DAUN, 26.07.2019 - 09:27 Uhr
Radio

BLM verlängert UKW-Stützfrequenzen von Klassik Radio

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat dem Hörfunkangebot „Klassik Radio“ in seiner Sitzung am 25. Juli 2019 die UKW-Stützfrequenzen München 107,2 MHz, Augsburg 92,2 MHz, Regensburg 91,1 MHz, Würzburg 92,1 MHz und Nürnberg 105,1 MHz mit einheitlicher regionaler Werbung für sein in Bayern gelegenes Empfangsgebiet befristet bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

Bei Klassik Radio handelt es sich um ein etabliertes Programm mit festem Hörerkreis. Das Konzept eines privaten Kultur- und Klassiksenders mit redaktionellen Bezügen zu Bayern hat sich grundsätzlich bewährt und stellt eine Bereicherung der Hörfunklandschaft in Bayern dar. Das Format von Klassik Radio unterscheidet sich deutlich von den übrigen privaten Hörfunkangeboten. Auch ein negativer Einfluss auf die wirtschaftliche Tragfähigkeit lokaler, regionaler oder landesweiter Angebote durch die Genehmigung der regionalisierten bayerneinheitlichen Werbeschaltungen auf Klassik Radio sei bislang nicht festgestellt werden, begründete der Medienrat seine Entscheidung.

Aufgrund eines Medienratsbeschlusses vom Dezember 2018, nach dem bestehende Zuweisungen von UKW-Hörfunkfrequenzen einheitlich bis zum 30. Juni 2025 verlängert werden, wurde der Klassik Radio AG ebenfalls eine Verlängerung – über die Regelzuweisung von fünf Jahren hinaus – bis zum 30. Juni 2025 gewährt.

Die Landeszentrale kann drahtlose UKW-Hörfunkfrequenzen für die Verbreitung von Hörfunkprogrammen vorsehen, die zur bundesweiten Verbreitung über Satellit bestimmt sind. Solche sogenannten UKW-Stützfrequenzen können ohne Ausschreibung zugewiesen werden. Sie dienen der Vergrößerung der technischen Reichweite und erschließen Kabel- oder Satellitenhörfunkprogrammen in Teilgebieten die mobile Empfangsmöglichkeit.www.blm.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/blm-verl-ngert-ukw-st-tzfrequenzen-von-klassik-radio
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.