DAUN, 10.10.2019 - 14:00 Uhr
Radio - Kabel

M-net startet DAB+ im Kabelnetz

Als erster deutscher Kabelnetzbetreiber will M-net Digitalradio im DAB+ Standard in seinen Netzen anbieten. Der Startschuss fällt auf den Münchner Medientagen 2019.

Auftakt ist mit dem Pressegespräch „DAB+ im Kabel“, das am 24. Oktober von 13 bis 13.30 Uhr am Messestand von Bayern Digital Radio (BDR) stattfindet. Teilnehmer sind Siegfried Schneider, Präsident der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM), Helwin Lesch, Leiter der Hauptabteilung Verbreitung und Controlling in der Produktions- und Technikdirektion des Bayerischen Rundfunks (BR), Dr. Hermann Rodler, Technischer Geschäftsführer von M-net, und BDR-Geschäftsführer Johannes Trottberger.

Am BDR-Messestand wird eine Auswahl von Radiogeräten unter anderem von TechniSat bereitstehen, die zum Empfang von DAB+ im Kabel geeignet sind. Dafür eignet sich jedes handelsübliche DAB+ Radio. Einzige Voraussetzung ist ein externer Antennenanschluss.

M-Net hatte im Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit der BLM einen Testlauf für DAB+ im Kabel gestartet. Auch Kabel Baumann in Bayreuth testete DAB+ in seinem Kabelnetz.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/m-net-startet-dab-im-kabelnetz

Aktuelle Ausgabe 10/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.