DAUN, 30.06.2017 - 14:56 Uhr
Radio - Internet Radio

ERF Pop neuer Partner bei StreamOn

ERF Medien in Wetzlar wird ab 3. Juli neuer Partner von StreamOn der Deutschen Telekom. Die Aachener Streaming-Plattform ergänzt damit das Telekom-Angebot um zunächst einen Audio-Stream von ERF Medien, nämlich um das Radioangebot ERF Pop.

Damit können alle Telekom-Mobilfunkkunden, die die Stream-On-Option gebucht haben, ERF Pop ab Juli unbegrenzt online genießen, ohne dass es ihnen vom verfügbaren Datenvolumen abgezogen wird. Das gilt künftig für alle IP-Verbreitungswege des Senders, beispielsweise auch dann, wenn man das Programm über die ERF Pop-App hört. Diese ist sowohl für iOS als auch Android-Geräte kostenlos erhältlich. ERF Pressesprecher Markus Müller begrüßt sehr, dass die Telekom als einer der ersten Provider den Schritt gegangen ist, Limitierungen bei mobilem Streaming zu lockern. "Wir sehen in der Aufnahme von ERF Pop in das Netzwerk von StreamOn eine großartige Gelegenheit, einen weiteren Hörerkreis zu erschließen." Müller kündigte an, dass auch das Radio ERF Plus und die ERF Mediathek zu einem späteren Zeitpunkt bei StreamOn zu finden sein werden.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/erf-pop-neuer-partner-bei-streamon

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.