QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/dab
11.04.2016
Radio - DAB+

Verbraucherzentrale RLP rät neue Radios nur noch mit DAB+-Empfänger zu kaufen

Die meisten Deutschen empfangen ihr Radioprogramm auch 2016 noch über UKW. Dabei steht der digitale Nachfolger DAB+ schon länger bereit und wird seit Jahren beständig ausgebaut. Experten raten beim Neukauf daher, nur noch DAB+-fähige Geräte zu kaufen.

mehr 11.04.2016
11.04.2016
Radio - DAB+

MEDIA BROADCAST nimmt DAB+-Sendestandort Bornberg/Pfalz in Regelbetrieb

Der Betreiber des nationalen Digitalradio-Multiplexes, MEDIA BROADCAST, hat am vergangenen Freitag, 8. April, den Sendestandort Bornberg/Pfalz, zur Übertragung der digitalen Radioprogramme auf Kanal 5C, mit einer Leistung von 5 kW in Betrieb genommen.

mehr 11.04.2016
07.04.2016
Radio - DAB+

Albrecht bringt DAB+/UKW-Taschenradio im Miniformat in den Handel

Albrecht Audio hat mit dem DR 72 ein neues Mikro-Digital-Taschenradio mit Clip und Kopfhörern für mobilen Radioempfang in den Handel gebracht. Das kleine „Albrecht DR 72“ ist kaum größer als eine Streichholzschachtel und kann daher mit rauschfreiem, komfortablem Digitalradioempfang bei allen Aktivitäten unterwegs punkten.

mehr 07.04.2016
NULL
31.03.2016
Radio - DAB+

Unterbrechung der DAB+ Ausstrahlung am Standort Hardberg

Der Hessische Rundfunk und MEDIA BROADCAST haben im Herbst 2015 den Senderstandort Hardberg für den Empfang von Hörfunkangeboten via DAB+ ausgebaut. Zur Fertigstellung der Sendeanlage wird es zwischen dem 04. Und 10. April Unterbrechungen der DAB+ Abstrahlung geben.

mehr 31.03.2016
31.03.2016
Radio - DAB+

NDR startet DAB+ Digitalradio in der Region Lübeck

Radiohörer in Lübeck bekommen ihre NDR Programme künftig in noch besserer Qualität. Am Donnerstag, 31. März, wird am Standort Lübeck-Stockelsdorf ein neuer Sender für DAB+ in Betrieb genommen. Damit sind die NDR Hörfunkprogramme über Antenne auch im modernen Digitalradio (DAB+) zu empfangen.

mehr 31.03.2016
29.03.2016
Radio - DAB+

UKW-Abschaltung: Norwegischer Privatradioverband legt Beschwerde ein

Der norwegische Privatradioverband NLR hat im Bezug auf die geplante Analogabschaltung zugunsten von DAB+ Digitalradio in Norwegen eine Beschwerde bei der europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) eingereicht.

mehr 29.03.2016
int(1)
21.03.2016
Radio - DAB+

Grünes Licht für „interview RADIO“ via Digitalradio (DAB+) in Hessen

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen), hat in ihrer Sitzung, am 21. März, grünes Licht zur Ausstrahlung des Hörfunkspartenprogramms „interview RADIO“ via DAB+ für das Verbreitungsgebiet in Hessen erteilt.

mehr 21.03.2016
15.03.2016
Radio - DAB+

Europäische Digitalradio Allianz gegründet

Die ARD, Deutschlandradio und weitere wichtige europäische Radioveranstalter haben in Paris die Europäische Digitalradio Allianz gegründet. In der Europäische Digitalradio Allianz haben sich öffentlich-rechtliche und private Sender zusammengeschlossen, die gemeinsam mehr als 300 Radiostationen in mehr als einem Dutzend Ländern betreiben und rund 130 Millionen Hörerinnen und Hörer erreichen.

mehr 15.03.2016
Erstes Smartphone mit integriertem Digitalradio (DAB+) an Bord
14.03.2016
Digitale Welt - Smartphones

Stylus 2: LG stellt Smartphone mit DAB+ vor

LG Electronics (LG) hat auf den Radiodays Europe in Paris am 14. März das weltweit erste Smartphone mit DAB+ vorgestellt. Der Markstart soll als erstes in Australien, Belgien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Norwegen und dem Vereinigten Königreich erfolgen, kündigte das Unternehmen an.

mehr 14.03.2016
int(2)
08.03.2016
Radio - DAB+

SLM plant zweijährigen lokalen DAB+ Testbetrieb in Leipzig

Die Sächsische Landesmedienanstalt (SLM) plant den Aufbau und zweijährigen Testbetrieb eines lokalen DAB+-Multiplexes. Das regionale Digitalradio-Sendernetz soll eine ca. 90-prozentige Versorgung aller Leipziger Haushalte mit privaten Hörfunkangeboten, z.B. mittels Kleinleistungssendern auf hohen Gebäuden erreichen.

mehr 08.03.2016

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.