DAUN, 04.08.2022 - 14:47 Uhr
Radio

Bundesliga-Start: Mit Sportradio Deutschland keinen wichtigen Moment verpassen

Endlich geht es los! Nach der 2. Bundesliga startet nun auch die Bundesliga in die neue Saison. Mit Sportradio Deutschland – Deutschlands Sportradio kommen Fußballfans bundesweit in den Genuss eines besonderen Live-Erlebnisses voller Unterhaltung, Information und emotionaler Audio-Reportagen der Bundesliga und 2. Bundesliga. Ob unterwegs oder zu Hause: Der private Hörfunksender ist in weiten Teilen Deutschlands über die Antenne via DAB+ sowie via Internetstream empfangbar.

Der erste Bundesliga-Spieltag bietet gleich mehrere hochkarätige Partien. Zum Auftakt am Freitag trifft Eintracht Frankfurt auf Titelverteidiger FC Bayern München. Am Samstag folgen dann die Partien Bochum gegen Mainz, Augsburg trifft auf Freiburg, Wolfsburg auf Bremen, Mönchengladbach auf Hoffenheim und in Berlin steigt das Derby zwischen Union und Hertha. Am Samstagabend spielt Dortmund gegen Leverkusen. Und am Sonntag empfängt der VfB Stuttgart die Mannschaft von RB Leipzig und Köln trifft auf Schalke.

Sportradio Deutschland ist zu jeder Anstoßzeit bis zu 10 Minuten bei den Spielen der Bundesliga und 2. Bundesliga live dabei. Zudem bietet Deutschlands Sportradio alle News, umfangreiche Hintergründe und Interviews rund um die Fußball-Bundesliga. Damit verpassen Fans, egal ob zuhause oder unterwegs, keinen wichtigen Spielmoment der kommenden Saison.

Perfekt vorbereitet werden alle Fußballfans durch hochkarätige Interviews. So werden am Freitag um 8 Uhr der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Eintracht Frankfurt Heribert Bruchhagen sowie ab 10:30 Uhr Manager-Legende Dieter Hoeneß im Gespräch mit Sportradio Deutschland zu hören sein. Die Interviews werden zudem unter www.sportradio-deutschland.de zum Nachhören zur Verfügung stehen.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.