DAUN, 25.05.2022 - 14:09 Uhr
Radio - DAB+

„Femotion“ erhält Zulassung für sachsenweite DAB+ Bedeckung

Der Medienrat der SLM hat, im Rahmen seiner Sitzung am 24. Mai in Leipzig, mit „Femotion“ ein weiteres Hörfunkprogramm für die sachsenweite DAB+ Bedeckung zugelassen und um Zuweisung einer noch freien DAB+-Kapazität von 60 Capacity Units im landesweiten DAB+-Multiplex in Sachsen befasst. Die vom Medienrat beschlossene Zulassung sei auf zunächst zehn Jahre befristet, hieß es.

Das Programm von Femotion richtet sich im Kern vorrangig an Frauen. Die musikalische Ausrichtung orientiert sich am current based AC-Radioformat mit einem deutlichen Pop- und Pop-Dance-Fokus der vergangenen vier Jahrzehnte und aktuellen Hits sowie ergänzt auf die Kernzielgruppe ausgerichtete Spezialprogrammformate.

Der Kanal war vom 13. Mai 2021 bis 12. Mai 2022 bundesweit über den zweiten privaten DAB+ Multiplex (2. Bundesmux) zu empfangen und wurde durch den neuen Hörfunkkanal Brillux Radio des gleichnamigen Münsteraner Farbenherstellers ersetzt. Seither ist Femotion über den in NRW landesweiten DAB+ Multiplex zu empfangen und ersetzte wiederum der Radiokanal Sportradio NRW (INFOSAT berichtete).

Zehn Hörfunkprogramme für Regelbetrieb über landesweite DAB+ Bedeckung bereit

Für die landesweite DAB+-Ausstrahlung in Sachsen stehen mit Femotion jetzt insgesamt zehn Hörfunkprogramme für den Regelbetrieb bereit.

Dazu zählen für die privaten Hörfunkveranstalter ANTENNE BAYERN GmbH & Co. KG mit dem Programm „Oldie Antenne“, BEBE Medien GmbH mit „detektor.fm Wort“, Funkhaus Halle GmbH & Co. KG mit „89.0 RTL“, Funkhaus Würzburg Studiobetriebs-GmbH mit „Radio Galaxy Sachsen“, radio B2 GmbH mit „Schlager Radio“, Radio TEDDY GmbH & Co. KG mit „Radio TEDDY“, Sächsischer Landesverband Freier Radios e.V. i.G. mit „Rundfunk-Kombinat Sachsen“, Secondradio UG i.G. mit „SecondRadio“ und Skyline Medien GmbH mit „JAM FM Sachsen“ traf der Medienrat der SLM im März 2022 bereits seine Zulassungsentscheidungen (INFOSAT berichtete).

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.