QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
13.06.2022
Radio - DAB+

Deutschlandradio-Intendant: Umstieg von UKW zu DAB+ immer wichtiger

Die Umstellung der deutschen Hörfunksender von UKW auf DAB+ ist laut Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue durch die Energieverteuerung zu einem immer drängenderen Thema geworden.

mehr 13.06.2022
08.06.2022
Radio - DAB+

DAB+ entwickelt sich weiter positiv

Immer mehr Hörerinnen und Hörer nutzen DAB+ Programme. Die Anzahl von DAB+ Radios in Haushalten wächst, während das regionale und überregionale Programmangebot stetig steigt.
 

mehr 08.06.2022
08.06.2022
Radio - DAB+

Deutschlandradio beendet UKW-Ausstrahlung in weiteren Regionen

Aufgrund der sehr guten regionalen Versorgung von Deutschlandradio über DAB+, dem digitalen Nachfolger des analogen UKW-Empfangs über die Antenne, wird die angekündigte regionale Umstellung der Programme Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur von UKW auf DAB+ am 30. Juni weiter fortgesetzt.
 

mehr 08.06.2022
int(0)
02.06.2022
Digitale Welt - Apps

kulthitRADIO APP in Vodafone-Musik Pass integriert

Vodafone Kunden können ab sofort die kulthitRADIO App ohne den Verbrauch von Datenvolumen nutzen. Das teilte der private Sender aus NRW am 21. Juni mit. Die App von kulthitRADIO habe den internen Testlauf bei Vodafone bestanden und stehe ab sofort im Vodafone-Musik-Pass zur Verfügung, hieß es.

mehr 02.06.2022
01.06.2022
Radio - DAB+

Media Broadcast startet Logo-Service für DAB+ Programme

Radio via DAB+ bietet Hörerinnen und Hörern nicht nur einen kristallklaren Hörgenuss, sondern auch die Möglichkeit, Informationen in grafischer Form auf dem Radiodisplay darzustellen. Damit diese Logos möglichst vollständig in passender und aktueller Form angezeigt werden, hat Media Broadcast jetzt insbesondere für die Hersteller von DAB+ Radios und die Automobilindustrie eine Serviceseite im Internet erstellt.

mehr 01.06.2022
31.05.2022
Radio - DAB+

Großstadtradio startet ab Juni in Berlin und Brandenburg auf DAB+

Über die Website ist der Berliner Sender bereits seit Anfang Mai auf Sendung. Der private Sender „Großstadtradio“ geht ab Juni 2022 auch über das digitale Antennenradio DAB+ an den Start. Der neue Sender wird in Berlin und Brandenburg über DAB+ zu empfangen sein. Zudem wird der Sender im Juni Moderationsbeiträgen starten.

mehr 31.05.2022
int(1)
30.05.2022
Radio - DAB+

Drei Jahre DAB+ in Österreich: Zukunft des Radios auf dem Vormarsch

Der digital-terrestrische Hörfunk in Österreich wächst unaufhaltsam. Seit der Einführung von DAB+ im Jahr 2019 steigen die Zahlen der Hörerinnen und Hörer und der Empfangsgeräte stetig. Am 28. Mai 2019 kam neuer Schwung und mehr Angebot in die österreichische Radiolandschaft, als der Digitalstandard DAB+ mit neun Digitalradios österreichweit „on air“ ging.
 

mehr 30.05.2022
25.05.2022
Radio - DAB+

„Femotion“ erhält Zulassung für sachsenweite DAB+ Bedeckung

Der Medienrat der SLM hat, im Rahmen seiner Sitzung am 24. Mai in Leipzig, mit „Femotion“ ein weiteres Hörfunkprogramm für die sachsenweite DAB+ Bedeckung zugelassen und um Zuweisung einer noch freien DAB+-Kapazität von 60 Capacity Units im landesweiten DAB+-Multiplex in Sachsen befasst. Die vom Medienrat beschlossene Zulassung sei auf zunächst zehn Jahre befristet, hieß es.
 

mehr 25.05.2022
25.05.2022
Radio - DAB+

„MKR – Münchner Kirchenradio“ erweitert Sendegebiet via DAB+

Das „MKR-Münchner Kirchenradio“ erhöht mit seinem Programm die Meinungsvielfalt jetzt in ganz Oberbayern. Mitte Mai ist der katholische Radiosender im oberbayerischen Voralpenraum auf Sendung gegangen und ist damit jetzt im gesamten Erzbistum München und Freising über DAB+ zu hören.

mehr 25.05.2022
int(2)
24.05.2022
Radio - DAB+

DAB+: Updates, Aufschaltungen und Frequenzwechsel

Das DAB+ Angebot wächst kontinuierlich. Es gibt 300 regional unterschiedlich empfangbare DAB+ Programme, 100 davon exklusiv via DAB+. Das Digitalradio Büro Deutschland informiert im aktuellen Newsletter turnusmäßig über aktuelle Neuaufschaltungen bzw. Ausbau von DAB+ Sendeanlagen. Um von den aktuellen Aufschaltungen zu profitieren, rät das Digitalradio Büro einen Sendersuchlauf durchzuführen.
 

mehr 24.05.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.