DAUN, 30.01.2019 - 12:07 Uhr
Radio - DAB+

„Das neue Radio Seefunk“ ab 30. Januar auch über DAB+ in Baden-Württemberg

Der lokale Sender „Radio Seefunk“ erhielt im Sommer 2018 zusammen mit dem Schlageradiosender radio B2 den Zuschlag, vom Vorstand und Medienrat der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), zur Verbreitung über das neue Digitalradio DAB+ in Baden-Württemberg. Während radio B2 bereits seit September 2018 in Baden-Württemberg via DAB+ auf Sendung ist, soll nun auch der lokale Sender „Das neue Radio Seefunk“ aus Konstanz auf dem DAB+ Multiplex an den Start gehen.

Nach Auskunft durch die Media Broadcast werde Radio Seefunk am 30. Januar aufgeschaltet, sagte Oliver Trott, Leitung Technik, IT & Organisation von Das Neue Radio Seefunk, auf Anfrage gegenüber InfoDigital. „Wir werden auf DRS BW Kanal 11b senden“, so Trott weiter. Unterdessen bestätigte ein Sprecher von Media Broadcast die Aufschaltung des Senders auf dem Kanal 11b von Digitalradio Südwest in BW gegenüber InfoDigital.

Auf dem Kanal 11b werden derzeit 15 weitere Privatsender ausgestrahlt. Dazu zählen die Programme bigFM, egoFM, RADIO REGENBOGEN, RADIO7, RadioTon, DONAU3FM, die neue welle, HITRADIO OHR, baden.fm, DIE NEUE 107.7, RADIO TEDDY, antenne1, REGENBOGEN 2, ROCK ANTENNE BW und radioB2. Radio Seefunk soll den Programmplatz des Senders Bürgerfunk-BW einnehmen, der seit einiger Zeit nicht mehr auf Kanal 11B zu empfangen ist.

„Das neue Radio Seefunk sendet auf Kanal 11b ab heute dann Simulcast - also unser UKW-Hauptprogramm für den Bereich Bodensee-Oberschwaben und Ostschweiz“, erklärte Trott.

Technisch sei der Sender seit vorletzter Woche soweit „als der Geschäftsführer unserer IT sowie ich in Baden-Baden im RZ des Mux waren und unser Signal aufgeschaltet haben“, so der Leiter Technik, IT & Organisation abschließend.

Das neue Radio Seefunk ist laut eigenen Angaben ein Lokalradio für die Gebiete Bodensee, Hochrhein, Oberschwaben in Baden-Württemberg sowie die Ostschweiz. Der Sitz des Senders befindet sich in Konstanz. Das Sendegebiet erstreckt sich in West-Ost-Richtung von Lörrach/Basel bis nach Isny, und in Nord-Süd-Richtung von Sigmaringen und Ulm bis nach Zürich.

Das Musikprogramm ist von einer Mischung aus internationaler Pop- und Rockmusik aus den letzten vier Jahrzehnten geprägt; der Schwerpunkt der redaktionellen Arbeit liegt in lokalen Informationen, Weltnachrichten und ausführliche Wetter-, Verkehrs- und Serviceinformationen.

Die Ausstrahlung erfolgt über die folgenden UKW Frequenzen: Lörrach Stadt 104,3, Lörrach/Basel 103,1, Schopfheim 101,9, Laufenburg 102,4, Waldshut-Tiengen 105,4, Klettgau 107,0, Singen 105,3, Konstanz 101,8, Überlingen 96,4, Friedrichshafen 99,3, Sigmaringen 104,2, Ravensburg 102,6 sowie Isny/Allgäu 103,9.

Außerdem ist der Sender auf zwei Kanälen (Hochrhein und Bodensee-Oberschwaben) im Internet über den Radioplayer zu empfangen.

www.dasneueradioseefunk.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/das-neue-radio-seefunk-ab-30-januar-auch-ber-dab-baden-w-rttemberg
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.