DAUN, 10.07.2020 - 11:04 Uhr
Radio - DAB+

Digitalradio Plattform gibt erste Sender für zweiten DAB+ Bundesmux bekannt

14 von 16 Programmplätzen belegt

Radiohörer in ganz Deutschland können sich ab Oktober 2020 auf eine deutliche Ausweitung des Programmangebotes beim digitalen Radio via DAB+ freuen. Antenne Deutschland hat die Belegung von bereits 14 der 16 möglichen Programmplätze auf der privaten nationalen DAB+ Plattform entschieden. Das gab National German Radio am 10. Juli bekannt. Zudem stehen acht Hörfunksender für den Sendestart ab Oktober 2020 fest.

Startschuss im Oktober

Rund vier Jahrzehnte nach dem Privatradiostart mit lokalen und regionalen UKW-Sendern wird es ab Anfang Oktober 2020 nun endlich auch in Deutschland ein relevantes Angebot an nationalen, terrestrisch verbreiteten Radioprogrammen geben – und dies vom Start weg über die zukunftssichere Digitaltechnologie DAB+.

Die Plattformbetreiberin Antenne Deutschland hat ihre wesentlichen Entscheidungen für die Belegung der insgesamt 16 Programmplätze auf der ersten und einzigen privaten nationalen DAB+ Plattform (sogenannter 2. DAB+ Bundesmux) getroffen.

Die Platzierung der für Drittanbieter reservierten Sendeplätze auf der nationalen Plattform für private Programme ist nahezu abgeschlossen. Zur Belegung der letzten zwei der 16 Programmplätze befinden sich die Plattformanbieterin Antenne Deutschland, die selbst sechs Programme veranstalten wird, sowie National German Radio in konkreten Gesprächen mit namhaften Bewerbern.

Neben diesen sechs Programmen der Antenne Deutschland stehen folgende acht Angebote für den Sendestart ab Oktober 2020 fest:

  • ANTENNE BAYERN – Deutschlands meist gehörtes Privatradio
  • Drivers Classics von WIM
  • Ein zweites Programmformat der ENERGY Gruppe in Deutschland
  • JOKE FM – Comedy und Hits
  • PROFI Radio – das innovative Spartenprogramm für Hand- und Heimwerker
  • RTL Radio – Deutschlands Hit-Radio  
  • ROCK ANTENNE – Der beste Rock nonstop für Deutschland!
  • TOGGO Radio – Das neue Kinder- und Familienradio von SUPER RTL

Weitere Angaben zu den Inhalten der neuen Sender, wie Driver Classics oder PROFI Radio und dessen Betreiberangaben machte die National German Radio nicht. Dies obliege den einzelnen Veranstaltern selbst, so ein Sprecher von National German Radio auf Anfrage gegenüber InfoDigital.

Unterdessen gab die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN den Start von zwei Sendern auf dem 2. nationalen DAB+ Multiplex bekannt: „Ich freue mich ganz besonders und bin stolz darauf, dass unser Audio-Entertainment-Haus mit ANTENNE BAYERN und ROCK ANTENNE schon bald zwei Programme bundesweit aus unserem Sendezentrum in Ismaning ausstrahlen wird“, sagt Felix Kovac, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN. „Wir setzen auf eine hybride Digitalisierungsstrategie, bestehend aus einer parallelen Verbreitung via Internet und DAB+.“ ROCK ANTENNE setzt mit der Verbreitung über den zweiten nationalen DAB+ Multiplex seine Expansionsstrategie der letzten Jahre konsequent fort: Als DAB-Projekt vor über 20 Jahren gestartet ist der Sender bereits heute in vielen Regionen Deutschlands und Österreichs über DAB+ zu empfangen und entwickelt sich zum Nummer 1-Rock Radio im deutschsprachigem Raum. „Zugleich erhoffen wir uns, die enormen Reichweiten-Potentiale aus einer bundesweiten Verbreitung erschließen zu können. Gerade in dieser durch Corona geprägten Zeit ist diese Investition – immerhin die größte in der Unternehmensgeschichte – keine Selbstverständlichkeit und ein klares Bekenntnis unserer Gesellschafter in die Zukunft unserer Unternehmensgruppe“, so Kovac. „Ein Traum werde wahr“, fügte ROCK ANTENNE-Programmgeschäftsführer Guy Fränkel hinzu. „Nach 20 erfolgreichen Jahren DAB+ in Bayern sowie seit einigen Jahren auch in Baden-Württemberg, Hessen, Berlin und Hamburg wird nun der große Wunsch unzähliger Rockfans in ganz Deutschland erhört: Mehr ROCK ANTENNE für Deutschland! Für mich persönlich ein absolutes Highlight, dass wir nun endlich bundesweit empfangbar sein werden“, freut sich Fränkel. Das Team freue sich sehr auf den Auftrag und die Mission, ganz Deutschland zu rocken. „Wir lieben Rock, wir leben Rock! Wir rocken Deutschland!“

Erwin Linnenbach, Geschäftsführer der National German Radio „Bereits jetzt bietet das entstandene Programmbouquet einen hervorragenden Mix etablierter Marken und neuer Player. Sowohl die inhaltliche Attraktivität als auch die wirtschaftliche Schlagkraft sind gegeben. Nationales Radio in Deutschland war lange überfällig und ist nun Realität. Knapp vier Jahrzehnte nach dem Start des Privatfunks gibt es jetzt auch in Deutschland Radiounternehmen, nationale Radio-Brands und einen starken, marktgetriebenen Audio-Vermarkter“, erklärt Erwin Linnenbach, Geschäftsführer der National German Radio.

Antenne Deutschland hatte im Februar dieses Jahres das Leipziger Unternehmen National German Radio GmbH exklusiv mit der Platzierung der freien Übertragungskapazitäten auf der ersten und einzigen privaten nationalen DAB+ Plattform, dem sogenannten 2. DAB+ Bundesmux, beauftragt. Die internationale Interessenbekundung startete im März.

Schon in der ersten Phase des Netzausbaus für die nationale DAB+ Plattform von Antenne Deutschland werden Ende 2020 etwa 67 Millionen Einwohner das neue Bouquet mit 16 Programmen empfangen können.

www.national-german-radio.com | www.antenne-deutschland.de | www.dabplus.de

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/digitalradio-plattform-gibt-erste-sender-f-r-zweiten-dab-bundesmux-bekannt
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.