QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/dab
26.10.2015
Radio - DAB+

DAB+ Ausbau: 17 neue Senderstandorte für nationalen Digitalradio-Multiplex bis Anfang ...

Der Ausbau des Sendernetzes für den nationalen Digitalradio-Multiplex im DAB+ Standard schreitet voran. Nach dem Start der nächsten Ausbaustufe im Sommer 2015 folgen nun bis zum 1. Dezember 2015 weitere 17 Senderstandorte zur Optimierung des Empfangs, kündigte MEDIA BROADCAST am 26. Oktober an. Im Fokus der bevorstehenden Ausbauwelle liegen vor allem bis dato unversorgte Ballungszentren in den Bundesländern sowie die Stärkung der DAB+ Versorgung entlang der Bundesautobahnen.

mehr 26.10.2015
20.10.2015
Radio - DAB+

Sender Hardberg startet DAB+ Ausstrahlung der hr-Radioprogramme in Südhessen

Ab dem 20. Oktober kann man die hr-Radiowellen auch in Südhessen, im Umkreis des Senders Hardberg über DAB+ empfangen.

mehr 20.10.2015
15.10.2015
Radio - DAB+

InfoDigital aktuell: SWR baut DAB+ Digitalradionetz in Rheinland-Pfalz weiter aus – ...

Der SWR verstärkt noch in diesem Jahr die Empfangsleistung für den digitalen Radioempfang via DAB+ im Sendegebiet von Rheinland-Pfalz. Neben der deutlichen Erhöhung der Sendeleistung über bereits vorhandene Senderstandorte, nimmt der SWR zwei neue Senderstandorte in Rheinland-Pfalz in Betrieb. InfoDigital hat mit Joachim Bareiß, Hauptabteilungsleiter Zentrale Aufgaben und Programmverbreitung innerhalb der Direktion Technik und Produktion im SWR über die Ausbaupläne gesprochen.

mehr 15.10.2015
14.10.2015
Radio - DAB+

InfoDigital aktuell: Von den Nachbarn lernen: DAB+ in Europa

Das Thema DAB plus hat eine lange Geschichte, und das Thema DAB erst recht. Erste Ausstrahlungsversuche finden 1985 durch den Bayerischen Rundfunk statt – im gleichen Jahr, als erstmals HDTV ...

mehr 14.10.2015
05.10.2015
Radio - DAB+

NDR startet via Digitalradio DAB+ in der Region Rostock

Der NDR nimmt ab 6. Oktober am Senderstandort Rostock-Toitenwinkel einen neuen Sender für die terrestrische Verbreitung seiner NDR Hörfunksender via Digitalradio (DAB+) in Betrieb, teilte der Sender mit. Ab 6. Oktober, 5 Uhr können somit die NDR-Hörfunkprogramme im modernen Digitalradio über Antenne (DAB+) nun auch im Großraum Rostock, in der Region von Kühlungsborn bis Graal-Müritz und im Süden bis Schwaan, empfangen werden.

mehr 05.10.2015
02.10.2015
Radio - DAB+

Schweiz: Ford stattet Personenwagen serienmäßig mit DAB+ Radios aus

Der Automobilhersteller „Ford“ stattet als erster Hersteller seiner Kategorie (*), alle Personenwagen, mit Ausnahme des Ford KA, standardmäßig mit DAB+-Digitalradio-Geräten in der Schweiz aus. Das kündigte die Schweizer Niederlassung aus Wallisellen am 21. September an.

mehr 02.10.2015
30.09.2015
Radio - DAB+

InfoDigital aktuell: DRadio baut DAB+ Digitalradionetz kräftig aus – Interview mit ...

Der öffentlich-rechtliche Sender Deutschlandradio wird im Zuge des geplanten Ausbaus des nationalen Digitalradio-Multiplexes noch in diesem Jahr weiter konsequent ausgebaut. Damit wird die ...

mehr 30.09.2015
28.09.2015
Radio - DAB+

BR baut Digitalradionetz in Bayern weiter aus – DAB+ Sender für Eichstätt, Pfronten ...

Der Bayerische Rundfunk (BR) baut sein Digitalradionetz Sendernetz kräftig weiter aus. Wie der BR mitteilte, wachse das DAB+-Netz des Bayerischen Rundfunks ab 29. September, durch die Inbetriebnahme drei neuer DAB+-Sender auf Kanal 11D, auf 39 Standorte.

mehr 28.09.2015
28.09.2015
Radio - DAB+

BLM schreibt freie DAB+ Kapazitäten in Bayern aus

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien hat die Nutzung von terrestrischen Übertragungskapazitäten für digitale Hörfunkangebote (DAB+) in Ingolstadt, München und Nürnberg ausgeschrieben.

mehr 28.09.2015
28.09.2015
Radio - DAB+

Strahlungsversuche der LFK: Kleinstsender für lokale Digitalradio-Versorgung mit DAB+

Laut einem von der Landesanstalt für Kommunikation großangelegten Strahlungsversuch, können Kleine, nicht so kostenintensive Sendeanlagen mit geringer Leistung (200 Watt) und mit ...

mehr 28.09.2015

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.