DAUN, 09.09.2011 - 11:44 Uhr
News-Archiv

LPR Hessen schreibt Digitalradio-Kapazitäten im Rhein-Main-Gebiet aus

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) schreibt Digitalradio-Kapazitäten für einen regionalen Multiplex im Rhein-Main-Gebiet aus. Die ausgeschriebenen Kapazitäten versorgen über die Standorte Großer Feldberg/Taunus und Frankfurt/Fernmeldeturm das Rhein-Main-Gebiet in Hessen und angrenzende Gebiete in Rheinland-Pfalz. Über diese Standorte können etwa 3,6 Millionen Einwohner technisch erreicht werden, teilte die Landesmedienanstalt am 8. September mit.

Kapazität für mindestens sieben private Hörfunkveranstalter

Zur Ausschreibung kommen Kapazitäten eines 1,75 MHz breiten Kanals im VHF-Band III, auf den sich bereits im Mai dieses Jahres acht Anbieter beworben hatten. Auf dem Kanal 11 C sei eine Restdatenrate von circa 500 CU (Capacity Units) verfügbar.

Die Übertragungskapazitäten könnten noch mindestens sieben private Hörfunkprogramme oder sonstige Audio- oder Datendienste dienen, hieß es. Sie würden zur Nutzung durch private Veranstalter mit maximal je 72 CU (DAB+) zur Verfügung gestellt. Das Vergabeverfahren soll noch vor Weihnachten 2011 abgeschlossen werden. Der Aufbau des Sendernetzes durch die Hessen Digital Radio GmbH erfolge, sobald mindestens 87 Prozent der Gesamtkapazität von 864 CU mit Programmen und Diensten belegt seien, hieß es in der Ausschreibung.

www.lpr-hessen.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/news-archiv/lpr-hessen-schreibt-digitalradio-kapazit-ten-im-rhein-main-gebiet-aus
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.