DAUN, 12.04.2021 - 09:03 Uhr
Radio - DAB+

2. DAB+ Bundesmux: Starttermin für Radio E.V.A. und SPORTRADIO DEUTSCHLAND steht fest

SLM erteilt Zulassung für neue DAB+ Programme

Die SLM hat die drei DAB+-Programme für den 2. DAB+ Bundesmux zugelassen, darunter dpd DRIVER'S Radio, herFunk / Radio E.V.A. und SPORTRADIO DEUTSCHLAND. Das gab die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien auf ihrer Internetseite bekannt. Zudem steht der Starttermin für den Hörfunksender für Frauen und SPORTRADIO DEUTSCHLAND fest.

Das bundesweite Programmangebot über den 2. nationalen DAB+ Multiplex ging zum Start am 5. Oktober 2020 mit acht Hörfunkprogrammen in vielen Regionen Deutschlands über 64 Standorte on air, nach Abschluss der ersten Ausbaustufe über 71 Standorte. Zu den derzeit ausgestrahlten Programmen zählen die zwölf privaten Sender Absolut HOT, Absolut TOP, Absolut Bella, Absolut Oldie Classics, 80s80s Radio, ANTENNE BAYERN, Klassik Radio Movie, NOSTALGIE, RTL Radio, ROCK ANTENNE, TOGGO Radio und dpd DRIVER'S Radio.

Ab dem 1. Mai wird das Programmangebot auf dem 2. nationalen DAB+ Multiplex um zwei neue Sender erweitert. Wie die SLM weiter bekanntgab, sei der voraussichtliche Start des DAB+-Hörfunksenders für Frauen „herFunk / Radio E.V.A.“ und des DAB+-Hörfunkspartenprogramms SPORTRADIO DEUTSCHLAND am 1. Mai 2021 geplant.

Sendersuchlauf durchführen

Um die Programme nach Aufschaltung in den betroffenen Regionen empfangen zu können, empfiehlt es sich in den Sendersuchlauf mit dem DAB+ Empfangsgerät durchzuführen.

Unter www.antenne-deutschland.de/dab/empfang steht ein Empfangscheck für die Programme des zweiten nationalen DAB+ Multiplexes zur Verfügung, mit dem man durch Eingabe der Postleitzahl die Empfangsverhältnisse an diesem Ort prüfen kann.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/2-dab-bundesmux-starttermin-f-r-radio-eva-und-sportradio-deutschland-steht-fest
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.