfolio an Audio- und Videogeräten an.

www.karcher-products.de

www.tcl.com

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/news-archiv/karcher-vertreibt-zuk-nftig-tcl-fernseher
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.