QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/dab
24.07.2019
Radio - DAB+

NDR Radioprogramme in der Region Stade jetzt auch über Digitalradio DAB+

Radiohörer im Alten Land, im Land Kehdingen, in Stade und südlich davon bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität. Der neue DAB+ Sender in Stade versorgt die Region zwischen Freiburg (Elbe), Wischhafen, Drochtersen, Grünendeich, Jork, Buxtehude, Harsefeld, Bremervörde, Lamstedt, Hemmoor und Cadenberge. In Stade, Himmelpforten, Horneburg und Fredenbeck sind die NDR Hörfunkprogramme im Haus über das moderne Digitalradio zu empfangen.

mehr 24.07.2019
24.07.2019
Radio - DAB+

Digitalradio DAB+: IFA Thementag, bundesweite Bewerbung im September und im ...

Die ARD Hörfunksender und Deutschlandradio informieren im Vorfeld der IFA am 5. September anlässlich eines bundesweiten DAB+ Thementags über den digitalen Nachfolger von UKW. Zudem werben die Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland im September und vor Weihnachten bundesweit crossmedial für den digitalen Radiostandard DAB+.

mehr 24.07.2019
17.07.2019
Radio - DAB+

RT1 RELAX startet DAB+ Verbreitung in Region Augsburg und Bayerisch-Schwaben

Der lokale Hörfunksender RT1 RELAX von HITRADIO RT1 ist ab sofort im Großraum Augsburg sowie Bayerisch-Schwaben via Digitalradio DAB+ zu empfangen. Das gab der Sender am 16. Juli bekannt.

mehr 17.07.2019
17.07.2019
Radio - DAB+

NDR baut DAB+ Versorgung weiter aus: Digitalradio DAB+ für Röbel

Die NDR Radioprogramme sind ab dem 18. Juli 2019 auch in der westlichen Müritzregion über Digitalradio DAB+ zu empfangen. Wie der Norddeutsche Rundfunk bekannt gab, können Radiohörer im Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte bekommen ihre NDR Programme jetzt in noch besserer Qualität.

mehr 17.07.2019
17.07.2019
Radio - DAB+

VRT Belgien bekommt neues DAB+ Netzwerk

Auch in Belgien geht es mit DAB+ voran. Nur der FDP-Fraktionsvorsitzende in Niedersachsen, Herr Dr. Stefan Birkner, will DAB+ abschaffen. Einen entsprechenden Antrag brachte seine Fraktion im niedersächsischen Landtag ein und: Die Lemminge aller Parteien folgten ihm. Warum wohl? Weil die Abgeordneten im niedersächsischen Landtag keinerlei Ahnung von moderner Technologie haben. Das ist entsetzlich und zeigt den Zerfall eines Teiles der politischen Kultur in dieser Republik.

mehr 17.07.2019
17.07.2019
Radio - DAB+

WDR baut DAB+ Versorgung weiter aus

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat die DAB+ Versorgung für den Empfang seiner Radioprogramme über die Antenne via DAB+ Digitalradio (Digital Audio Broadcasting) weiter ausgebaut.

mehr 17.07.2019
17.07.2019
Radio - DAB+

Verbesserter DAB+ Empfang in Berlin: rbb erneuert Antennensystem

In dieser Woche hat der rbb am traditionsreichen Berliner Senderstandort Scholzplatz ein neues DAB+ Antennensystem in Betrieb genommen. Das gab der öffentlich-rechtliche Nachrichtensender INFORADIO, des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) auf seiner Internetseite bekannt.

mehr 17.07.2019
10.07.2019
Radio - DAB+

Schwarzwaldradio schafft Durchbruch dank DAB+

Die erste Einzelausweisung von Schwarzwaldradio kann sich sehen lassen. Jede Stunde hören über 20.000 Menschen das Ferien- und Wohlfühlprogramm aus dem Schwarzwald. Das ist das Ergebnis der heute veröffentlichen Medianalayse MA 2019/II, die erstmals auch eine separat durchgeführte Studie unter DAB+ Hörern berücksichtigt. Schwarzwaldradio ist das jüngste Radioformat mit nationaler Ausstrahlung auf DAB+.

mehr 10.07.2019
09.07.2019
Radio - DAB+

„Radio TEDDY“: Konzept, in Bayern auf DAB+ zu setzen, ist aufgegangen

Die bayrische Ära von Radio TEDDY - Deutschlands einzigem Kinder- und Familienradio - ist sehr erfolgreich über das terrestrische Digitalradio DAB+ gestartet, wie die Funkanalyse Bayern 2019 beweist.

mehr 09.07.2019
08.07.2019
Radio - DAB+

LFK verlängert Bedarf für landesweiten DAB+ Multiplex bis 2026

Die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) will mit einem am 8. Juli auf den Weg gebrachten Antrag an die Bundesnetzagentur, die erforderlichen TK-rechtlichen Verfahren einzuleiten, den baden-württembergischen Hörfunkveranstaltern Planungssicherheit für ihr DAB+ Engagement geben.

mehr 08.07.2019

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.