DAUN, 05.09.2011 - 14:00 Uhr
News-Archiv

Privatsender Radio Bob auf DAB+-„Bundesmux“ gestartet

Radio Bob hat am 5. September im Rahmen der IFA deutschlandweit sein Rock'n'Pop-Format für das neue bundesweite Digitalradio gestartet. Der Sender, der bereits in Hessen über UKW ausgestrahlt wird, bietet nun auch für den neuen Digitalradio-Standard DAB+ ein Programm, das Rock-Fans in ganz Deutschland begeistern soll, teilte der Sender am 5. September mit.

Fokussierung auf Rock-Songs

Von AC/DC bis Led Zeppelin, von den Stones bis Pink Floyd: Radio Bob bringt Rock-Songs und weicht dabei ab von allen Radio-Standards: Songs werden voll ausgespielt, auch seltene Aufnahmen und ungekürzte Live-Versionen sind an der Tagesordnung. Radio Bob steht eigenen Angaben zufolge aber auch mitten im Leben und ist aktuellen musikalischen Trends und Richtungen gegenüber offen. Zum Start des über Digitalradio bundesweit empfangbaren Programms gibt es für alle Rockfans ein besonderes Highlight: Henning Wehland, der Sänger der H-Blockx, präsentiert gemeinsam mit Moderator Konstantin Winkler über neun Tage einen Countdown mit den 1.000 größten Rock-Songs aller Zeiten.

www.radiobob.de

www.digitalradio.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/news-archiv/privatsender-radio-bob-auf-dab-bundesmux-gestartet
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.