DAUN, 29.12.2017 - 08:00 Uhr
Radio

InfoDigital aktuell: Neue Formate im Radio

Radio ist Kino im Kopf. Aber keiner will immer die alte Leier hören. Die Radiowelt braucht neue Ideen, doch gibt es die auch? Um junge Hörer für das Radio zu gewinnen, braucht es gute Konzepte, die die ´Digital Natives ´ ansprechen. Eine reine Radiosendung reicht da kaum noch aus. Das junge Publikum verlangt nach crossmedial aufgebauten Inhalten, die sowohl On Air als auch online laufen, vor allem aber, gern mit Bild. Lesen Sie mehr dazu in der InfoDigital 01/2018. Die InfoDigital Januar-Ausgabe 2018 ist ab sofort im Handel sowie als E-Paper für iPad sowie als Digital-Ausgabe (PDF-Datei) erhältlich.

Außerdem: Tim Torno, Programmdirektor von Radio Energy Deutschland im Interview: Wie viel Video und Social Media und neue Formate braucht Radio? Über die Zeit im Radio und die Funktion des alten Hörfunks im Zeitalter des Internets sprach InfoDigital mit Tim Torno, Programmdirektor von Radio Energy Deutschland.

Alle InfoDigital Themen in der Januar-Ausgabe im Überblick

  • News Sat- und Kabeltechnik
  • Schulungskalender: Seminare für Technikprofis
  • Viel Weltraumschrott und viele Ideen – was wird aus dem Weltraummüll
  • 40 Jahre Meteosat
  • Sat-Empfang dank Programmvielfalt attraktivster TV-Übertragungsweg
  • DVB-T2 HD: Weitere Standorte kommen im April
  • Technik-Ratgeber Kompaktkopfstellen: Praktische Alternative zur DVB-T2 HD-Umrüstung
  • Marktübersicht Kompaktkopfstellen
  • Neue Sender und Frequenzen
  • Comeback: MTV Germany zurück im Free-TV
  • Nachrichtensender N-TV wird 25
  • Gewinnspiel: Zattoo-Premium-Abos für drei Monate
  • Aus N24 wird WELT
  • HD+ und TV Now zeigen RTL-Serie „Sankt Maik“in Ultra HD/HDR
  • HD+ startet Ultra HD HDR-Kanal Travelxp 4k
  • „UHD ist nicht mehr aufzuhalten“ – Interview mit Georges Agnes
  • „Fakt ist, dass man es nie allen recht machen kann“– Interview mit Carine Chardon
  • Britische Katastrophenszenarien – Der Brexit und seine Folgen für die TV-Multinetworks
  • Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung
  • „Wir arbeiten auf einem Niveau, das nur wenige andere Länder haben“ – Interview mit Thomas Schreiber
  • Zattoo: Fernsehen über Internet – Was bieten TV-Streaming-Dienste? Großes Gewinnspiel
  • Studie: Streaming entwickelt sich mehr und mehr zum Massenmarkt
  • Radio-News
  • Neue Formate im Radio
  • „Die Menschen werden schneller und auch das Radio muss schneller werden“ – Interview mit Tim Torno
  • Klassik Radio startet Streaming-Dienst –  Interview mit Ulrich R. J. Kubak
  • „Wir müssen zu einer gemeinsamen Vereinbarung kommen“ – Interview mit Stefan Raue
  • DAB+ Bundesmux bis Ende 2017 auf 120 Standorte ausgebaut
  • Zweiter bundesweiter DAB+ Multiplex
  • Digitalradio gibt Gas: Immer mehr DAB+ Programme in den Bundesländern
  • Digitalradio wird messbar: „Vor allem Markenartikler an DAB+ interessiert“
  • „Das Eis der DAB+-Verweigerer ist doch stark eingebrochen“ – Interview mit Frank Weiler
  • DAB+, Online-Radio oder UKW – Was setzt sich durch?
  • Aktuelle CE-Highlights
  • Dreambox DM920 ultraHD im Test
  • Klein, aber laut: Fünf Mini-Soundbars im Test
  • BREKO Jahrestagung 2017: Glasfaser voraus
  • Eventkalender 2018: Wissen, wann was wichtig wird
  • Der Wettbewerb zwischen Broadcast und Broadband
  • Patentlizenzen – Ein unvermeidbar wachsender Kostenfaktor? Interview mit Volker Herbort
  • Digitalmagazin Plus: Neues aus der Medienwelt

Jetzt im Handel

Dies und vieles mehr lesen Sie in der InfoDigital 01/2018 (Nr. 358), die seit Freitag, 22. Dezember 2017 im Handel sowie im Internet als E-Paper für iPad sowie als Digital-Ausgabe (PDF-Datei) erhältlich ist.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/infodigital-aktuell-neue-formate-im-radio

Aktuelle Ausgabe 4/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.