DAUN, 11.02.2019 - 14:49 Uhr
Radio - DAB+

Deutschlandradio auch ohne Unitymedia empfangen

TechniSat empfiehlt DAB+ Digitalradio

Seit dem 22. Januar 2019 können Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia die Programme von Deutschlandradio (Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova) nicht mehr im Kabelnetz in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg empfangen. Der Digitalradio-Hersteller TechniSat empfehlt Betroffenen den Umstieg auf DAB+ Empfang.

Über den digitalen Radiostandard DAB+ sind beinahe deutschlandweit 13 Radioprogramme in digitaler Qualität ohne Rauschen zu empfangen – zu diesen zählen auch die Sender von Deutschlandradio. Hinzu kommen zahlreiche landesweit und regional ausgestrahlte Programme. Betroffenen Unitymedia-Kunden, die Deutschlandradio nicht mehr über das Kabelnetz empfangen können (InfoDigital berichtete), riet der Digitalradio-Hersteller TechniSat nun zum Umstieg auf das DAB+ Digitalradio.

Kein Wunder, denn mit dem DIGITRADIO 210 Deutschland Edition hat das Unternehmen ein geäte im Programm, das über drei Direktwahltasten für die deutschlandweit via DAB+ digital ausgestrahlten Sender Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova ausgestattet ist. So kommen Fans per Knopfdruck direkt zu den Sendern. Darüber hinaus empfängt das auch mobil nutzabre Gerät auch alle weiteren DAB+ und UKW-Radiosender im Empfangsbereich.  

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/deutschlandradio-auch-ohne-unitymedia-empfangen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.