DAUN, 28.08.2015 - 14:33 Uhr
Radio - DAB+

„ARD IFA-Radio“ via DAB+ und als Visual-Radio-Stream im Internet

Den Sound zur Internationalen Funkausstellung in Berlin liefert die ARD mit dem „ARD IFA-Radio“ aus dem gläsernen Studio in Halle 2.2, an allen Messetagen live von 10.00 bis 18.00 Uhr. Das ARD IFA-Radio ist, nach einem Sendersuchlauf, ab 3. September im Digitalradio-Empfangsgebiet des rbb auf Kanal 7D zu hören. Darüber hinaus ist das Programm bundesweit im Digitalradio von 10.00 bis 13.00 Uhr auf dem Programmplatz von Deutschlandradio Dokumente und Debatten (Dradio DokDeb) sowie weltweit im Netz auf www.digitalradio.de empfangbar. Das teilte die DRD Digitalradio Deutschland GmbH am 27. August mit.

In Kooperation mit Radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sowie Deutschlandradio Kultur entsteht ein abwechslungsreiches Wort-Musik-Programm. Gemeinsam mit den Radioeins-Moderatoren Anja Goerz und Jörg Wagner präsentieren auch die Deutschlandradio-Stimmen Vera Linß und Daniel Fiene in Interviews und Beiträgen Informationen zum Digitalradio und alles Wissenswerte rund um die IFA.

Erstmals gibt es das ARD IFA-Radio auch als Visual-Radio-Angebot: Vier Kameras fangen live Eindrücke von den Gästen sowie das Geschehen im Studio und auf dem Stand ein. Die intelligente Umschaltung zwischen den Kameras übernimmt ein System, das selbstständig „merkt“, in welches Studio-Mikrofon gerade gesprochen wird, und steuert die zugehörige Kamera für das Livebild an. So können Interessierte per Videostream auf www.digitalradio.de  jederzeit im Studio bei unterhaltsamen Interviews und spontanen Gesangseinlagen live mit dabei sein.

Die besten Szenen vom ARD IFA-Radio werden dann automatisch auch als Slideshows im Digitalradio ausgespielt.

Digitalradio-Stand: Digitale Zusatzdienste ausprobieren und DAB+ -Radios gewinnen

Zusätzlich zum ARD IFA-Radio aus dem gläsernen Studio kann das Messepublikum am Digitalradio-Stand erleben, wie schnell die programmbegleitenden Inhalte entstehen. Das Bild zum Interview im Studio oder ein Schnappschuss direkt vom Messestand werden via DAB+-Slideshow gesendet. Die Besucherinnen und Besucher erfahren dadurch, wie Digitalradio-Zusatzdienste entstehen und welchen Mehrwert sie gegenüber dem herkömmlichen Radio ausmachen. Die neuen Dienste im Digitalradio können direkt vor Ort an einer Vielzahl von Geräten ausprobiert und entdeckt werden. Experten der ARD und von Deutschlandradio stehen allen Interessierten gern im Gespräch Rede und Antwort.

Täglich gibt es darüber hinaus bei Gewinnspielen im ARD IFA-Radio hochwertige DAB+ -Geräte zu gewinnen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/ard-ifa-radio-dab-und-als-visual-radio-stream-im-internet
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.