- © Foto: Hannes Wittow -
DAUN, 20.09.2022 - 12:14 Uhr
Radio - DAB+

Lokalradio Rostock (Radio LOHRO) jetzt auch über DAB+ zu empfangen

Das nichtkommerzielle Lokalradio Rostock (Radio LOHRO) ist seit dem 19. September in Rostock auch über den digitalen Standard DAB+ zu empfangen. Das gab die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern (MMV) am 20. September bekannt. Der Sendestart erfolgte um 12 Uhr.

Das Programm werde von einer DAB+-Antenne aus verbreitet, die sich in etwa 100 Meter Höhe auf dem Kesselhaus des Steinkohlekraftwerkes der KNG Kraftwerks- und Netzgesellschaft mbH nordöstlich der Hansestadt in der Rostocker Heide befindet, hieß es. Gesendet wird auf DAB+ Kanal 10A, wie der Sender auf seiner Internetseite mitteilt.

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern hatte als zuständige Behörde im Sommer 2021 die notwendige medienrechtliche Genehmigung erteilt. Der Rostocker Kulturnetzwerk e. V., der bereits seit 2005 eine Zulassung hat, das Programm über UKW in Rostock zu verbreiten, erhielt zusätzlich die Möglichkeit, als nichtkommerzieller Plattformbetreiber auch einen DAB+-Multiplex zu unterhalten. Auf diesem dürfen ausschließlich nichtkommerzielle Programme – wie jetzt das Lokalradio Rostock – im Großraum Rostock verbreitet werden.

 Die Übertragung von LOHRO auf der UKW-Frequenz 90,2 MHz in Rostock bleibt parallel zur DAB+-Ausstrahlung bestehen. Ebenso ist das Programm weiterhin im Kabel und Internet-Stream zu empfangen.

LOHRO im Internet: www.lohro.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.