DAUN, 11.04.2013 - 09:33 Uhr
News-Archiv

SES startet Ultra HD-Initiative

Der Satellitenbetreiber SES macht sich für die nächste TV-Generation Ultra HD stark. Die Initiative „SES Ultra HD Experience“ soll Inhalteanbieter und Fernsehsender dazu animieren, die Entwicklung von Ultra HD gemeinsam mit SES zu fördern. „Während die Hersteller immer größere Fernsehbildschirme zu zunehmend erschwinglichen Preisen produzieren, erwarten Konsumenten Inhalte in höchster Sendequalität“, sagte Norbert Hölzle, Senior Vice President Commercial Europe bei SES, am 10. April auf der TV-Messe MIPTV in Cannes. „Als globaler Satellitenbetreiber ist es äußerst wichtig für SES, dabei eine entscheidende Rolle zu spielen und es der Industrie zu ermöglichen, einen Markt für Ultra HD zu schaffen.“ Die Herausforderung für Fernsehsender sei der Zugang zu Inhalten in Ultra HD. „Da der Satellit die am besten geeignete Infrastruktur ist, um hochauflösende Bilder an ein breites Publikum zu übertragen, ist SES gut positioniert, um Content-Anbieter und Fernsehsender dabei zu unterstützen, ihr Ultra HD-Bildmaterial zu testen und Inhalte für die kommerzielle Einführung von Ultra HD in den nächsten Jahren vorzubereiten.“ Mit der Initiative „SES Ultra HD Experience“ werden Content-Produzenten und Fernsehsender aus der ganzen Welt dazu eingeladen, Bildmaterial in Ultra HD über die SES-Webseite www.ses.com/ultrahd-experience einzureichen. Sie erhalten so die Möglichkeit, ihre Inhalte über einen SES-Satelliten zu übertragen und zu testen.

www.ses.com

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtenmagazin „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.