DAUN, 27.05.2019 - 15:51 Uhr
Radio - DAB+

Antenne Deutschland hält an Plänen für zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex fest

Nach dem erstinstanzlichen Urteil des Verwaltungsgerichts Leipzig (InfoDigital berichtete) hinsichtlich der Plattformzuweisung für den zweiten bundesweiten DAB+ Multiplex durch die Landesmedienanstalten prüft Antenne Deutschland alle Optionen, den zweiten bundesweiten Multiplex baldmöglichst auf Sendung zu bringen. „DAB+ ist die Zukunft des Radios und wir gestalten sie“, so Arnold Stender und Willi Schreiner, die beiden Geschäftsführer der Antenne Deutschland. Eine finale Prüfung der Urteilsbegründung sei erst dann möglich, wenn sie vorliege, so Stender und Schreiner. InfoDigital sprach mit einem Unternehmenssprecher über das Urteil:

Werden Sie die Möglichkeit zur Revision in Anspruch nehmen?

Wir werden erst die Urteilsbegründung sorgfältig prüfen, bevor wir eine Entscheidung darüber treffen, ob wir Rechtsmittel einlegen. Wir halten uns alle Optionen offen.

Wollen Sie den Testlauf zur IFA vom 6. bis 11. September weiterhin durchführen und was bedeutet die aktuelle Entwicklung für den geplanten Start des zweiten Bundesmux zum Ende des Jahres 2019?

Durch das erstinstanzliche Urteil ändern sich die Optionen nicht. Wir beabsichtigen weiterhin, zügig den 2. Bundesmux an den Start zu bringen. Ob es für einen Testlauf zur IFA reicht, lässt sich heute noch nicht abschließend beantworten.

Wie schätzen sie die Problematik etwaiger Schadensersatzforderungen seitens beteiligter Programmanbieter ein?

Wir haben die Entscheidung des VG Leipzig zur Kenntnis genommen, können diese aber bis zur Prüfung der Urteilsbegründung noch nicht kommentieren. Antenne Deutschland ist von Schadensersatzforderungen nicht betroffen, diese wären für die erfolgreiche Entwicklung von DAB+ in Deutschland sicher nicht hilfreich.

Wie sehen Sie die Auswirkungen einer Verzögerung des 2. Bundesmux für die Entwicklung von Digitalradio in Deutschland?

Unabhängig davon, welcher Lösungsweg beschritten wird, beabsichtigen wir weiterhin, zügig den 2. Bundesmux an den Start zu bringen. DAB+ ist die Zukunft des terrestrischen Radios und wir wollen diese engagiert mitgestalten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/antenne-deutschland-h-lt-pl-nen-f-r-zweiten-bundesweiten-dab-multiplex-fest

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.