DAUN, 08.05.2017 - 14:23 Uhr
Radio - DAB+

Media Broadcast baut bundesweites Digitalradio-Sendernetz weiter aus

Bereits 96 Prozent der Fläche sind mobil versorgt

Media Broadcast kündigt den weiteren Ausbau seines Sendernetzes für das nationale Digitalradio-Angebot im Kanal 5C an. Wie der Serviceprovider am 8. Mai mitteilt, sei in den kommenden Wochen die Inbetriebnahme von weiteren Senderstandorten im Bundesgebiet geplant. Damit werde die Versorgung mit dem nationalen Angebot im DAB+ Standard weiter optimiert.

Im Fokus stehen dabei insbesondere Senderstandorte im ländlichen Bereich in Baden-Württemberg (Aufschaltung bereits am 20. April 2017 erfolgt), Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Hierdurch werden weitere Versorgungsgebiete erschlossen.

96 Prozent der Fläche mobil versorgt

Die Abdeckung des nationalen Multiplexes in Deutschland erhöht sich damit auf 96 Prozent in der Mobilversorgung, mehr als 82 Prozent der Bürger können den nationalen Multiplex Inhaus empfangen. Insbesondere die Autofahrer können sich über den ungestörten Empfang der national verbreiteten Programme über hunderte von Kilometern freuen.

Inbetriebnahme von weiteren Senderstandorten in 2017 geplant

Für 2017 ist darüber hinaus die Inbetriebnahme von weiteren Senderstandorten zur Verbreitung des nationalen Digitalradio-Programmangebotes geplant. Details werden nach Abschluss der Planungen bekanntgegeben.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/media-broadcast-baut-bundesweites-digitalradio-sendernetz-weiter-aus

Aktuelle Ausgabe 7/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.