QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
21.11.2022
Radio - DAB+

DAB+ Empfang in der Schweiz: Drei neue Antennen

Die Swisscom Broadcast AG schaltet in den Monaten November und Dezember drei neue DAB+-Antennen für das SRG-Radionetz auf. Mehr..
 

mehr 21.11.2022
15.11.2022
Radio - DAB+

DAB+: Updates, Aufschaltungen und Frequenzwechsel

Das kostenlose digitale Radioangebot via DAB+ über die Antenne wächst immer weiter. Es gibt 300 regional unterschiedlich empfangbare DAB+ Programme, 100 davon exklusiv via DAB+. Das Digitalradio Büro Deutschland informierte im jüngsten Newsletter wieder über aktuelle Neuaufschaltungen bzw. Ausbau von DAB+ Sendeanlagen. Das sind die Änderungen, Aufschaltungen und Frequenzwechsel im Überblick.

mehr 15.11.2022
15.11.2022
Radio - DAB+

DAB+ in UK: Hörfunknutzung über digitale Empfangswege dominiert

Eine aktuelle Reichweiten-Studie von RAJAR (Radio Joint Audience Research Ltd) hat sich mit der wöchentlichen Hörzeit von digital verbreiteten Radiosendern in Großbritannien befasst. Das sind die Ergebnisse.

mehr 15.11.2022
int(0)
10.11.2022
Radio - DAB+

STAR*SAT RADIO in Hamburg über DAB+ empfangbar

Der Kultsender der 80er-Jahre ist jetzt in der Hansestadt on air. STAR*SAT RADIO sendet über DAB+ auf Kanal 10D mit 10 Kilowatt vom Heinrich-Hertz-Turm. Nach Berlin ist Hamburg die zweite Metropole, die den legendären Sender empfangen kann.

mehr 10.11.2022
08.11.2022
Radio - DAB+

Sachsenweites DAB+ Programmpaket startet im 1. Quartal 2023

Radiohörerinnen und Hörer in Sachsen können sich auf bis zu 14 weitere digitale Radioprogramme freuen. Voraussichtlich im ersten Quartal 2023 nimmt der Netzbetreiber Media Broadcast fünf Senderstandorte in Betrieb, über die das Programmpaket landesweit und kostenlos über die Antenne ausgesendet wird. Diese elf neuen privaten Programme stehen bis jetzt zur landesweiten Verbreitung fest.
 

mehr 08.11.2022
02.11.2022
Radio - DAB+

Weitere Unterbrechung des DAB+-Empfangs im Gebiet Rhein Ruhr am 8. November

Nach der Unterbrechung des DAB+ Empfangs am 31. Oktober im Gebiet Rhein Ruhr (INFOSAT berichtete), muss der DAB+-Empfang auf Grund von Umbaumaßnahmen am DAB+-Sender Langenberg nochmals am 8. November unterbrochen werden, teilte der WDR am 2. November mit.

mehr 02.11.2022
int(1)
02.11.2022
Radio - DAB+

FFH-Regionalnachrichten jetzt auch über DAB+ Radios zu empfangen

Seit 1. November können Hörerinnen und Hörer von HIT RADIO FFH die regionalen Nachrichten aus ihrer Region auch über DAB+ Radios hören. Bisher konnten Hörerinnen und Hörer diese sogenannte „Regionalisierung“ nur über UKW-Radios oder Online über den jeweiligen FFH-Webstream empfangen. Dazu hat der Sender ein neues technisches Konzept entwickelt.

mehr 02.11.2022
02.11.2022
Radio - DAB+

BR nimmt vier weitere DAB+ Standorte im November in Betrieb

Der BR verbessert den DAB+-Empfang in Bayern weiter, indem er das landesweite und drei regionale DAB-Netze verdichtet. Am 4. November beginnen die Standorte Pegnitz (Oberfranken) und Fuchsmühl (Oberpfalz) mit der Ausstrahlung der DAB+-Signale.

mehr 02.11.2022
02.11.2022
Radio - DAB+

NDR baut DAB+ Empfang in Woldegk und Umgebung weiter aus

Radiohörerinnen und Radiohörer zwischen Strasburg, Feldberger Seenlandschaft, Neubrandenburg und Friedland bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. Denn der NDR hat am 1. November am Standort Helpterberg einen weiteren DAB+ Sender im Block 10C (213,360 MHz) in Betrieb genommen.
 

mehr 02.11.2022
int(2)
28.10.2022
Radio - DAB+

Unterbrechung des DAB+-Empfangs im Gebiet Rhein Ruhr am 31. Oktober

Auf Grund von Umbaumaßnahmen am DAB+-Sender Langenberg wird am 31. Oktober 2022 der DAB+-Empfang im Gebiet Rhein Ruhr zwischen 18:05 Uhr und 19:00 Uhr zeitweise nicht möglich sein. Betroffen sind Radioprogramme über DAB+ Kanal 11D (Radio fuer NRW), 5C (erster nationaler Bundesmux) und 9B (Antenne DE).

mehr 28.10.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.