DAUN, 27.12.2013 - 16:01 Uhr
News-Archiv

RTL feiert 30. Geburtstag mit Jubiläumskampagne

RTL feiert im Januar seinen 30sten Geburtstag. Unter dem Claim „30 Jahre Rot Gelb Blau“ und mit dem eigens zu diesem Anlass komponierten Song „Light on“ startete am 27. Dezember die RTL-Jubiläumskampagne. An der aufwendigen Kampagne nahmen mehr als 50 RTL-Stars teil, darunter Günther Jauch, Thomas Gottschalk, Dieter Bohlen, Sylvie Meis, Guido Maria Kretschmer, Peter Kloeppel, Frauke Ludowig, Oliver Geissen, Inka Bause, Janine Steeger, Bruce Darnell, Katja Burkard, Nazan Eckes, Daniel Hartwich und Sonja Zietlow. Gedreht wurde an sieben Tagen in Köln, Bochum und Hürth, teilte RTL am 27. Dezember mit. Neben den klassischen On-Air Maßnahmen wie Werbetrenner, Imagetrailer und Station-ID wurden im Rahmen der Kampagne auch ein Musikvideo sowie ein Making-Of-Trailer für den Onlineauftritt von RTL produziert. Die RTL-Jubiläumskampagne wird bis Ende Januar im RTL-Programm sowie auf allen weiteren Sendern der Mediengruppe RTL zu sehen sein.

Lesen Sie mehr zu 30 Jahre Privatfernsehen in Deutschland in der aktuellen INFOSAT Januar-Ausgabe. Vor 30 Jahren startete mit dem Sat 1-Vorläufer PKS das erste deutsche private TV-Programm überhaupt, kurze Zeit später nahm RTL plus den Betrieb auf. Die Privaten sorgten seither für etliche Tabubrüche, überschritten zuweilen auch Geschmacksgrenzen - und zogen damit ein Massenpublikum an. INFOSAT blickt zurück auf drei Jahrzehnte bunte Fernsehgeschichte. Das Heft 1/2014 ist seit 27. Dezember für 5,50 Euro im Handel erhältlich.

www.rtl.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/news-archiv/rtl-feiert-30-geburtstag-mit-jubil-umskampagne
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.