- © Foto: Pixabay -
DAUN, 25.11.2022 - 12:25 Uhr
Radio

Hessischer Rundfunk führt Wartungsarbeiten an UKW-Sendeanlagen durch

Um für Sie weiterhin einen guten Fernseh- und Radioempfang gewährleisten zu können, finden von Zeit zu Zeit Arbeiten an den Sendeanlagen des Hessischen Rundfunks (hr) statt. Dadurch kann es leider zeitweise zu Empfangsproblemen kommen. Aktuell stehen folgende Wartungsarbeiten der UKW-Sendeanlagen an:

Großer Feldberg/Ts.: Beeinträchtigung der UKW-Abstrahlung

Wann: Freitag, den 25. November 2022 zwischen 21:05 Uhr bis 06:55 Uhr des Folgetags

Betroffen: hr1 (94,4 MHz), hr3 (89,3 MHz), hr4 (102,5 MHz), Dlf (98,7 MHz) und FFH (105,9 MHz)

Großer Feldberg/Ts.: Beeinträchtigung der UKW-Abstrahlung

Wann: Samstag, den 26. November 2022 zwischen 01:05 Uhr bis 06:55 Uhr

Betroffen: hr2 (96,7 MHz)

Hinweis: Im oben genannten Zeitraum wird auch die Programmabstrahlung der Wellen hr1 (98,3 MHz) und hr2 (93,1 MHz) vom Standort Wiesbaden sowie hr3 (88,9 MHz bzw. 91,1 MHz) von den Standorten Schlüchtern bzw. Bingen, die alle ihre Programmsignale per Ballempfang vom Sender Gr. Feldberg/Ts. beziehen, gestört sein.

Bad Orb: Beeinträchtigung der UKW-Abstrahlung

Wann: Donnerstag, den 1. Dezember 2022 zwischen 10:05 Uhr bis 12:55 Uhr

Betroffen: hr-iNFO (89,8 MHz)

Tipp: Programme über DAB+ empfangen

Der hr strahlt seine Hörfunksender im hr-Sendegebiet übrigens auch über das moderne digitale Antennenradio DAB+ aus. Auch die Programme von Deutschlandradio sowie auch FFH sind über DAB+ im hessischen Empfangsgebiet zu empfangen.

Informationen dazu erhalten Sie auf der Website unter www.dabplus.de/programme/

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.