DAUN, 08.01.2019 - 15:43 Uhr
Radio

Deutschlandfunk startet neue Reihe zu Blockchain, Bitcoin und Co.

8. bis 31. Januar – on air und als Podcast

Wohl kaum ein anderes Phänomen wird in der Netzkultur so stark diskutiert wie die Blockchain. Was es mit dem Hype auf sich hat, ergründet die neue Reihe „Blockchain Stories“ im Deutschlandfunk. Vom 8. bis 31. Januar wird in Beiträgen und Gesprächen gefragt, was hinter der Technologie steckt, wie sie funktioniert und welches Potenzial sie für die Kreativszene hat.

Zu hören ist die Reihe in der Sendung „Corso – Kunst & Pop“ immer dienstags und donnerstags ab 15.05 Uhr, auf dlf.de/corso und im Corso-Podcast. Der Podcast bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Gespräche der Reihe im englischen Original und mit mehr Hintergrundinformationen zu hören.

„Blockchain Stories“ fragt, ob mit der neuen Technologie tatsächlich eine digitale Revolution herbeigeführt wird oder es sich um eine weitere Utopie aus dem digitalen Hallraum des Internets handelt. Ob Geldgeschäfte mit Kryptowährungen oder eine direkte Entlohnung für Künstlerinnen und Künstler – mit Blockchain, Bitcoin und Co sind Hoffnungen und Ängste verbunden. Die Blockchain stärkt die Autonomie ihrer Nutzer, hat aber auch Schattenseiten: Die dahintersteckende Ideologie weist gefährliche Denkmuster auf. Und der Betrieb der digitalen Infrastruktur belastet die Umwelt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/deutschlandfunk-startet-neue-reihe-zu-blockchain-bitcoin-und-co
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.