- © Foto: ARD/SF DRS/ORF -
DAUN, 06.12.2019 - 12:30 Uhr
Radio

„ARD Radio Tatort“-Premiere für Schweizer Radio SRF

Der Kreis der Ermittler des „ARD Radio Tatorts“ wird durch ein neues Team bereichert: Das Schweizer Radio SRF ist mit dem Krimi „Der dunkle Kongress“ erstmals dabei und wird zudem in jedem Jahr einen neuen Fall beisteuern sowie ausgewählte Folgen des „ARD Radio Tatorts“ auch in seinem Programm senden, wie die ARD heute mitteilte.

Der erste „ARD Radio Tatort“ aus der Schweiz geht in der Zeit zurück - und legt von dort aus Spuren, die bis weit in die Zukunft reichen. In der mit diesem Fall einsetzenden „Meiringer Trilogie“ steht nicht so sehr ein einzelnes Delikt im Mittelpunkt, sondern der ewige Kampf zwischen dem Verbrechen - und dessen Verhinderung. Meiringen im Berner Oberland ist schon 1891 ein umtriebiger Ort. In der schweizerischen Idylle herrscht bunter Kosmopolitismus - und selbst Sherlock Holmes wird zu einem internationalen Hirnforscher-Kongress erwartet. H. P. Anliker, berühmter Kommissär der Zürcher Polizei, verschlägt es aus privaten Gründen in das Touri-Dorf. Seine Schwester Alva - Pionierin im Umgang mit dem eben erst erfundenen Phonographen - hat dort eine Präsentation. Doch als er Meiringen erreicht, ist Alva verschwunden, und eine Reihe von grausigen Morden erschüttert die Idylle.

„Der dunkle Kongress“ stammt aus der Feder von Matthias Berger, Gion Mathias Cavelty und Lukas Holliger. Die Schweizer Autoren arbeiten für den „ARD Radio Tatort“ zum ersten Mal zusammen. Regie führte Susanne Jansen, für die Komposition war Ulrich Bassenge verantwortlich, die Dramaturgie hatten Susanne Janson und Katrin Zipse.

Die Ursendung im Radio läuft am 11. Dezember auf Bayern 2 um 20.05 Uhr. In der ARD Audiothek ist „Der dunkle Kongress“ bereits ab heute verfügbar.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/ard-radio-tatort-premiere-f-r-schweizer-radio-srf
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.