DAUN, 01.09.2011 - 11:32 Uhr
News-Archiv

Telekom will bis Jahresende 100.000 Kunden für Entertain Sat gewinnen

(dm) – Die Telekom will für ihr neues Angebot „Entertain Sat“ 100.000 Kunden bis Jahresende gewinnen. Dies kündigte Christian P. Illek, Geschäftsführer Marketing Telekom Deutschland, am 1. September auf Digitalmagazin-Nachfrage im Vorfeld der IFA in Berlin an. „Das wäre eine ganze Menge“, sagte er vor dem Hintergrund, dass die Telekom im Sat-Bereich noch wenig Erfahrung habe. In einer Vorvermarktung seien innerhalb von sechs Wochen bereits 20.000 Vorverträge unterzeichnet worden. Für das TV-Angebot Entertain insgesamt hält das Unternehmen an dem früheren Ziel fest, bis Ende 2012 2,5 Millionen Pakete vermarkten zu wollen. Bislang wurden 1,6 Millionen Pakete auf IPTV-Basis vermarktet.

Entertain Sat kombiniert Sat-Empfang mit DSL-Rückkanal

Mit Entertain Sat erweitert die Telekom nun ihre TV-Aktivitäten und erhöht ihre Reichweite auf 30 Millionen Haushalte (das entspricht gut 75 Prozent aller deutschen Haushalte). Das Angebot umfasst 260 TV- und 170 Radiosender, die mittels Hybrid-Box über den Satelliten Astra 19,2° Ost empfangen werden. Die HD+-Programme sind in den ersten zwölf Monaten kostenfrei enthalten. Die Benutzeroberfläche der neuen Hybrid-Box gleicht der des bisherigen Entertain-Receivers inklusive Funktionalitäten wie zeitversetztes Fernsehen oder Fernprogrammierung.

Über den DSL-Rückkanal kann der Nutzer auf 15.000 Abrufinhalte (in SD- und HD-Auflösung) zugreifen. Entertain Sat kostet 39,95 Euro monatlich, der Mediareceiver kann für 5,95 Euro pro Monat gemietet werden. Für die Nutzung sind ein Sat-Anschluss sowie eine DSL-Bandbreite von mindestens 3 Mbit/s notwendig.

www.telekom.de

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.