QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/dab
13.05.2015
Radio - DAB+

„89.0 RTL In The Mix“ und „1A Deutsche Hits“ starten via Digitalradio DAB + in ...

Funkhaus Halle/Radio Brocken und Radio SAW bereichern in Kürze das Digitalradioangebot DAB+ in Sachsen-Anhalt mit zwei neuen Hörfunkprogrammen. Die landesweiten privaten Hörfunkspartenprogramme „1A Deutsche Hits“ (VMG Mediengruppe/Radio SAW) und „89.0 RTL In The Mix“ (Funkhaus Halle/Radio Brocken), wurden auf der Versammlung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) am 13. Mai 2015 lizenziert.

mehr 13.05.2015
07.05.2015
Radio - DAB+

Hamburger Lokalradio kündigt Sendestart via Digitalradio (DAB+) an

Der private Hörfunksender, Hamburger Lokalradio kündigt den Sendestart in und um Hamburg über DAB+ an. Der Start des 24/7 Kulturprogramms sei am 17. Juni vorgesehen, kündigte der Sender auf seiner Internetseite an.

mehr 07.05.2015
06.05.2015
Radio - DAB+

Verein Digital Radio Mitteldeutschland stellt barrierefreies Digitalradio von NOXON vor

Der Verein Digital Radio Mitteldeutschland präsentiert auf dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland, vom 4. bis 6. Mai in Leipzig, an seinem Gemeinschaftsstand mit der Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) eine verbesserte Variante des barrierefreien Digitalradio-Modells „NOXON dRadio 110 / Journaline“, kündigte die MSA am 6. Mai an.

mehr 06.05.2015
NULL
04.05.2015
Radio - DAB+

Deutschlandradio verbessert Digitalradioversorgung (DAB+) ab 5. Mai – Weiterer Ausbau ...

Ab dem 5. Mai erhöht Deutschlandradio die Übertragungskapazitäten im bundesweiten Multiplex via terrestrischen Digitalradioempfang (DAB+). Die Empfangsqualität der Programme Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen wird damit ebenso verbessert wie der Fehlerschutz bei der terrestrischen Ausstrahlung, teilte der Sender mit.

mehr 04.05.2015
„DAB+ Gipfel SaarLorLux“ des Saarländischen Rundfunks auf dem Halberg: Mehrwert für den Hörer schaffen – Konstruktive Zusammenarbeit der Marktteilnehmer ermöglichen
04.05.2015
Radio - DAB+

„DAB+ Gipfel SaarLorLux“ – Digitalradio muss Verbraucher echten Mehrwert bieten

Der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Professor Thomas Kleist, hat auf dem Saarbrücker Halberg anlässlich des von ihm einberufenen „DAB+ Gipfels SaarLorLux“ deutlich gemacht, dass ein Umstieg vom analogen UKW zum digitalen Radioempfang gelingen kann, wenn alle Marktteilnehmer konstruktiv zusammenstehen und wenn dem Hörer ein Mehrwert gegenüber dem Status quo geboten wird, teilte der SR am 30. April mit.

mehr 04.05.2015
22.04.2015
Radio - DAB+

Grundig stellt Taschenradio Micro 75 DAB+ vor

Mit seinem Micro 75 DAB+ mit LC-Display hat Grundig ein digitales Taschenradio zum DAB+ Empfang vorgestellt.

mehr 22.04.2015
int(1)
20.04.2015
Radio - DAB+

INFODIGITAL aktuell: DAB+: Österreich wird digital

Als mühsam galt der Start von Digitalradio DAB+ in Deutschland. Noch mühsamer ging es aber in Österreich voran. Nach mehreren Fehltritten geht nun im April das erste DAB+-Netz an den Start. ...

mehr 20.04.2015
16.04.2015
Radio - DAB+

mauma.fm auf DAB+ in Berlin-Brandenburg gestartet

Radio mauma.fm Deutschland ist ab sofort auch über DigitalRadio im DAB+ Standard in Berlin-Brandenburg auf Kanal 7B zu empfangen.

mehr 16.04.2015
31.03.2015
Radio - DAB+

BR baut Digitalradio-Netz (DAB+) in Bayern aus – Neuer Sender in Ingolstadt

Der Bayerische Rundfunk hat sein Netz zum Empfang via Digitalradio DAB+ in Bayern weiter ausgebaut. In Ingolstadt geht Kanal 11 D mit einer großen Auswahl an digitalen BR-Programmen auf Sendung. Das Digitalradionetz des Bayerischen Rundfunks steht somit auf 36 Standorten zur Verfügung.

mehr 31.03.2015
int(2)
14.03.2015
Radio - DAB+

INFODIGITAL aktuell: An DAB+ führt kein Weg mehr vorbei – Interview mit Thomas Wächter

Thomas Wächter, Leiter Produktmanagement der Business Unit Radio bei MEDIA BROADCAST gehört zu den Köpfen hinter dem Digitalradio-Ausbau in Deutschland. InfoDigital sprach mit ihm über die ...

mehr 14.03.2015

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.