QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
06.04.2020
Digital-TV - Radio

Katholische Gottesdienste an Kar- und Ostertagen in TV und Radio

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und mehrere private Sender haben angesichts der weltweiten Corona-Pandemie die Angebote von Gottesdienstübertragungen in TV und Radio an den Kar- und Ostertagen ausgeweitet. Die Katholische Fernseharbeit in Frankfurt am Main hat eine Liste mit allen katholischen Gottesdienstübertragungen zusammengestellt, die täglich aktualisiert wird.

mehr 06.04.2020
06.04.2020
Radio

Schwarzwaldradio ruft am Ostersamstag zur Tanzparty auf

Der private Hörfunksender Schwarzwaldradio ruft am Ostersamstag zur großen Tanzparty in der ganzen Republik auf. Ganz nach dem #stayathome-Motto soll in Wohnzimmern, Fluren, Küchen und Hobbykellern zur Musik aus dem Schwarzwaldradio getanzt werden.

mehr 06.04.2020
06.04.2020
Digital-TV - Radio

Verband Österreichischer Privatsender begrüßt Corona-Medienhilfe

Der Verband Österreichischer Privatsender hat die am 3. April im Nationalrat beschlossene Aufstockung der Mittel für die Förderung der privaten Rundfunkprogramme in Österreich begrüßt.

mehr 06.04.2020
06.04.2020
Radio

Verband Freier Radios Österreich: Zwei Mio. Sonderförderung wichtiger Schritt

Mit dem zusätzlichen Geld der Bundesregierung Österreichs soll lokale und regionale Information der Freien Radios besonders in Zeiten von Corona gestärkt und ausgebaut werden.

mehr 06.04.2020
06.04.2020
Radio

Private Rundfunkveranstalter und LMS appellieren an saarländische Regierung

Mit einem gemeinsamen Appell haben sich am 3. April die im Saarland zugelassenen privaten Rundfunkveranstalter und die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) an Landtag und Regierung des Saarlandes gerichtet und auf die besonderen Problemlagen des privaten Rundfunks im Saarland aufmerksam gemacht.

mehr 06.04.2020
03.04.2020
Radio

DLF überträgt Sondersendungen auf DAB+ Kanal und im Netz zur Corona-Krise

Der öffentlich-rechtliche Hörfunksender Deutschlandfunk überträgt ab sofort auf seinem Digitalkanal „Deutschlandfunk Dokumente und Debatten“ (Dlf DokDeb) regelmäßig die wichtigsten Pressetermine zur aktuellen Krisensituation. Gesendet wird der Kanal bundesweit über das digitale Antennenradioradio „DAB+“ sowie im Internet und europaweit auf Satellit Astra 19,2° Ost via Frequenz 11.953 H, SR 27500, FEC 3/4.

mehr 03.04.2020
02.04.2020
Radio

Schwarzwaldradio legt weiter zu – Neuer Hörerrekord

Der private Hörfunksender Schwarzwaldradio, der seit über drei Jahren bundesweit über Digitalradio DAB+ zu empfangen ist, freut sich über wachsende Beliebtheit. Laut Angaben des Senders, gab es noch nie in der Geschichte des Funkhaus Ortenau so viele Hörer wie jetzt.

mehr 02.04.2020
01.04.2020
Radio - DAB+

DAB+ in der Media Analyse: Bundesweite Hörfunkprogramme besonders erfolgreich

Bundesweite Hörfunkprogramme, die auch oder vorwiegend über das Digitalradio DAB+ verbreitet werden, sind Gewinner der am 1. April veröffentlichten Media Analyse Audio (ma 2020 Audio I).

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Radio - Internet Radio

AUDIO NOW startet neuen Sport-Podcast „Mein Spiel“

Im neuen Sport-Podcast „Mein Spiel“ treffen Timo Latsch, kommissarischer Leiter des RTL/ntv-Sportressorts, und Sportjournalist Jonas Hoffmeister Deutschlands beliebteste Fußballkommentatoren und gehen den Geschichten hinter den Kult-Sprüchen und skurrilsten Momenten der Live-Sportberichterstattung aus TV und Hörfunk auf den Grund.

mehr 01.04.2020
01.04.2020
Radio

Deutschlandfunk weiter unter den Top 10 der meistgehörten Radioprogramme

Die Hörerzahlen von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova bleiben bei der ersten Media Analyse des Jahres 2020 (ma 2020 Audio I) weiterhin auf hohem Niveau, auch wenn die Radionutzung bundesweit insgesamt leicht zurückgeht. Bei allen drei Programmen sei die Nutzung über DAB+ und Livestream deutlich angestiegen, teilte de Sender mit.

mehr 01.04.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.