DAUN, 18.08.2017 - 15:02 Uhr
Radio - Internet Radio

Klassik Radio: Neuer Streaming Service geht in die heiße Phase

Die Entwicklung des neuen Streamingservice „Klassik Radio Premium“ geht in die heiße Phase. Das kündigte der Sender am 16. August in seinem Newsletter an. In insgesamt vier Ländern arbeite das Team mit Hochdruck an dem neuen Streaming Service und befinde sich nun in den letzten Zügen, hieß es.

Es sei gelungen Stars, Künstler und Komponisten aus der gesamten Klassikwelt als Kuratoren zu gewinnen, die extra für Interessenten des neuen Service jetzt noch die letzten handverlesenen Programme erstellen und für den perfekten Hörgenuss feinabstimmen, so der Sender weiter.

Der neue Streamingservice „Klassik Radio Premium“ bietet laut Angaben auf der Website des Senders über hundert handverlesene Sender für jede Stimmung, aus Klassik, Oper, Filmmusik sowie Jazz & Lounge, werbefrei in HD-Qualität an (InfoDigital berichtete).

Klassik Radio ist Vorreiter in der Digitalisierung von Radio und von Beginn einer der wichtigsten Partner der bundesweiten DAB+ Verbreitung. Als eines der erfolgreichsten Streaming-Radios Deutschlands betreibt Klassik Radio bereits 27 digitale Sender, die online unter www.klassikradio.de/webplayer oder per App abrufbar sind. Ab Herbst 2017 werden diese zum neuen vertikalen Musik-Streamingdienst ‚Klassik Radio Premium‘ mit > 100 kuratierten Musikkanälen ausgebaut.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/klassik-radio-neuer-streaming-service-geht-die-hei-e-phase

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.